Donnerstag, 19. Juli 2018, 22:52 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

hd40307g

unregistriert

1

Dienstag, 14. Mai 2013, 11:33

FX-Handel per API: Idealpro versus FXconv

Hallo,

meine Handelssysteme haben schon den einen oder anderen Trade bei IB_Forex absolviert, aber heute morgen bin ich nun erstmalig damit konfrontiert, dass das Ordermodul zwar einen Trade korrekt ausführt(GBPHKD),jedoch über FXCONV, ohne vorherige Rückfrage. In der TWS ist nur der zugehörige Stop sichtbar, keinerlei Position.

Die Position wurde wohl ohne mein Zutun als virtuelle FX-Position behandelt.(Bild) Alle anderen Trades im selben Titel wurden bisher über Idealpro gehandelt.

Ich erinnerte mich an ein Auswahlmenue, dass bei der ersten Einrichtung der TWS erschien, wo man diese Wahl ankreuzen konnnte.

Die IB-Hotline konnte mir nicht sagen, ob und wo man diese Entscheidung: FXCONV oder IDEALPRO nachträglich beeinflussen könnte. Das sei ja ein API Problem und davon hätten sie keine Ahnung.

Kann mir hier jemand weiterhelfen mit einer Info wo oder wie ich die API dazu bringen kann(Mindestsizegröße vorausgesetzt), ausschließlich per Idelapro zu traden?



Danke für jeden Hinweis,
hd

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hd40307g« (14. Mai 2013, 12:01)


Ganesha

unregistriert

2

Mittwoch, 15. Mai 2013, 00:12

Was steht denn im Investox-Logfile?

hd40307g

unregistriert

3

Mittwoch, 15. Mai 2013, 10:56

Hallo Ganesha,

die logfiles wiesen keine Besonderheit auf....Investox hat alles normal geroutet.

Ich habe bei der API-Hotline von IB in den USA ein ticket gestartet und werde die Antwort hier posten, wenn sie erfolgt.

Grüße,
hd

hd40307g

unregistriert

4

Mittwoch, 15. Mai 2013, 15:25

Die IB-API-Hotline meinte zu meiner Frage, wer denn die Übermittlung per API als FXCONV-Trade ausgelöst habe, ob die Ursache dafür evt. in der API bei IB zu suchen sei:

"nein, da die Order schon per API mit FXCONV übermittelt worden ist, die TWS wird die Order nur übermitteln, nicht aber abändern wenn Sie diese über die API senden."

IB sieht also die Ursache für den Bug bei Investox.... ich habe das komplette Ticket soeben an Herrn Knöpfel gesendet.

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 897

Wohnort: Giessen

5

Donnerstag, 16. Mai 2013, 01:02

zur IB API "Hotline" oder Mailsupport des API Teams:

die sehen IMMER alle Probleme und Fehler beim Kunden, egal was passiert.
Wenn ich eine Axt hätte und Mord legal wäre, gäb´s die Abteilung nicht mehr.....
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.