Sonntag, 21. Oktober 2018, 11:27 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 898

Wohnort: Iringsweg

21

Freitag, 30. August 2013, 10:52

Habe den Beitrag nochmal ergänzt wg. "Testversion", unsere beiden letzten Postings haben sich da nun gekreuzt :)
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Registrierungsdatum: 6. August 2010

Beiträge: 311

22

Freitag, 30. August 2013, 11:10

Das mit der Testversion bzw. -phase habe ich gesehen. Hier käme dann als zusätzlicher Aufwand noch die Abwicklung der Zahlungen hinzu. Aber wahrscheinlich filterst du damit die wirklich ernsthaften Interessenten heraus, was dann in Summe wahrscheinlich wieder weniger Arbeit macht. :thumbup:
Beste Grüße!
Livermore

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 898

Wohnort: Iringsweg

23

Freitag, 30. August 2013, 11:21

Hallo Livermore

Aber wahrscheinlich filterst du damit die wirklich ernsthaften Interessenten heraus, was dann in Summe wahrscheinlich wieder weniger Arbeit macht.

Yep, das war meine Intention.

Das primäre Geschäftsmodell von 13quants ist es nicht, über den Web-Shop Indikatoren zu verkaufen: dieses Angebot ist eher ein Add-On, um Ideen zu zeigen.

Auf der Web-Site "eigentlich" dargestellt werden sollen meine (bzw. unsere, ich arbeite mit Mitarbeitern und ggf. Partnern) Möglichkeiten im Bereich Konzeption, Programmierung und Coaching für grössere Projekte in Form einer "Online-Visitenkarte".

Natürlich fallen dabei auch einige Ideen in Form von Indikatoren an, aber 13quants soll eher nicht als Indikatoren-Bude wahrgenommen werden :P

Genauso wenig liefern wir fix-fertige Handelssysteme von der Stange, die dann so an alle verkauft werden und über ein Parameter-Set an einzelne Kunden angepasst werden. Ala SAP: dieses Modell ist natürlich auch sehr sinnvoll und erfolgreich seit Jahren - im korrekten Kontext, es soll hier also keine Wertung erfolgen!

=> Das Ziel bei 13quants ist es, für den Kunden und mit dem Kunden in einem Umfeld, welches er schon selbst gut kennt, den zusätzlichen Vorteil gegenüber seiner Konkurrenz heraus zu-arbeiten, dazu gehört Beratung und Coaching!
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Bernd« (30. August 2013, 12:16)


Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 898

Wohnort: Iringsweg

24

Montag, 2. September 2013, 00:40

Die Dokumentation zum TargetFinder ist nun im Dokumentations-Bereich eingestellt und kann hier herunter geladen werden.
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd« (2. September 2013, 02:11)


Registrierungsdatum: 6. August 2010

Beiträge: 311

25

Montag, 2. September 2013, 10:12

Das waren ja kurze 30 Tage... ;)
Danke!
Beste Grüße!
Livermore

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 898

Wohnort: Iringsweg

26

Montag, 2. September 2013, 14:20

Ja, die waren kurz, die 30 Tage :D Es trat nämlich die kommunizierte Ausnahme ein, die mich schneller Arbeiten lässt ...
oder ein Kunde droht glaubhaft mit Auftrag nur unter der Bedingung,
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Trader

Benutzer

Registrierungsdatum: 2. März 2012

Beiträge: 76

27

Montag, 2. September 2013, 19:30

Hallo Bernd,

Zitat

Vielleicht wäre als Kompromiss eine Testversion für einen begrenzten Zeitraum denkbar?


eine Doku ist schön. Mir wäre aber ein Beispielprojekt, so wie bei Investox üblich ganz angenehm. Vielleicht lässt sich da noch etwas machen im laufe der Zeit. Die Indikatoren könnte man ja auf die Vergangenheit beschränken, so dass es nur ein einmaliger Aufwand für eine Testversion ist.

Gruss
Trader

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 898

Wohnort: Iringsweg

28

Montag, 2. September 2013, 21:11

Die Indikatoren könnte man ja auf die Vergangenheit beschränken

Dein Vorschlag geht davon aus, dass man mit Indikatoren und Projekten nur im automatischen Real-Handel Geld verdienen kann, dass Backtest Ergebnisse nur von automatischen Tradern verwendet werden können.

In der realen Welt der diskretionären Trader aber genügt ein gültiger Backtest, der dann als Strategie im direkten Handel mit einfliesst:

ich wollte meine Arbeitsergebnisse nicht an die eine Hälfte meiner möglichen Kunden verschenken, während die zweite Hälfte die erste Hälfte sozusagen subventionieren müsste. Dies speziell, da ein Teil meiner Arbeitsergebnisse aus der Welt des diskretionären Tradings stammt und ich weiss, wie man als diskretionärer Händler vorgeht, um für sich Marktvorteile zu finden.
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Trader

Benutzer

Registrierungsdatum: 2. März 2012

Beiträge: 76

29

Dienstag, 3. September 2013, 15:39

Hallo Bernd,

Ich dachte auch erst an den automatischen Handel das stimmt.

Zitat

In der realen Welt der diskretionären Trader aber genügt ein gültiger Backtest, der dann als Strategie im direkten Handel mit einfliesst


Ich sagte ja in der Vergangenheit also z.B bis 2005 oder auch 2000. Dann sind meiner Meinung Backtest nicht mehr zukunftsfähig. Oder siehst Du das anders?

Gruss
Trader