Montag, 23. Juli 2018, 10:08 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 685

Wohnort: Köln

1

Mittwoch, 21. Mai 2008, 10:38

Probleme mit Firefox 3.0

Hallo zusammen,

ich verwende auf einem Rechner den neuen Browser Firefox 3.0. Leider gelingt es mir mit diesem nicht mehr im Forum Beiträge einzustellen. Auch wenn alles gut ausgefüllt zu sein sein meldet das Forum, dass die Angaben ungültig seien.

Also mein Hinweis. Fürs Forum besser noch nicht auf Firefox 3.0 wechseln - auch wenn die Version performanter als die 2er zu sein schein.

Viele Grüße

Martin

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

2

Freitag, 13. Juni 2008, 16:36

Hallo Martin,

ich arbeite mit dem Opera 9.5 und habe parallel Maxthon,einen IE7 Aufsatz laufen! Bin mit beiden sehr zufrieden. Habe auch den FF getestet. In Sachen Geschwindigkeit und RAM-Auslastung kann FF Opera und Maxthon nicht das Wasser reichen. Für mich ist Opera einer der schlankesten und schnellsten Browser der mit Version 9.5 auch in Sachen Sicherheit noch eine Schippe zugelegt hat!Auch auf dem Handy oder PDA läuft das Teil sehr gut-für alle die auch beim Sport traden oder kontollieren wollen...;)
Happy Trading

Hans-Jürgen Männlich

Administrator

Registrierungsdatum: 10. Juli 2002

Beiträge: 1 712

Wohnort: Niedersachsen

3

Sonntag, 29. Juni 2008, 10:42

@Martin:

ich habe mir jetzt testweise mal den FF 3.0 installiert...schneller scheint er zu sein und einige nette Features sind auch dabei, aber das Managent der Tabs ist nicht so gut wie beim IE. Beim IE lasse ich mit z. B. neue Fenster (das können auch PopUps einer Seite sein) als neuen Tab darstellen. Im FF geht das nicht, das dass ich da immer eine neues Fenster (dann auch recht klein) bekommen.

Falls der Beitrag jetzt erscheint, scheint das von dir geschilderte Problem nicht oder nicht mehr zu bestehen.
Viele Grüße,
Hans-Jürgen

MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 685

Wohnort: Köln

4

Sonntag, 29. Juni 2008, 12:01

@Hans-Jürgen,

vielleicht sollte ich mir die neue Version des IE mal etwas gründlicher anschauen. Ich bin halt seit längerer Zeit FF Fan. Bis vor kurzem war FF dem IE in den Bereichen Komfort, Benutzerführung und Performance deutlich überlegen. Die neue Version des IE hat aber gut aufgeholt.

Das von mir berichtete Problem tritt schon seit einiger Zeit im FF nicht mehr auf. Die 3er Version ist ja auch erst seit sehr kurzem freigegeben. Meine Beobachtung bezog sind auf einen der Vorabreleases und war schon kürzere Zeit nach meiner Beobachtung in den Folgeversionen behoben.

Viele Grüße

Martin

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

5

Dienstag, 5. August 2008, 00:42

Hier gibt es aktuelle Tests zu den Browsern!
Happy Trading

MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 685

Wohnort: Köln

6

Dienstag, 5. August 2008, 10:19

Hallo Udo,

die Tabelle der Bildzeitung ist für mich schwer interpretierbar. So fehlen zum Beispiel die Versionen der untersuchten Browser und damit ist der direkte Vergleich kaum möglich.

Dann ist etwa Netscape noch gut vertreten obwohl er in der Praxis keine Relevanz mehr hat. Netscape war ein super Beginn für die Browserwelt, hat aber seine Bedeutung verloren.

Dann gibt es sowas wie die Einhaltung von HTML Standards. Hier fällt insb. der IE durch glänzende Abweichungen auf.

Oder die Möglichkeit Plugins einfach zu entwickeln und einzubinden wie u.a. im Firefox ist ein sehr wichtiges Feature, fehlt aber in der Matrix.

Dann sind mir die Punkte nicht wirklich klar. Um zu starten: "Freie Wahl ...", den ersten Teil kann doch wohl jeder der Browser einstellen, die Rückkehr per Mausklick ist über das kleine Häuschen in Firefox 3.0 gegeben. Daher verstehe ich das rote Kreuz nicht.

Für mich ist dies Tabelle üblicher Bild Stil. Irgendetwas aus der Tabelle passt schon! Was man damit anfangen soll ist unwichtig.

U.S.W.

Viele Grüße

Martin

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

7

Dienstag, 5. August 2008, 12:09

Hallo Martin,

ich habe gestern aus Neugier den FF3 geladen und mit meinen Standortbrowsern verglichen...und bin enttäuscht! Das Teil verbrät immer noch eine Riesenmenge RAM und ist,wenn man einmal mit Maxthon und Opera gearbeitet hat, klobig und unhandlich! Für die gleichen geladenen Websites hat der FF3 knappe 100 MB RAM gefordert, Maxthon 50 und der Opera gar nur 45 MBs! Zudem verringert FF3 den RAM nicht, wenn man es in den Systray verkleinert-Opera und Maxthon schon. Sie fahren dann bis etwa 10-50 MB herunter! Die Features die in den Medien immer so hoch gepriesen werden habe ich betrachtet und PlugIns geladen. Also ich komme mit dem Teil nicht zurecht und zudem ist er langsamer und schwerfälliger als der Opera! Ist nicht mein Ding egal welche Bewertungen in den Medien und Testbanken stehen...
Happy Trading

MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 685

Wohnort: Köln

8

Dienstag, 5. August 2008, 12:56

Hallo Udo,

solche Betrachtungen hätte die Bild anstellen sollen, denn deine Beobachtungen machen das Arbeiten einfacher oder schwerer.

Grüße

Martin

MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 685

Wohnort: Köln

9

Mittwoch, 6. August 2008, 18:09

@Udo,

ich habe endlich einmal Opera installiert. Die Performance selbst auf meinem langsamen Notebook stellt den Firefox - und der ist noch schneller als der neue ID - absolut in den Schatten.

Ein guter Tip

Martin