Samstag, 26. Mai 2018, 14:02 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bandit137

unregistriert

1

Freitag, 28. Februar 2003, 16:02

Probleme mit e-mail versand

Hallo,

mir bereitet im Augenblick der e-mail Versand Probleme. Eigentlich bin ich der Meinung, daß es schon mal funktioniert hat aber im Augenblick hilft leider nichts.

Der Provider ist T-Online, das BS Win XP. Als ich mir eine Test-Mail schicken wollte, kam im E-Mail Protokoll-Fenster folgende Meldung :

--------------------------------------
Verbindung hergestellt
Fehler: Error with user authentication
Verbindung beendet
---------------------------------------

Da bekannt ist, daß man seine Mails erst abholen muß (muß?), bevor man eine Mail schicken kann, habe ich über mein Mail-Programm (Mozilla) erst einmal die Mails geholt.
Jetzt habe ich mit Investox eine weitere Test-Mail geschickt. Im E-Mail Protokollfenster ging ein Pop-Up auf mit der Meldung :

--------------------------------------
Die Nachricht konnte nicht versendet werden. Prüfen Sie die Server-Einstellungen oder stellen Sie sicher, daß eine Internet-Verbindung besteht.
---------------------------------------

Um sicher zu gehen, daß die Sever-Einstellungen richtig sind, habe ich mir jetzt in Outlook Express mein e-mail Konto noch einmal neu eingerichtet. Und in Outlook konnte ich sofort eine Mail versenden, die auch angekommen ist. Daher sollten Servername, Kontoname und Passwort stimmen.

Hat jemand eine Idee ?

@Herr Knöpfel

Ein kleiner Hinweis am Rande. Wenn ich mit dem Mauszeiger auf das Feld für den Ausgangsserver gehe und sich dann das Hilfe-Feld öffnet, dann bekomme ich angezeigt, daß man die "Nummer des Empfängers" eintragen soll. Ich glaube, Sie haben "Name des Post-Ausgangsservers" gemeint ?

Gruß Carsten

P.S. : Ich habe gerade 3.2.0 installiert. Auch damit hat der Mail-Versand leider nicht funktioniert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bandit137« (28. Februar 2003, 16:39)


Wiwu Weiblich

Meister

Registrierungsdatum: 4. September 2002

Beiträge: 1 613

Wohnort: Neuenhagen b. Berlin

2

Samstag, 1. März 2003, 11:49

Hallo Carsten !
Ich denke, das könnte vielleicht doch am Postausgangsserver liegen, den Du in Investox angegeben hast.
Ich bin Kunde bei 1&1 und die haben z.B. vor einiger Zeit auf Postausgangsserver mit Authentifizierung umgestellt.
In Investox muss ich deshalb für den E-Mail Versand den Ausgangsserver mit Authentifizierung (auth.mail.onlinehome.de für 1&1) angeben. Ich arbeite auch mit Windows XP und Outlook / Outlook Express. Für die gleichen Postfächer unterscheiden sich die Ausgangsserver-Einstellungen in Investox + Outlook bei mir. Outlook arbeitet auch mit den einfachen smtp-Einstellungen tadellos (smtp.1und1.com als Ausgangssever anstelle des o.g.) Wenn ich die in Investox übernehme, funktioniert der Mailversand aus Investox heraus aber nicht. Vielleicht schaust Du noch mal, ob es bei T-Online nicht auch einen Ausgangsserver mit Authentifizierung gibt ?
Viele Grüße von Anke

http://www.ascunia.de

Bandit137

unregistriert

3

Sonntag, 2. März 2003, 01:07

Hi Wiwu,

Danke erstmal. Ich habe auch schon den anderen Thread zum Thema e-mail gelesen. Auf der Seite von T-Online kann man sich ja die verfügbaren Server ansehen aber einen speziellen Server für die Authentifizierung scheint es bei T-Online nicht zu geben.

Ich habe auch mal mit dem Server Namen von T-Online rumgespielt : auth.mailto.t-online.de

Damit komme ich dann gleich bei meiner 2. Fehlermeldung an. Ich werde aber nochmal bei T-Online nachfragen.

Gruß Carsten

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

4

Sonntag, 2. März 2003, 08:28

Hallo Carsten,

hast Du schon mal:

Mailto.t-online.de
Konto: deine e-mail adresse bei t-online

getestet?
Happy Trading

Bandit137

unregistriert

5

Sonntag, 2. März 2003, 12:08

Hi Udo,

hat leider auch nicht geholfen. Jetzt kommt die Fehlermeldung : Error with User Authentication.500.Unkown Command.
Danke erstmal.

Gruß Carsten

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

6

Sonntag, 2. März 2003, 14:23

Hallo Carsten,

das Passwort hast Du auch eingegeben oder hast Du es auf der FP gespeichert? Meine Angaben stammen direkt vom T-online "Help Center"...
TEL. 01805-345345
Der Dienst ist kostenpflichtig!
Happy Trading

Bandit137

unregistriert

7

Sonntag, 2. März 2003, 15:34

HI Udo,

meinst Du das Passwort in Investox ? Das hab ich gespeichert. Ich habe die Testmail auch mal alternativ über einen anderen Provider geschickt. Da hat es sofort funktioniert. Also muß es mit T-Online zusammenhängen.

Eigentlich benutze ich als Mailprogramm Mozilla. Um aber sicher zu gehen, habe ich in Outlock Express noch einmal einen neuen T-Online Client eingerichtet. Und genau diese Daten habe ich dann in Investox übernommen. Daran sollte es also nicht liegen. Dein Help Center werde ich aber mal ausprobieren.

Danke erstmal.

Gruß Carsten

Hans-Jürgen Männlich

Administrator

Registrierungsdatum: 10. Juli 2002

Beiträge: 1 712

Wohnort: Niedersachsen

8

Sonntag, 2. März 2003, 18:01

Hallo zusammen,
es scheint beim Email-Versand irgendwelche Unterschiede zu geben. So kann ich zum Beispiel über web.de an meine eigene Web.de-Mailadresse eine Testmail versenden, aber an andere Mail-Adressen geht es nicht. Über ein Account bei 1&1 klappt der Versand jedoch in alle Richtungen. Alle Einstellungen habe ich aus Outlook übernommen, dort klappt jeder Versand! Es muss also an Investox liegen.
Viele Grüße,
Hans-Jürgen

Bandit137

unregistriert

9

Sonntag, 2. März 2003, 19:22

Hi,

ich weiß zwar nicht, ob es damit etwas zu tun hat aber mir ist aufgefallen, daß mein 2. Provider (wo der Verdand problemos funktionierte), für den Eingangsserver und den Ausgangsserver den gleichen Namen hat.
T-Online hat für Eingang und Ausgang nicht den gleichen Server.

Gruß Carsten

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 561

10

Montag, 3. März 2003, 10:42

Hallo,
@Bandit: funktioniert der Versand ohne Angabe eines Servers mit V 3.2 (hier sucht sich Investox ja selbst einen Server)?
Viele Grüße
A. Knöpfel

Bandit137

unregistriert

11

Montag, 3. März 2003, 11:14

Hallo Herr Knöpfel,

auch das hat nicht geholfen. Es kommt die Meldung :
Error with DNS Lookup

Allerdings hat Investox auch nicht besonders lange nach dem Server gesucht. Die Meldung kam fast ohne Suchzeit und sofort.

Gruß Carsten

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 561

12

Montag, 3. März 2003, 12:03

Hallo,

merkwürdig, das könnte doch darauf hindeuten, dass es mit Systemeinstellungen zu tun hat, denn derselbe Vorgang funktioniert bei uns problemlos (und in der neuen Version von ansmtp.dll auch recht flott).

Prüfen Sie bitte
- ist der Rechner online? Über welchen Provider?
- blockiert oder behindert event. eine Firewall Investox?
- auch: befindet sich im System-Ordner die Version 3.0.6.3 der Datei "ANSMTP.DLL"?

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Bandit137

unregistriert

13

Montag, 3. März 2003, 13:23

Hallo Herr Knöpfel,

jetzt verstehe ich gar nichts mehr.

- Rechner ist Online über T-Online DSL
- in c:\windows\system32\ befindet sich Version 3.0.6.3 der Datei "ANSMTP.DLL"
- ich habe auch erst die Firewall für den Übeltäter gehalten. Allso habe ich Firewall und Virenscanner (Norton Internet Security 2002) vollständig deaktiviert (incl. Hintergrundprogramme im Taskmanager)
- Jetzt mußte ich über mein Mailprgramme erst einmal die Post holen, sonst wäre nichts gegangen.

- Jetzt habe ich eine Testmail an Folgende Adressen geschickt (ohne Eingabe des Postausgangsserver):

Arcor : Testmail erfolgreich versand

D2 Vodafone : Fehlermeldung Error with DNS lookup

T-Online : Fehlermeldung Error with Connecting Server

TU-Berlin : Fehlermeldung Error with DNS Lookup

???????

Gruß Carsten

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 561

14

Montag, 3. März 2003, 15:42

Hallo,

ohne Angabe eines Servers funktionieren offenbar nicht alle Zieladressen (es funktionieren z.B. hotmail.com und compuserve.de, nicht aber compuserve.com). Da Sie mir ja schlecht Ihre Passwort etc. zu Testzwecken geben können, nehmen Sie zur Problemlösung bitte per E-Mail Kontakt zu mir direkt auf.

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

15

Montag, 3. März 2003, 16:04

Hallo Carsten,

interessehalber habe ich noch eine Frage:

Wie lockst Du Dich ins Internet ein? Über DFÜ oder direkt über die die T-Online Software?
Happy Trading

Bandit137

unregistriert

16

Montag, 3. März 2003, 17:20

@Herr Knöpfel

ich muß mich erst einmal ganz herzlich für Ihre Hilfe bedanken. Inzwischen habe ich fast alle Adressen zum laufen gebracht. Sollten Sie trotzdem noch Angaben von mir brauchen, stehe ich gerne zur Verfügung.


@alle
Für alle anderen, die ähnliche Probleme haben.

T-Online:
T-Online ist etwas kompliziert, denn sie bieten einen e-mail Zugang (über Pop3 und die T-Online Zugangskennung) an und einen seperaten POP3 Zugang. Der Unterschied besteht darin, daß man beim normalen e-mail Zugang (nicht Wabmail), seine Mails nur abrufen kann, wenn man sich mit seiner T-Online Kennung eingewählt hat. Mit dem kostenpflichtigen POP2 Zugang kann man von jedem Provider aus, seine E-mails abrufen.

Das Problem liegt nun darin. Wenn man einen T-Online/Telekom Zugang hat, dann identifiziert man sich schon über die Einwahl ins T-Online/DSL Netz. Darum darf man in Investox kein Passwort mehr eingeben.

Bei T-Online hat es jedenfalls mit und ohne Postausgangs-Serveradresse funktioniert. Und bei Passw. darf man nichts eingeben

@D2 Vodafone
Bei D2 lag das Problem wohl darin, daß die Umstellung auf die Vodafone Adresse nocht nicht richtig funktioniert. Man muß also weiterhin XXX@d2mail.de benutzen


@Udo
Für DSL wähle ich mich direkt über das DFÜ-Netzwerk ein. Ich benutze den DSL-Treiber von Robert Schlabbach (Rasppoe 0.98). Das ist für mich die schnellste und beste Methode.

Gruß Carsten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bandit137« (3. März 2003, 17:22)


Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

17

Montag, 3. März 2003, 20:12

Hallo Carsten,

die Treiber von R.Schlabbach sind klasse,habe momentan allerdings einen XP eigenen geladen.Die beiden Treiber unterscheiden sich hinsichtlich der Performance im High End Bereich kaum.Den HighEnd Bereich kann ja sowieso nie nutzen..;)
Bei W98 hatte ich allerdings den subjektiven Eindruck das mit dem RASPPOE DSL besser und flüssiger lief..
Happy Trading

Bandit137

unregistriert

18

Dienstag, 4. März 2003, 07:58

Hi Udo,

ich habe den Rasppoe-Treiber eigentlich nur aus Nostalgie-Gründen verwendet und weil ich die Vorgehensweise schon kannte. Außerdem möchte ich nicht in allen Bereichen Microsoft verwenden. Da bin ich irgendwie Überzeugungstäter. Darum verwende ich auch nicht den IE.

Die Performance war allerdings auch unter W98 nicht so viel besser. Ob ich mit Rasppoe 90 kB/s bekomme oder mit dem T-Online Treiber 87 kB/s, ist wohl letztendlich nicht so entscheidend. Na ja, und Rasppoe verbraucht wohl sehr wenig Speicher und ist schnell geladen (was bei den XP- Treibern aber wohl kein Vorteil mehr ist)

Gruß Carsten