Mittwoch, 21. Februar 2018, 23:31 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 185

Wohnort: Niederbayern

1

Freitag, 5. November 2010, 14:56

RTT TP/RT findet keinen Com-Server

Investox RTT TaiPan RT kann sich nicht anbinden.
Nach der frage ob ich denn TP/TR auf dem System installiert habe kommt
anschließend die Meldung (Com-Server wurde registriert) und dann gleich
Com-Server wurde deregistriert.
Wo liegt der Fehler.
Muss ich TP/RT auf C:\ installieren?
Gruß
Alex

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 552

2

Freitag, 5. November 2010, 15:25

Hallo,

versuchen Sie bitte, Tai-Pan RT so zu registrieren:

- Tai-Pan RT starten und im Startfenster mit der rechten Maustaste auf das Lenz+Partner Logo klicken. Es klappt ein Menü auf.
- In diesem Menü "COM-Server neu registrieren" klicken.

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 185

Wohnort: Niederbayern

3

Freitag, 5. November 2010, 17:13

Hat super geklappt.
Danke
Gruß
Alex

Registrierungsdatum: 6. August 2010

Beiträge: 311

4

Samstag, 26. Februar 2011, 23:15

Hallo,

ich habe das gleiche Problem. Nur bei mir bringt die vorgeschlagene Neuregistierung im Startfenster keine Abhilfe.
Betriebssystem: W7 64bit
INV: 5.9.4
RTT f. TPRT: 2.10.2
(TPRT zeigt unten rechts an, dass es online ist.)

Besten Dank und viele Grüße!
Livermore
Beste Grüße!
Livermore

Registrierungsdatum: 6. August 2010

Beiträge: 311

5

Montag, 28. Februar 2011, 10:01

Hallo zusammen,

hier die Lösung: INV RTT f. TPRT und auch TPRT selber müssen unter W7 mit Administratorrechten gestartet werden. Dann funktioniert´s!

Beste Grüße!
Livermore
Beste Grüße!
Livermore

OptiT

unregistriert

6

Dienstag, 19. April 2011, 15:17

Das hat mir nach der Neuinstallation auch gerade geholfen. Aber ist es auch vernünftig, das als Administrator zu starten?

Grüße
OptiT

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 824

Wohnort: Iringsweg

7

Dienstag, 19. April 2011, 16:06

Hi OptiT

Aber ist es auch vernünftig, das als Administrator zu starten?

Auf einer Produktionemaschine?, natürlich nicht! Das ist Murks.

Wahrscheinlich wurde irgendwann im Laufe der Vergangenheit geschlammpt, und eines der beteiligten Programme während der Installation (mit Admin-Rights) auch gleich ausgeführt; nun kommt kein Folgeprogramm an einer der Resourcen (z.B. .dll, normale Datei oder auch sonstige sicherheits-geschützte Datei) vorbei: wenn irgendwo in der Mitte Rechte gesetzt sind, kommen nachfolgende Programme wie RTT/TPRT da halt nicht mehr dran vorbei.

Bei mir laufen immer alle Programme mit User-Rights, was anderes würde ich nicht aktzeptieren, aber man muss schon in der Installationskette zu diesem Behufe sauber bleiben.

Z.B.: es ist zwar erforderlich, Programme mit Admin-Rights zu installieren; diese fragen einem nach der Installation oft, ob das Programm gleich gestartet werden soll. Wenn man jetzt ein einziges Mal "JA" antwortet, dann startet das gerade installierte Programm mit Admin-Rights, und legt möglicherweise eigene Resource-Dateien, Registry Einträge usw. mit Admin-Rights an - oder verpasst ihnen diese Sicherheits-Stufe.

Startet man spätere einmal das Programm mit User-Rights, hat man verloren. Auf ewig !!! Nur noch ein guter Hacker (oder natürlich ein echter System-Administrator, denn ein Sysadmin ist besser als Hacker, sonst ist er/sie keine wirklichen Sysadmin) könnte das, wenn überhaupt, wieder hinbiegen.

Wenn Du also mal in diesem Stadium gelandet bist, Deine Programme nur noch als Admin starten zu können (und nicht weisst, warum), dann kannst Du den ganzen Rechner auch gleich als Admin betreiben. Macht dann keinen Unterschied mehr.

Sorry, ist traurig. Aber mangelndes Knowhow am Anfang der Kette kann man später nur noch durch mehr Knowhow ausgleichen, oder aufgeben. Dies ist das sogenante "User" -Stadium, in dem man zu Recht von Sark (Tron: Legacy) angegriffen werden kann und vielleicht auch zerstört werden wird ;)

Also resigniere, starte Deine Session halt immer als Admin, und gut. Mehr oder weniger, gut. Alternative: werde ein Sysadmin, und finde heraus, welche Resource die falschen Rechte hat. Warnung: auch ein guter Sysadmin kann hier Stunden verbringen; alledings weiss der meist schon gefühlsmässig, wo er gemurkst hat und deshalb wo er suchen muss!
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bernd« (19. April 2011, 16:48)


G.F.

unregistriert

8

Sonntag, 16. Oktober 2011, 15:51

Hallo zusammen,

hier die Lösung: INV RTT f. TPRT und auch TPRT selber müssen unter W7 mit Administratorrechten gestartet werden. Dann funktioniert´s!

Beste Grüße!
Livermore


Ich habe das Problem nun auch ...
Habe hierzu auch Bends ausführlichen Beitrag gelesen und um ehrlich zu sein nicht ganz verstanden.

Herrn Knöpfels Lösungsansatz wie oben beschrieben habe ich auch probiert ... Brachte nichts ...

Investox läuft perfekt, nur Inv RTT f. TPRT nicht.

Für Inv RTT habe ich allerdings nur das letzte Update installiert da W7 64 Bit die ursprüngliche ( uralte ) Installations CD angemeckert hat.
Angemeldet bin ich auf dem Rechner als Admin, installiert habe ich alles als Admin ...

Bitte um Entschuldigung für die möglicherweise blöde Frage ...
nur ... wie stelle ich nun fest ob Inv Rtt und auch TaiPan RTT mit Administratorrechten gestartet wurde.

Auf einem anderen Rechner funktioniert übrigens alles perfekt.

Grüße

ivu

Benutzer

Registrierungsdatum: 19. November 2009

Beiträge: 43

9

Sonntag, 16. Oktober 2011, 17:19

Servus,
im Windows Task-Manger/Prozesse wird der Benutzername (damit sind die Benutzerrechte klar) ausgewiesen.
Grüße

Registrierungsdatum: 6. August 2010

Beiträge: 311

10

Sonntag, 16. Oktober 2011, 21:19

Hallo G.F.,

rechte Maustaste auf das Symbol von INV RTT f. TPRT und dann "Als Adminitrator ausführen" klicken.
Beste Grüße!
Livermore

G.F.

unregistriert

11

Dienstag, 18. Oktober 2011, 00:35

Hallo G.F.,

rechte Maustaste auf das Symbol von INV RTT f. TPRT und dann "Als Adminitrator ausführen" klicken.


So funktioniert es .... Danke !!!!

Noch ne blöde Frage ...

Wie bringe ich Windows dazu dass Inv RTT immer unter admin ausgeführt wird ??

Grüße,

Gerd

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 893

Wohnort: Giessen

12

Dienstag, 18. Oktober 2011, 00:48


Wie bringe ich Windows dazu dass Inv RTT immer unter admin ausgeführt wird ??


Das einmalige starten als Admin reicht aus, W7 hat sich danach eingerenkt und den kram gemerkt und das nächste mal geht´s ganz normal.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.