Donnerstag, 15. November 2018, 14:45 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 905

Wohnort: Iringsweg

1

Freitag, 20. März 2009, 16:35

Winamp Darstellung für Investox Instanzen

Hallo Herr Knöpfel

Die neuen Winamp Versionen haben seit geraumer Zeit ein sehr nettes Feature an Bord: man kann sie auf "eine Zeile" verkleinern. Trotzdem sind die wichtigsten Dinge noch zusehen: eine kleine frequenzabhängige Aussteuerungsanzeige, den aktuellen Titel sowie einige wichtige Bedien-Elemente.

Nun, mit der seit einiger Zeit vorhandenen Möglichkeit, Investox zu Instanziieren, bietet sich eine gewisse Möglichkeit, im Real-Handel eine Multicore Maschine auszunutzen. Damit einher geht aber eine enorme Verschwendung von "Patz auf den Monitoren": die meiste Zeit haben diese Instanzen ja gar keine Relevanz für die Anzeige. Sie müssen nur einfach laufen und lauern. Auf die Gelegenheit zum Traden.

Wäre es bitte möglich, eine Winamp-ähnliche Minimalanzeige für Investox anzubieten, jedenfalls so lange kein HS in keinem Projekt dieser Instanz einen Trade ausführt. Das würde die Sache auf auf Multicore-Maschinen wieder übersichtlich machen, ohne gleich wie ein diskretionärer Trader eine Monitor-Wand auffahren zu müssen!

Ich stelle mir für die Minimalanzeige in Höher einer Zeile vor:
* die Anzeige, wieviele HSe in dieser Insanz überhaupt aktiv sind
* wieviele davon gerade Long und Short sind
* den Life-Saldo (P/L) der Systeme dieser Instanz
* ein paar Bedien/Anzeige-Elemente wie z.B. die berühmte Investpox-Ampel

Wahlweise sollte man eine Option setzen können, die eine Investox-Instanz mit aktiven Trades *EIN WENIG* vergrössert, so dass man diese Details, den aktuellen Kurs sowie den nächstgelegenen Intraday Stop sehen kann. Eine Mini-Grafik für diesen Modus wäre wünschswert, auf der bis zu drei Graphen eingeblendet (z.B. Kusrs, KK und noch einer nach Wahl), sowie bis zu drei globale Variable eines HS textuell angezeigt werden können. Diese Midi-Anzeige sollte nicht andere Midi-Anzeigen überlappen, sondern danaben oder darunter auf einem freien Platz einrasten.

Edit: Typo
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd« (20. März 2009, 16:57)


Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 905

Wohnort: Iringsweg

2

Donnerstag, 27. August 2009, 16:24

*nach oben*
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Ähnliche Themen