Mittwoch, 23. Mai 2018, 03:27 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 33.

Sonntag, 29. April 2018, 00:34

Forenbeitrag von: »paxromana«

vSphere Netzwerk Setup bei Hetzner und Erfahrungen

Ich habe ein ähnliches Setup, allerdings nicht bei Hetzner: Ein gemieteter Bare Metal Server, auf dem vSphere V6.5 installiert ist und auf dem virtuelle Maschinen laufen: eine Windowsmaschine für Investox, eine Linuxmaschine fürs allgemeine Servicing, bei temporärem Bedarf auch weitere. Da man die Service-Console des vSphere gar niemals nie und überhaupt nicht direkt ans Internet klemmen sollte (das gilt auch für einen evtl. vorhandenen KVM-Zugang), ist im Rechenzentrum per VLAN eine angemietete...

Dienstag, 30. Januar 2018, 20:04

Forenbeitrag von: »paxromana«

Anzeige der täglichen Indikatorendwerte im Chart

Hallo Herr Knöpfel, vielen Dank für den Tipp! Ich habe Analyse Plus (wird so in der Investox Info als Zusatzpaket angezeigt). Aber die Option "Berechnete Werte anzeigen" kann ich nicht finden. Wo genau ist die? Grüße Pax Romana

Samstag, 27. Januar 2018, 21:33

Forenbeitrag von: »paxromana«

Anzeige der täglichen Indikatorendwerte im Chart

Hallo alle, ich zeichne über IB RTT die Kontodaten auf und lasse mir dazu in Investox die tägliche P&L anzeigen. Das sieht dann z.B. so aus, wie im hier angefügten Bild, aber ohne die Sterne. Jetzt möchte ich die Tagesendwerte der P&L als Text im Chart ausgeben, entweder z.B. dort wo die blauen Sterne sind oder wo die schwarzen Sterne sind. Wenn es nicht anders geht, auch gerne einfach nur ganz oben. Wie mache ich das? Grüße Pax Romana

Mittwoch, 24. Januar 2018, 19:56

Forenbeitrag von: »paxromana«

MiFID Tick Size Regime

Danke! Ich habe die 461 Testdatensätze aus dem Excel bei IB abgefragt und geschaut, ob die von IB mitgeteilte MinTickSize der erwarteten Ticksize aus der Exceldatei entspricht. Bei vier Datensätzen gab es Probleme, weil das anscheinend US-ADRs sind und IB keine EUR Entsprechung hatte. Die habe ich mit USD abgefragt. Von den 461 Rückmeldungen waren übereinstimmend mit der Angabe in der Exceldatei der Deutschen Börse: 3 Sagen wir es mal höflich: Es ist ein Anfang.

Montag, 22. Januar 2018, 16:12

Forenbeitrag von: »paxromana«

MiFID Tick Size Regime

Hat jemand 10, 20 oder 30 Testfälle (ISINs, Börse und Soll-Tick-Sizes) über und kann die hier einstellen? Ich würde gerne mal was probieren.

Donnerstag, 4. Januar 2018, 15:31

Forenbeitrag von: »paxromana«

MiFID Tick Size Regime

Ich weiß nicht.... IB liefert in der API bei den ContractDetails auch die Ticksize (IMHO nicht zu verwechseln mit der tickSize() Callback Funktion). Da müsste halt der MIFID II konforme Wert geliefert werden und meiner ganz bescheidenen Ansicht nach gehört es da auch hin und nicht in irgendwelche Tabellen von Drittsoftware, die jedesmal ein Notfallupdate erforderlich machen, wenn sich da was ändert. Die Frage, ob ein Algo die Order abgeschickt hat oder ob das manuell passiert ist, kann IB auch d...

Samstag, 25. November 2017, 09:23

Forenbeitrag von: »paxromana«

Suche nach gutem Anbieter für Server-Hosting

Zitat von »Neon« Zunächst hatte ich den Treiber auf dem Host installiert, so dass dieser den Dongle erkennen konnte. Anschließend führte ich dann die Installation des Treibers in der VM durch. Leider erkannte die VM den Dongle trotzdem nicht. Ok, so hatte ich das gemeint. Wenn das so nicht geht, dann weiß ich hier auch nicht mehr weiter (außer halt OnlineLizenz benutzen oder anderen Virtualisierer nehmen) Zitat Auf dem Host ist Win10 Pro inkl. Hyper-V installiert. Hhhmmm.... Ok, es gibt Szenari...

Dienstag, 21. November 2017, 19:19

Forenbeitrag von: »paxromana«

Suche nach gutem Anbieter für Server-Hosting

Hhmm.... Interessant. Das weckt ja glatt meinen Spieltrieb. Da werde ich mir den Hyper-V mal wieder ansehen. Zu dem Problem: So aus dem Bauch heraus würde ich sagen, da fehlen dem Hyper-V die Treiber für den Dongle. Was passiert, wenn du die installierst? Nutzt du den Hyper-V Server, also den reinen Hyper-V oder den Hyper-V einer vollertigen Windows (ggf. Windows Server) Installation?

Freitag, 17. November 2017, 17:17

Forenbeitrag von: »paxromana«

Suche nach gutem Anbieter für Server-Hosting

Zitat von »Neon« Ist evtl. jemandem aus eigener Erfahrung bekannt, ob das Durchreichen des Dongel unter Hyper-V grundsätzlich auch ohne „Umweg“ möglich ist? Als ich mich das letzte Mal mit Hyper-V beschäftigt habe - das ist aber schon ein Weilchen her - da ging das nicht. Hyper-V konnte damals keinen echten USB-Port an eine virtuelle Maschine durchreichen. Wenn ich mich richtig erinnere hat Microsoft das sogar als Feature herausgestellt, weil damit sichergestellt ist, dass eine virtuelle Maschi...

Dienstag, 24. Januar 2017, 21:26

Forenbeitrag von: »paxromana«

Windows 10

Zitat von »MartinP« Hi, Nur, fährt nach dem Neustart auch Investox, RTT, ... hoch? Man kann Windows so einrichten, dass es automatisch einen bestimmten Benutzer nach dem Hochfahren anmeldet. In dessen Autostart-Skript kann man dann auch Investox und RTT starten. Spannender wird es, wenn man z.B. auch das IB Gateway starten möchte. Da muss man sich ja mit einem Token identifizieren. In der nächsten c't sollen Artikel kommen, wie man die Updates von Windows hinauszögern kann. Mit dem nächsten Upg...

Sonntag, 10. Juli 2016, 11:19

Forenbeitrag von: »paxromana«

Xeon vs. Core i7

Hallo Norbert, nimm den Core i7. Fehlerkorrektur spielt keine Rolle. Xeons sind dafür aber empfindlicher, was die Kompatibilität der Komponenten angeht. Das wird insgesamt deutlich teurer, weil du viel exakter darauf achten musst, nur Komponenten von der Kompatibilitätsliste zu kaufen. So lange du keine speziellen Features wie Mutliprozessormainboards, Integrierte Fernwartung, usw. brauchst, lohnt sich das nicht. Wenn der Rechner permanent im RZ stehen soll und / oder du ihn später mit einer zwe...

Sonntag, 15. März 2015, 12:14

Forenbeitrag von: »paxromana«

Nachschusspflicht-Befreiung: Gibt es solche Banken für autom. Investox-Orderrouting

Zitat von »Bernd« Guten morgen Sten! Ich kann also wie oben geschrieben selbst bestimmen, wie weit ich mein Kapital exponiere - obwohl mir mein Broker "gerne viel mehr Hebel" zugestehen würde. Nur, ich kenne das Risiko, warum sollte ich unlogisch Handeln? Genau das ist der springende Punkt. Es kommt darauf an, sein Risiko zu verstehen und im Griff zu behalten. Mit wie viel Hebel man das dann finanziert ist völlig sekundär. Der Hebel an sich spielt daher quasi keine Rolle, außer dass man mit höh...

Samstag, 14. Februar 2015, 14:24

Forenbeitrag von: »paxromana«

Virtualisierung Inv Stand 2015

Zitat von »jones« @paxromana ich kann einfach nur danke sagen !!!! Gerne! Zitat Wie handhabt ihr das wenn sich mal was verabschiedet mit der möglichst schnellen wiederherstellung des Systems um wieder handlungsfähig zu werden/bleiben und möglichst wenig Verlust (Bezug auf Daten) zu haben wenn der PC mal 1Std. steht. Erst mal musst du das mitbekommen, dass dein Server steht. Das ist von deinem persönlichen Szeanrio abhängig. Steht der Server bei dir zu Hause? Sitzt du zu den Tradingzeiten sowies...

Samstag, 14. Februar 2015, 14:07

Forenbeitrag von: »paxromana«

Virtualisierung Inv Stand 2015

Zitat von »Trader« Was spricht eigentlich gegen Virtualbox (kostenlos) gegenüber der VMWARE Lösung? Gegenüber Vmware oder grundsätzlich - sozusagen im Vergleich zu allen anderen Virtualisierern? Die kostenlosen Varianten sind halt irgendwo doch eingeschränkt. Als ich mir das zuletzt angesehen hatte (was jetzt zugegeben auch schon länger her ist und heute nicht mehr gelten muss), war Virtualbox in seiner Mächtigkeit nicht so wie vSphere, z.B was die Unterstützung von maximalen Speicher oder Anza...

Freitag, 13. Februar 2015, 20:56

Forenbeitrag von: »paxromana«

RE: Virtualisierung Inv Stand 2015

Hallo Jones, ich hatte in dem einen verlinkten Thread hier schon einiges dazu geschrieben. Daher fasse ich mich zu deinen konkreten Fragen etwas kürzer und gebe danach noch mal allgemein ein paar Punkte an: Zitat von »jones« Fragen: zur Virit. Installation von INVESTOX .... funzt das ohne Probleme oder ist es sicherer/besser/stabiler/schneller INV nur direkt auf C: zu installieren - wie gehabt? Das ist kein entweder / oder. Bei mir funktioniert das unter Vmware vSphere und unter Microsoft Hyper-...

Mittwoch, 17. September 2014, 19:32

Forenbeitrag von: »paxromana«

Meldung 202

Schwer zu sagen, was das Sinvollste ist. Kommt sehr darauf an. Du könntest RTT unter Adminrechten starten. Ob du dann gff. noch mal RTT einrichten musst, musst du ausprobieren. Ist das ein Server, wo du sehr genau unter Kontrolle hast, welche Software da läuft und der ansonsten auch ganz gut abgeschottet ist? Dann würde ich mir um UAV nicht so viele Gedanken machen. Dessen Schutz wird eh überschätzt, ist aber auch nicht sinnlos. Ansonsten würde ich erst mal an der Registry drehen, damit Windows ...

Dienstag, 16. September 2014, 16:46

Forenbeitrag von: »paxromana«

Meldung 202

AFAIK ist das Stellen der Uhrzeit ein privilegierter Vorgang, der Admin-Rechte benötigt. Wenn du mal probeweise UAC ausschaltest, funktioniert es dann? Ansonsten kann man Windows auch über Registry-Settings beibringen, die Uhrzeit selbständig öfter abzugleichen. Grüße Pax Romana

Freitag, 25. Juli 2014, 21:00

Forenbeitrag von: »paxromana«

Investox läuft nach BIOS Update viel langsamer

Zitat von »critschard« Kann es sein, dass das Ein- und Ausstecken des Netzkabels etwas damit zu tun hat?? Schau dir mal die Energieeinstellungen von Windows und von deinem neuen BIOS an. Wenn du das Netzkabel (nicht das Netzwerkkabel...) rausziehst, schaltet Windows in den Energiesparmodus. Das kann auch (und wird in den Voreinstellungen wohl auch so sein) bedeuten, dass die CPU nicht mehr mit voller Last gefahren wird, damit der Akku länger Power hat. Evtl. dreht die Festplatte auch langsamer....

Mittwoch, 2. Juli 2014, 11:59

Forenbeitrag von: »paxromana«

Suche nach gutem Anbieter für Server-Hosting

Hallo Bernd, Zitat von »Bernd« Hallo friedlicher Römer Ja und nein. Natürlich hast Du recht, man kann die KVM/IP Box/Karte selbst nicht härten; im Idealfall wäre eine dedizierte HW-Firewall davor zu schnallen. Andererseits könnte man ja auch die Maschine härten, die darüber erreichbar ist. Zugriff hat die KVM/IP im Ernstfall ja "nur" auf Keyboard, Video und Maus ... Auf der Zielmaschine (welche mit der KVM erreichbar ist) schwere User-ID's, schwere Passwörter und Passwort-Rules, die einem selbst...