Mittwoch, 21. November 2018, 01:55 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 33.

Freitag, 1. August 2014, 17:54

Forenbeitrag von: »Roberto«

Differenzen in der Histo-Darstellung

Guten Tag die Herren, zum aktuellen Thema habe ich auch noch Fragen, bzw stehe ziemlich auf dem Schlauch. Dass bei einem Kombititel mit entsprechender Komprimierung keine BA Daten mehr hintenrauskommen, ist für mich im entferntesten klar, wenn auch bis jetzt nicht voll bewusst. Wie verhält es sich jedoch, wenn nur das reine Volumen zur Berechung des Histo's aus dem Kombititel herangezogen wird. Nehmen wir an, dass wir eine lange Historie mit TagesKomprimierung verwenden. Nun wird ja das Volumen ...

Sonntag, 30. Dezember 2012, 11:57

Forenbeitrag von: »Roberto«

Kombititel - Anzeige im Chart nur 3 Tage

Dasselbe Phänomen kommt bei mir auch vor, manchmal. Und zwar auch nur dann, wenn ich einen KT mit 2Kontrakten erstelle,dem aktuellen laufenden + dem nächstvorangegangenen. Wenn ich zb 10 Kontrakte anhänge, habe ich das noch nie festgestellt. Obs Einstellungssache ist,weiss ich nicht. Kann ich mir aber nicht vorstellen,weils sonst mit 10K auch nicht funktionieren würde. Hab keine Lösung gefunden. Einfach noch mal komplett neuen KT erstellen + Speicher leeren. Manchmal funtioniert es dann bei mir,...

Montag, 13. August 2012, 21:56

Forenbeitrag von: »Roberto«

so richtig clever verhält sich Schweiz nicht bezüglich Eurokrise ...

" so richtig clever verhält sich Schweiz nicht bezüglich Eurokrise ..." Das stimmt. Doch solange D und der Rest der Welt, versucht, die Kosten der eigenen begangenen Fehler oder der Misswirtschaft oder Fehleinschätzung oder Grossmut oder was auch immer, bei uns einzutreiben oder uns dafür der Mitschuld oder Begünstigung zu beschuldigen, wird sich das Verhältnis nicht enstspannen. Glücklich bin ich auch nicht mit dem Verhalten unserer Regierung in dieser Situation. Dürfte nicht so larsch und unei...

Dienstag, 14. September 2010, 16:33

Forenbeitrag von: »Roberto«

Inv kann nicht mehr gestarted werden

Hallo Bernd, da hast du natürlich vollkommen recht mit deinen Ausführungen. Jedoch Stress hatte ich aufgrund des Vorfalls keinen. Installationen am Trading PC nehme ich während der aktiven Zeit auch keine vor und auch ich habe einen zweiten unabhängigen Rechner zur Verfügung. Jedoch über die Geschichte mit den Festplatten Backups mach ich mir jetzt Gedanken.Weil mich das Rumgefummel wirklich ärgert. Danke für die Empfehlung Gruss Robert

Dienstag, 14. September 2010, 15:57

Forenbeitrag von: »Roberto«

Inv kann nicht mehr gestarted werden

Zitat von »Investox« Hallo, bitte eine Leerstelle zwischen regsvr32 und scrrun.dll schreiben, also: "regsvr32 scrrun.dll"! Viele Grüße Andreas Knöpfel Ja danke, Herr Knöpfel, das stimmt. So funktioniert die Registrierung auch. Und INV kann gestarted werden. Jetzt ist einfach der Realtime Daten Ordner leer. Ich versuch mal die Daten aus meiner Sicherung wieder im INV Verzeichnis einzufügen und hoffe, sie werden vom RTT erkannt. Scheinbar hab ich jetzt ein schönes Kuddel-Muddel im System. Mann, w...

Dienstag, 14. September 2010, 14:04

Forenbeitrag von: »Roberto«

Inv kann nicht mehr gestarted werden

Zitat von »Investox« Hallo, >>Die manuelle Registrierung der "scrrun.dll" funktioniert nicht welche Fehlermeldung erscheint dabei denn? Viele Grüße Andreas Knöpfel folgende: [attach]5666[/attach] Mit freundlichen Grüssen Robert

Dienstag, 14. September 2010, 13:04

Forenbeitrag von: »Roberto«

Inv kann nicht mehr gestarted werden

Hallo Herr Knöpfel & Udo, danke für die Antworten. Ich habe jetzt das neueste Update von INV installiert.Das ändert jedoch nichts am Problem. Die manuelle Registrierung der "scrrun.dll" funktioniert nicht, obwohl die .dll im Ordner Windows32 vorhanden ist. Ausserdem hab ich jetzt festgestellt, dass im Ordner Windows32 teilweise .dll Files gleich 3mal vorkommen. zb: sfc_os.dll und sfc_os.dll (3) und sfc_os.dll (4) Leider hab ich keinen Plan mehr, wie da vorgehen sollte. Mit freundlichen Grüssen R...

Dienstag, 14. September 2010, 10:49

Forenbeitrag von: »Roberto«

Inv kann nicht mehr gestarted werden

Seit ich MS Office auf 2007 upgedated habe, wegen dem benötigten Access Datenbankmodul, kann ich INV nicht mehr starten. Betriebssystem ist Windows XP mit Servicepack 3 und allen Updates. Das Problem lässt sich auch durch eine Neuinstallation von INV nicht beheben. Ich denke, dass in Windows irgendwo sich ein Fehler eingschlichen hat oder irgendwas fehlt, habe aber keine Ahnung was. Hatte nach der Installation von Office 07 auch das Problem, dass der Windowinstaller nicht mehr 'erkannt' wurde, o...

Mittwoch, 18. November 2009, 17:08

Forenbeitrag von: »Roberto«

Eurex "kaputt" seit 11:20

Vielen Dank Herr Knöpfel, den Filter werd ich mal probieren. Ich krieg nämlich jedesmal einen roten Kopf, wenn ich mir die 'Nadelkissen' in den Charts anschauen muss !

Mittwoch, 18. November 2009, 15:08

Forenbeitrag von: »Roberto«

Eurex "kaputt" seit 11:20

Zitat von »Investox« die Spikes mit 0-Volumen in TPRT kann man in RTT mit Verwaltung/Einstellungen/Bei Kursen ohne Umsatz" herausfiltern (wirkt auch beim Backfill). Hallo Herr Knöpfel, Bei mir werden die 'Bad Ticks' von TaiPan mit Volumen aufgezeichnet ! zb : 14.12.26 5845.00 Volumen 2 14.12.27 5805.00 Volumen 6 14.12.27 5845.50 Volumen 1 Das darf doch nicht wahr sein, oder ?!? [attach]5203[/attach] In der Erklärung von TP steht etwas von syntetischen Trades, welche die 'BadTicks' versursachen....

Sonntag, 11. Oktober 2009, 16:38

Forenbeitrag von: »Roberto«

Trading range eines Zeitbereiches berechnen

Zitat von »Giuseppe« Wenn ich If-anweisung benutze muss ich immer 2 Modalitäten (True/Falls) berücksichtigen. Bei True definiere ich den Zeitbereich wo die Zeitreihe sichtbar werden soll zb. von 8-14. Was mache ich aber mit Fals? Da kann ich entweder 0 eingeben (in diesem Fall kann es passieren dass sich die Skalierung der Chart ändert und unübersichtlich wird) oder ein Dummy-Wert zb. Zeitreihe -1 (was ich auch nicht ganz optimal empfinde, da die Zeitreihe auch im bereich dargestellt wird, wo i...

Dienstag, 15. September 2009, 13:44

Forenbeitrag von: »Roberto«

Kurslevel mit dem höchsten Tages Volumen

Hallo Udo & cornelius, Markt Plus wäre in der Tat das einzig Richtige, das ist mir völlig klar. Beim nächsten grossen Update werde ich mal schauen dieses anzuschaffen. Ich suche in der Tat nur das eine Preislevel des Tages, welches das grösste Volumen erzeugt hat. Meine oben gezeigte Berechnung, indem ich in 5er Schritten die ganze Tagesrange von der Mitte her, bei jedem Level die VolumenSummen bilde und dann das Level mit dem grössten Volumen rausfiltere, ist programmiertechnisch ziemlich dümml...

Dienstag, 15. September 2009, 11:45

Forenbeitrag von: »Roberto«

Kurslevel mit dem höchsten Tages Volumen

Hallo cnolte, so richtig schlau werde ich leider aus deinem Vorschlag nicht. So wie Herr Knöpfel das mal im Thread ' Price Peak' glaub ich, beschrieben hat, geht das theoretisch schon. Ich frage zum Beispiel von der Tages Mitte in 5P Schritten das Volumen ab und mit einer Verschachtelung suche ich den Wert mit dem höchsten Volumen raus. calc L0Komp(#Low#,#T#)+Komp(#High#,#T#))/2; calc L1: LevelSumme2(L0, volume, 2, 0, 5, $); calc L2: LevelSumme2(L0, volume, 2, -5, 10, $); calc L3: LevelSumme2(L0...

Sonntag, 13. September 2009, 22:27

Forenbeitrag von: »Roberto«

Kurslevel mit dem höchsten Tages Volumen

Hab ich mir fast gedacht, Udo. Dennoch vielen Dank für die Antwort. und gute Nacht

Sonntag, 13. September 2009, 20:46

Forenbeitrag von: »Roberto«

Kurslevel mit dem höchsten Tages Volumen

Hallo Investoxler. Ich möchte mir das Kurslevel wo das grössten Volumen von gestern stattgefunden hat, berechnen. Mit Marktet Plus geht das ganz einfach, ich weiss ! Hab ich aber nicht, im Moment Kann man dieses aber auch mit : LevelSumme2(close, volume, 60, -0.5, 1, %) berechnen ? Würde mich brennend interessieren, aber ich komm irgendwie nicht weiter und wäre dankbar, wenn mir jemand damit helfen könnte. Viele Grüsse Robert

Montag, 31. August 2009, 18:49

Forenbeitrag von: »Roberto«

Diverse Anfänger Fragen

Ich denke das Problem liegt irgendwo bei Windows Vista, dass die Datei Erweiterung nicht erkennen kann und auch nicht anzeigen kann. Irgendeine Einstellung falsch ? Helge hat den aktuellen FDAX Kontrakt beim RTT für TaiPan ausgewählt und aktiviert. Die Datenaufzeichnung funktioniert, die Daten sind im RTT vorhanden und werden ja automatisch im INV Ordner 'Realtime Daten' gespeichert. Er kann in INV den FDAX als Titel aus dem Verzeichnis INV 'Realtime Daten' in den Chart einfügen und die Aktualis...

Dienstag, 4. August 2009, 21:13

Forenbeitrag von: »Roberto«

Berechnete Linie auf Zeitachse einschränken

Vielen Dank Herr Knöpfel, funktioniert bestens und wie üblich super Service ! Viele liebe Grüsse Robert [attach]4902[/attach]

Dienstag, 4. August 2009, 11:36

Forenbeitrag von: »Roberto«

Berechnete Linie auf Zeitachse einschränken

Hallo Leute, ich habe wieder mal eine Verständisblockierung ! Ich berechne 2x am Tag einen Wert mittels 'ValueWhen'. Das ergibt pro Tag 2 Linien. Die Berechnung ist nicht das Problem, die passt. Jedoch möchte ich, dass die 2. Linie nur bis zum Ende des Tages (22.00) angezeigt wird und nicht solange,bis die 1. Linie wieder 'aktiv' wird. Ich habe jetzt einiges ausprobiert, auch mit der Schalterfunktion. Mit der Bedingung Uhrzeit > & < ist klar, dass es nicht funktioniert, da 08.00 - 09.15 ja klein...

Donnerstag, 9. Juli 2009, 18:33

Forenbeitrag von: »Roberto«

Definierte Aktualisierung einer Indi Berechnung

Hallo Leute, ich füge in einem 25Tick Chart folgende Berechnung ein. Komp(#GannHighLow(2)#, #500T#) die Berechnung wird nun zu jeder neuen 25T Kerze ausgeführt und der Indi ändert sich auch,wenn die High/Low Grenzwerte überschritten werden,obwohl das definitive High/Low der 500T Kerze noch nicht bestimmt ist. Ist es möglich,die Berechnung aufgrund der zugrundeliegenden Komprimierung zu aktualisieren? Das heisst in diesem Fall beim Open der neuen 500T Tick Kerze. Die Berechnung um 1Periode zurück...

Mittwoch, 8. April 2009, 11:46

Forenbeitrag von: »Roberto«

Aktualisierung eines Indikators nur manuell korrekt

Hallo Herr Knöpfel, danke.An Verständnis habe ich nun wieder hinzugewonnen. Ohne 'Otimiert' wird die Geschichte mit der kleinen Komprimierung doch etwas rucklig,würde aber funktionieren.Und Prioden auf 32K bedingt ja auch wieder ohne 'Optimiert'. Der Knackpunkt ist wirklich die Zwischenspeicher Aktualisierung,hab ich gemerkt.Bei sehr kleinen Komprimierungen und vielen Berechnungen ist wahrscheinlich die Dauer der Aktualisierung gleich gross wie der eingestellte Interwall. Ich hab jetzt den Inter...