Samstag, 17. November 2018, 10:55 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Giuseppe Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 31. März 2004

Beiträge: 514

Wohnort: Wien

1

Dienstag, 21. November 2006, 22:10

FGBL Kontrakte verbinden

Hallo Investoxler.

Würde gern FGBL2006 Kontrakte zusammenfügen und häte noch ein Paar Fragen:

1. Ein Kontrakt dauert ja 3 Monate. Dementsprechend gibt es 4 Kontrakte im Jahr. Das heisst das FGBL 3-2006 vom anfang Jänner 2006 bis ende März 2006 läuft ?

2. Mein FGBL 3-2006 fängt im Oktober 2005 und dauert bis ende Februar 2006. Das sind also 5 Monate. Markante Volumenwerte gibt es erst ab Dec, Jan und Feb 2006. Ich nehme an diese Monate sind für HS entwicklung relevant und sollten bei aneinandereihung genommen werden.

3. Es hätte mich noch interessiert ab welchen Tag im Monat wäre es sinnvoll bei FGBL Kontrakten umzusteigen?

Vielen dank für eure Hilfe

Giuseppe
keep going on...
Inv[7.5.1]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Giuseppe« (21. November 2006, 22:12)


Giuseppe Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 31. März 2004

Beiträge: 514

Wohnort: Wien

2

Mittwoch, 22. November 2006, 12:04

RE: FGBL Kontrakte verbinden

Hallo.

noch eine Sache verstehe ich nicht.

Wenn ich ein Kontrakt (Daten vom Hr. Knöpfel) in Investox öffne, kriege ich ein Chart mit Open, Close, High und Low Kursen. Wenn ich aber Kontrakt über RTT (2.6.5), in ein .txt Datei exportiere, kriege ich nur CLose Kurse. Hat schon jemand Probleme damit gehabt?

Wann genau sind die Kontrakt-wechseltage bei FGBL?

Hätte vielleicht jemand FGBL 7.9.2006 - 26.9.2006. Es ist mir in diesem Zeitraum eine Lücke entstanden.

Vielen Dank Giuseppe
keep going on...
Inv[7.5.1]

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

3

Mittwoch, 22. November 2006, 12:07

Hallo guiseppe,

>>Ein Kontrakt dauert ja 3 Monate. Dementsprechend gibt es 4 Kontrakte im Jahr. Das heisst das FGBL 3-2006 vom anfang Jänner 2006 bis ende März 2006 läuft ?

Nein,so ist das nicht geregelt. Eine Reglung der 2006er Termine findest Du hier:Verfallstermine

>>Mein FGBL 3-2006 fängt im Oktober 2005 und dauert bis ende Februar 2006. Das sind also 5 Monate. Markante Volumenwerte gibt es erst ab Dec, Jan und Feb 2006. Ich nehme an diese Monate sind für HS entwicklung relevant und sollten bei aneinandereihung genommen werden.<<<

Man sollte m.A. versuchen so viele Situationen wie möglich in die historischen Daten für den Backtest einzufügen. Es könnte sein, das wieder eine Dekade ähnlich der vor JAN/FEB 2006 auftaucht. Wenn sich dieser Volumenmangel auf fehlende,lückenhafte Tick-Daten zurückführen lässt sollte man ihn abschneiden da er auf falschen Infos beruht!

>>Es hätte mich noch interessiert ab welchen Tag im Monat wäre es sinnvoll bei FGBL Kontrakten umzusteigen?<<<

Ich nehme das, was L&P unter adj. Endloskontrakt anbietet und habe auch vorher zum Schlusskurs des Verfalls-Vortages den neuen Kontrakt vorgeschoben. Es gibt aber sicher auch noch andere Methoden...
Happy Trading

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 572

4

Mittwoch, 22. November 2006, 13:01

RE: FGBL Kontrakte verbinden

Hallo,

Zitat

Wenn ich ein Kontrakt (Daten vom Hr. Knöpfel) in Investox öffne, kriege ich ein Chart mit Open, Close, High und Low Kursen. Wenn ich aber Kontrakt über RTT (2.6.5), in ein .txt Datei exportiere, kriege ich nur CLose Kurse. Hat schon jemand Probleme damit gehabt?


RTT-Dateien enthalten auch nur Zeitstempel, Last und Volume, da die Daten hier nicht komprimiert sind (ein einzelner Tick hat ja kein High/Low). Die OHL-Kurse werden bei der Komprimierung in Investox erzeugt.

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Giuseppe Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 31. März 2004

Beiträge: 514

Wohnort: Wien

5

Mittwoch, 22. November 2006, 23:37

RE: FGBL Kontrakte verbinden

Guten Tag Herr Knöpfel.

Danke für Ihre prompte Antwort.

Da ich mit dieser Thema noch nicht so gut vertraut bin, wollte ich sicherheitshalber noch fragen: es besteht also keine Möglichket durch die Verbindung der Kontrakte im Textformat High und Low Kurse darzustellen?

Heisst es, dass ich mit dieser Methode nur Closekurse darstellen kann?

Gibt es eine andere Möglichkeit um High und Lowkurse nach zusammenfügen darzustellen ???

Danke noch mal

Giuseppe
keep going on...
Inv[7.5.1]

Giuseppe Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 31. März 2004

Beiträge: 514

Wohnort: Wien

6

Donnerstag, 23. November 2006, 00:13

RE: FGBL Kontrakte verbinden

Hallo noch mal :rolleyes:

es schaut alles wieder super aus. Alle Kurse sind so wie sie sein sollen. Habe mir versehentlich den Teil der Chart angeschaut, wo kein resp. fast kein Volume war. Natürlich gab es da auch keine High und Low Kurse.

Vielen dank =)

Giuseppe
keep going on...
Inv[7.5.1]