Montag, 22. Oktober 2018, 15:18 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

oko

unregistriert

1

Sonntag, 19. Dezember 2004, 12:41

Verbesserung!

Hallo Herr Knöpfel,
könnte man die Button (unterhalb vom Chart) Aktive Systeme, Depot, Orderbuch so programmieren das wenn man drauf klickt das Fenster öffnet und nach nochmaligem Klick auf den gleichen Button das Fenster wieder weg klappt?

Grüße Oko

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

2

Montag, 20. Dezember 2004, 09:14

Hallo oko,

wenn Du in den Chart klickst-nachdem Du das Fenster aufgeklappt und nicht gepinnt hast, schliesst es sich wieder!Teste bitte mal ob das weiterhilft..
Happy Trading

moneymaker

unregistriert

3

Montag, 20. Dezember 2004, 09:57

... und bei "Verbergen" ... wo sind die Fenster dann, bzw. wie werden diese wieder hergestellt?

Frieder

unregistriert

4

Montag, 20. Dezember 2004, 10:04

Hallo OKO,

bei mir sind "Orderbuch, Depot, Aktive Systeme" immer als Reiter am unteren Rand sichtbar. Wenn ich mit der Maus drüberfahre springen die entsprechenden Fenster auf. Ziehe ich die Maus aus dem geöffneten Fenster raus schließt sich automatisch auch das entsprechende Fenster. Komfortabler gehts kaum! Oder?
Grüße
Frieder

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

5

Montag, 20. Dezember 2004, 10:08

Hallo Gerd,

die Fenster werden wieder hergestellt indem man auf "ORDER" in der Menüleiste klickt und das entsprechende Fenster anwählt!
Happy Trading

moneymaker

unregistriert

6

Montag, 20. Dezember 2004, 10:29

Hallo Udo,
was ist dann der Unterschied zwischen "Verbergen" und "Schließen" (z.B. auch mittels "X" ?? )
Minimieren ist (wohl wg. der XP-Probleme?) ganz weg.
Ist aber nicht soooooo wichtig ;)

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

7

Montag, 20. Dezember 2004, 10:45

Hallo Gerd,

ich stelle mir es so vor:

Minimieren und verbergen ist das Ablegen im unteren Rand der Investox Arbeitsplattform und beim schliessen werden die Klappmenüs komplett beendet und können über den ORDER DIALOG in der Dialogleiste wieder gestartet werden!!

Ich denke so macht es auch Sinn?

XP hat ab und an ein Problem mit den Fenstergrössen aber das bei allen Programmen-nicht nur bei Investox! Ich hatte das auch schon beim Internet Explorer sowie bei TPR beobachtet! Dieses Manko liesse sich vermutlich nur von Microsoft ganz abstellen. Eine häufige Ursache für das verschieben von Fenstern ist eine hohe Auslastung der CPU-warum auch immer!
Happy Trading

moneymaker

unregistriert

8

Montag, 20. Dezember 2004, 10:53

Hallo Udo,

"Minimieren" ??? - das taucht doch gar nicht mehr auf (ich rede von V4)

Mit rechtem Mausklick bekomme ich:
-Verschieben
-Größe ändern
-Verbergen

Zitat

verbergen ist das Ablegen im unteren Rand der Investox Arbeitsplattform

bei mir eben nicht!
Ganz am Anfang kam in der Leiste neben "X" noch irgendetwas (ist jetzt weg - auch aus meiner Erinnerung =) )

Aber wie gesagt: total unwichtig!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »moneymaker« (20. Dezember 2004, 10:56)


Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

9

Montag, 20. Dezember 2004, 11:26

Hallo Gerd,

jetzt weiss ich was Du meinst! Du hast das das Fenster mit der Maus verschoben und der Button den du suchst ist das Symbol (Stecknadel) für pinnen! Ich werde versuchen das Fenster wieder in die Arbeitsoberfläche zu intigrieren. Vielleicht liest Herr Könpfel mit und kann vorab schon einen Tipp geben wie man das am besten macht?
Happy Trading

annapm Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 10. Juni 2004

Beiträge: 246

10

Montag, 20. Dezember 2004, 11:32

hallo

mach das fenster unter order auf dann 2* schnell rechte maus aufs fenster
und schon ists gepinnt
gruss
peter
gruss
peter

Du sollst nicht begehren deines Nächsten Hab und Gut.

Wie jeder einzelne Mensch, so ist auch der Staat an die göttlichen Gebote gebunden

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

11

Montag, 20. Dezember 2004, 11:35

So Gerd..ich habs! Ziehe das Fenster einfach in den unteren Rand und lasse es los, dann intigriert es sich automatisch in die I-Arbeitsoberfläche und Du hast wieder alle Buttons zu Verfügung! Minimieren benötigt man nicht wenn man ORM Fenster ausklinkt! Ausklinken heisst, das die ORM Fenster auf die Windows Oberfläche gezogen werden können und ausserhalb der I- Arbeitsoberfläche platziert werden können! Somit kann das (optionale) stauchen des Charts bei gepinnten ORM Fenstern vermieden werden!

PS: Peter eine zweite Lösung hat die genauso funktioniert!

Optional kann man es an den rechten Rand ziehen, dann legen sich die minimierten Fenster rechts vom Charts ab.
Happy Trading

moneymaker

unregistriert

12

Montag, 20. Dezember 2004, 12:01

@alle Beteiligten
DANKE! Habs geschnallt :D
Lag wohl an meiner längeren INV-Abstinenz =)

oko

unregistriert

13

Montag, 20. Dezember 2004, 12:56

Hi Frieder,
okay hab es geblickt, mich hat es genervt immer auf das X zu klicken, das ich nur auf den Chart fahren muss wusste ich nicht.

Cu Oko :baby:

Zitat

Original von Frieder
Hallo OKO,

bei mir sind "Orderbuch, Depot, Aktive Systeme" immer als Reiter am unteren Rand sichtbar. Wenn ich mit der Maus drüberfahre springen die entsprechenden Fenster auf. Ziehe ich die Maus aus dem geöffneten Fenster raus schließt sich automatisch auch das entsprechende Fenster. Komfortabler gehts kaum! Oder?
Grüße
Frieder

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oko« (20. Dezember 2004, 13:00)