Mittwoch, 12. Dezember 2018, 16:38 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frieder

unregistriert

1

Freitag, 13. Februar 2009, 08:08

Umwandlung von CSV und ASCII-Dateien ins RTT-Format

Hallo Arend,

ich habe unsere Datendiskussion mal in einen neuen Thread verschoben, um den ADMG-Thread nicht noch mehr zu zerfleddern.

Deine Bedenken bzgl. der Nicht-Tick-Daten habe ich zum Anlass genommen, meine Versuchsreihe auf Minutendaten auszudehnen.

In Bild 1 siehst du die Originaldaten nach Ultraedit importiert.

In Bild 2 siehst du dieselben Daten nach der Bearbeitung mit Ultraedit.

In Bild 3 siehst du diese Daten nach Import in eine leere RTT-Datei und Hinzufügen ins IV-Titelverzeichniss.

In Bild 4 siehst du den Bezug des Charts zu der realen RTT-Datei, die aber einen anderen Namen hat, da sie als Dummy-Datei fungierte.

Die Umwandlung von CSV- und ASCII-Datein als RTT-Dateien klappt also sowohl für Tick - wie auch Minuten- und Tages-Komps.

Diese ehemaligen CSV- oder ASCII-Dateien unterliegen dann also in IV nicht mehr den Geschwindigkeitsbeschränkungen des Bezugs auf externe Nicht-Rtt-Dateien.

Wir reden also doch von EINEM Paar Stiefel.... ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frieder« (13. Februar 2009, 08:49)


Frieder

unregistriert

2

Freitag, 13. Februar 2009, 08:11

Hallo Hans-Jürgen,

könntest du bitte die Beiträge bzgl. Daten-Import aus dem ADMG-Thread in diesen Thread verschieben?
Danke!

Registrierungsdatum: 4. September 2007

Beiträge: 311

Wohnort: Stuttgart

3

Freitag, 13. Februar 2009, 09:46

Hallo Frieder,

Danke für Deine ausführliche Antwort.

Hm, denn wenn ich mir das echte RTT-Format ansehe gibt es da eigentlich nur einen Kurs. Deshalb muss ich gestehen das ich es nicht ganz verstehe wie Du das machst. Bei der echten RTT gibt es nur einen Kurs, wie bekommst Du da OHLC hin ?(
Bin verwirrt.
Grüße aus dem Schwabenland
Arend

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »trader-hawk« (13. Februar 2009, 10:19)


Registrierungsdatum: 4. September 2007

Beiträge: 311

Wohnort: Stuttgart

4

Freitag, 13. Februar 2009, 10:20

Nachtrag:

die zweite Datei ist ja auch noch eine Text Datei. Kann es sein das Du dann nur die Endung in RTT änderst, es aber gar kein echtes RTT-Format ist???
Grüße aus dem Schwabenland
Arend

Frieder

unregistriert

5

Freitag, 13. Februar 2009, 10:23

Hallo Arend,

IV ignoriert anscheinend beim Import alles nach dem ersten Wert und macht so aus der OHLC-Datei eine Open oder Close-Datei, je nachdem, welchen Wert man an die erste Stelle setzt.

Es werden also z.B. bei einer 5 Minuten Komp 5 einzelne Close-Werte zu einer Kerze zusammengesetzt. Immer vorausgesetzt, die Basis - Komp ist eine 1-Minuten-Datei.

Daten unterhalb der 1-Minuten-Grenze stehen also nicht zur Verfügung.

In Bild 4 kannst du sehen, dass es sich nach dem Import um eine RTT-Datei handelt. Endungen wurden von mir bei der gesamten Prozedur KEINE verändert.

Frieder

unregistriert

6

Freitag, 13. Februar 2009, 10:27

Nachtrag:

die zweite Datei ist ja auch noch eine Text Datei. Kann es sein das Du dann nur die Endung in RTT änderst, es aber gar kein echtes RTT-Format ist???


Dabei handelt es sich ja auch um die modifizierte Datei innerhalb von Ultraedit VOR dem Import nach IV.

Registrierungsdatum: 4. September 2007

Beiträge: 311

Wohnort: Stuttgart

7

Freitag, 13. Februar 2009, 10:29

Hallo Frieder,

Ok, es ist aber noch eine Text-Datei. Musst Du nicht VOR dem Import eine RTT draus machen?
Grüße aus dem Schwabenland
Arend

Frieder

unregistriert

8

Freitag, 13. Februar 2009, 10:35

Hallo Frieder,

Ok, es ist aber noch eine Text-Datei. Musst Du nicht VOR dem Import eine RTT draus machen?


Da wüsste ich nicht wie das gehen sollte.....

Zur Rtt-Datei werden die Daten erst durch den Import in eine leere RTT-Dummy-Datei.

Aber ich lerne immer gerne dazu, wenn du einen Weg weisst, eine txt-Datei DIREKT in ein RTT-Datei zu verwandeln. ;)

Registrierungsdatum: 4. September 2007

Beiträge: 311

Wohnort: Stuttgart

9

Freitag, 13. Februar 2009, 10:42

Hi Frieder,

hm OK. Ich erkenne schon meinen Denkfehler und kam draus da RTT eigentlich ein Tickformat ist.
Muss das ganze mal Versuchen.
Schon jetzt vielen Dank für den Tip. Wenn das klappt ist endlich mal ein Ärgernis mit den ASCII`s weg. :thumbsup:
Grüße aus dem Schwabenland
Arend

Frieder

unregistriert

10

Freitag, 13. Februar 2009, 10:51

Hallo Arend,

aus einer parallelen Diskussion mit Lencellot habe ich gerade gelernt, dass die von mir kreierten "RTT"-Dateien leider nicht denselben Zweck wie echte RTT-Dateien erfüllen: RTT-Dateien sind immer Tick-Dateien, sodass bereits der 1-Minuten-Komp-Titel in IV OHLC-Daten enthält,
was mit den obigen Daten ja nicht der Fall ist.

Um mit Ultraedit eine vergleichbare Qualität zu erzeugen müsste man aus der 1-Minuten-txt-Datei 4 einzelne Dateien mit jeweils O/H/L/C erstellen und diese danach mit jeweils 1 sec Verzögerung wieder zusammenmischen und per Zeitstempel sortieren.

Das ist zwar alles in Ultraedit möglich, scheint mir aber doch zuviel Aufwand angesichts der komfortableren Lösung des ASCII-Imports mit anschließender Anlage eines Berechnungstitels.

Registrierungsdatum: 4. September 2007

Beiträge: 311

Wohnort: Stuttgart

11

Freitag, 13. Februar 2009, 11:00

Hallo Frieder,

also bin ich doch nicht so verwirrt :D Genau das brachte mich ja draus das RTT ein Tickdaten-Format ist. Deshalb auch die Frage ob Du nur die Endung RTT dran hängst, da es bei RTT eben nur eine Kurs in der Datei gibt.

Dann hat sich das leider erledigt. Also zurück zum BT-Titel.

Dennoch Danke für die Unterstützung.
Grüße aus dem Schwabenland
Arend

Ähnliche Themen