Donnerstag, 16. August 2018, 18:26 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

sten

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 6. September 2002

Beiträge: 2 879

1

Sonntag, 6. Dezember 2009, 13:21

GA: Strategieparameter für alle OVariablen des HS wieder hoch setzen (=3)

Hallo,

mit dem NeuroPlus-Paket wird der Einsatz von GA stark aufgewertet und man hat jetzt mit einem Mal sehr viele OVariablen in einem HS.
Nach einem Optimierungslauf sind fast alle Strategieparameter runtergeregelt wurden.

Vor einer neuen Optimierung sollte dieser Parameter besser wieder hochgedreht werden, aber dazu muss man jede Variable einzeln anklicken und den Parameter hochsetzen.

Idee:
Einen Button bei HS-Einstellen einbauen, der für alle im HS enthaltenen OVariablen den Strategieparameter auf 3 setzt.

Viele Grüße
Torsten

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

2

Sonntag, 6. Dezember 2009, 16:43

Hallo Torsten,

der Parameter ist rein zur Information, und muss nicht eingestellt werden. Beim Start der Optimierung beginnt er mit 3 und senkt sich immer weiter ab. Dazu das Zitat aus der Investox-Hilfe:

Zitat


Strategieparameter: Der
Strategieparameter wird lediglich zur Information angezeigt und muss nicht eingestellt werden. Der Strategieparameter bestimmt die Schwankungsbreite der Mutationsschrittweiten. Er wird zu Beginn der Optimierung automatisch auf den Wert 3 gesetzt und bei fortschreitender Annäherung an das Optimum abgesenkt.
Auf die Mutationsschrittweiten haben wir ohnehin keinen markanten Einfluss.
Happy Trading

sten

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 6. September 2002

Beiträge: 2 879

3

Sonntag, 6. Dezember 2009, 22:08

Hallo Udo,

komisch, vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber wenn ich den Strategieparameter vor der Optimierung hoch setzte, dann werden meistens bessere Ergebnisse bei der GA-Suche gefunden, als wenn dort ein kleiner Wert steht.

War vielleicht nur Zufall.

Viele Grüße
Torsten

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

4

Montag, 7. Dezember 2009, 09:59

Hallo Torsten,

ich denke eher Zufall! Bei den GA kann man nur Einfluss über die Schrittweite,die Anzahl der Generationen und das Ziel (Fitnesskriterien) nehmen. Die anderen Details sind Random bzw. unkontrollierbar,genauso wie der Startzeitpunkt der Generationen. Daher ist es nicht ratsam sich lange damit aufzuhalten sondern es als "Gegeben" zu betrachten! Man sollte auch beachten, das GA dem "manuellen klicken" in gewisser Weise bei der Feinmotorik unterlegen sein können! Das Thema wurde ja schon einmal besprochen!
Happy Trading

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 565

5

Montag, 7. Dezember 2009, 14:07

Hallo,

das war dann Zufall, da der Strategieparameter zu Beginn der Optimierung ohnhin initialisiert wird. Die Regelung des Strategieparameters ist selbst Teil der Optimierung (selbstjustierend), daher bringt eine Einstellung hier auch nichts.

Viele Grüße

Andreas Knöpfel