Samstag, 17. November 2018, 02:28 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

winkel

unregistriert

1

Sonntag, 6. August 2006, 14:14

mehrere Pivots intraday stündlich berechnen

Hallo,

ich möchte für ein Forexsystem mehrere Pivots intraday berechnen.
Und zwar auf Basis der Stundenkerze um 7, 10, und 13Uhr.
Wie müsste ich folgende Formel ändern:
Calc PP: (LastDP(high) + LastDP(low) +LastDP(close))/3;


MfG

Torsten

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 904

Wohnort: Giessen

2

Mittwoch, 9. August 2006, 00:48

RE: mehrere Pivots intraday stündlich berechnen

schonmal mit valuewhen probiert?
als Bedingung den Zeitpunkt x Uhr .
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

3

Mittwoch, 9. August 2006, 08:40

Hallo,

hier eine Variante mit KOMP! Die PPs legt man am besten als eigene Indikatoren an um sie danach als Bundle aufzurufen!
»Udo« hat folgendes Bild angehängt:
  • Magical Snap - 2006.08.09 08.33 - 001.png
Happy Trading

winkel

unregistriert

4

Mittwoch, 9. August 2006, 11:55

Hallo Udo,

danke für die Hilfe.
Bei mir hat sich noch ein Fehler eingeschlichen (Klammer oder Strichpunkt)
Ich habe schon hin und her probiert komme aber nicht weiter. :baby:

Komp(#Calc Pivot: (Ref(High, Ref)+Ref(Close, Ref)+Ref(Low, Ref))/3;
Pivot+Ref(Low, Ref)-Ref(High, Ref))#, #Komp#)


MfG

Torsten

Wiwu Weiblich

Meister

Registrierungsdatum: 4. September 2002

Beiträge: 1 641

Wohnort: Neuenhagen b. Berlin

5

Mittwoch, 9. August 2006, 13:33

Komp(#Calc Pivot: (Ref(High, Ref)+Ref(Close, Ref)+Ref(Low, Ref))/3; pivot+Ref(Low, Ref)-Ref(High, Ref)#, #Komp#)
Viele Grüße von Anke

http://www.ascunia.de

winkel

unregistriert

6

Mittwoch, 9. August 2006, 14:17

es funktioniert 8o

für mich als Anfänger zum besseren Verständnis,
der Pivot wird doch eigentlich schon hier berechnet:
Komp(#Calc Pivot: (Ref(High, Ref)+Ref(Close, Ref)+Ref(Low, Ref))/3;

Warum noch diese Formel:
pivot+Ref(Low, Ref)-Ref(High, Ref)#, #Komp#)

Konkret, was wird mit
pivot+Ref(Low, Ref)-Ref(High, Ref)
berechnet?

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

7

Donnerstag, 10. August 2006, 08:14

Hallo winkel,

Die gezeigte Berechnung bezieht sich auf PP-Unterstützung 2! Für Pivot ist nur die erste Berechnung notwendig!
Happy Trading

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

8

Donnerstag, 10. August 2006, 12:20

Das Ganze sieht anschließend so aus:
»Udo« hat folgendes Bild angehängt:
  • Magical Snap - 2006.08.10 12.18 - 001.png
Happy Trading

winkel

unregistriert

9

Sonntag, 13. August 2006, 16:32

Hallo Udo,

danke für die Erläuterung.
Sind die verschiedenen Resists- und Supportzonen
sinngemäß die selben wie die im Chart vom Metatrader?




Torsten

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

10

Sonntag, 13. August 2006, 22:16

Hallo,

Ich kann leider nicht sagen welche Formel exakt verwendet hat. Pivots lassen sich bekanntlich auf verschiedene Weise berechnern! Ich habe in dem Beispiel die allgemein bekannte Berechnungsformel verwendet aber wie man diese letztendlich komprimiert, muss man selbst herausfinden. So wie es in der Grafik aussieht, sind die Pivots vermutlich täglich komprimiert! Für die tägliche Komprimierung stehen in Investox Indikatoren zur Verfügung, die wesentlich weniger Rechenaufwand erfordern wie der Komprimierungs-Indikator.
Happy Trading

winkel

unregistriert

11

Mittwoch, 23. August 2006, 15:25

Udo,

die Pivots vom Metatrader sind auf Dailybasis.
Deine Darstellung gefällt mir.
Hast Du dafür nur einen Indi verwendet oder
für jede Berechnung einen extra Indikator in den Chart eingefügt?
Könntest Du die Formel für den Pivotindikator (Pivot, R1, R2, S1, S2)
hier einstellen?

vielen Dank

Torsten

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

12

Donnerstag, 24. August 2006, 18:08

Hallo Torsten,

man muss für diese Darstellung für je den Pivot jeweils eine Formel verwenden. Die Formeln müssen selbst geschrieben werden. Anschließend werden die Formeln in die Chart Studien transportiert und fand dort aus kann man sie per Mausklick in den Chart einfügen. Die gezeigten Pivots sind nach der klassischen Methode programmiert. Mittlerweile gibt es schon andere Darstellungen und Berechnungen! So kann man zum Beispiel das Overnight-Gap oder Open-Gap berücksichtigen, um nur zwei weitere Varianten zu nennen.

Eine Formulierung habe ich weiter oben schon kopiert und alle weiteren Regel kann man an dieser Formel aufbauen. Man muss nur die entsprechende Berechnung den gewünschten Pivot zuordnen und als eingene Formel abspeichern. Falls du nicht zurechtkommt, melde ich noch mal!
Happy Trading