Sonntag, 18. August 2019, 07:56 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

jones

Profi

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2011

Beiträge: 187

Wohnort: Österreich

1

Dienstag, 4. April 2017, 21:52

HighSpeed Broker + VPS Server

Ich muß das Thema wieder aufrollen... Investox u. die Brokerschnittstellen

Das Automatische Scalpen des FDAX oder Forex & Co mit IB oder Sino als Broker ist über Inv bekanntlich wohl voll zu vergessen (außer einer kennt einen Trick).
Zum Vergleich: Von mir zu IB-Schweiz Ping 27-32ms, zu Sino 26ms. Da muß man bei FDax handeln schon eine ordentliche Slippage einrechnen.
Einen Profi Broker inkl. VPS Server bekommt man heut zu Tage ab 30USD/Monat und erhält Pings von <2ms.
Warum wird dahingehend nicht etwas weiterentwickelt oder interessiert sowas niemanden????

Es gibt jede Menge Profihandelssoftware die Schnittstellen zu ausgezeichneten Highspeed Broker anbieten die auch eine VPS Lösungen ermöglichen und eine
Orderaufgabe in <5ms vom VPS weg erledigen. Ich glaube das viele der Investoxler sich so etwas wünschen würden.
Es bedarf natürlich einer sauberen Schnittstelle zu Investox für die aber sicher jeder der es braucht geren bereit wäre ein paar EURO´s locker zu machen.
Viellelicht hat von den Profis im Forum jemand bereits eine brauchbare Lösung für diese Problem die er uns mitteilen könnte um vernünftig über Inv scalpen zu können.

Die Kommunity würde hier bei Interessensbekundung vielleicht beim Investoxteam etwas erreichen damit diesbezüglich etwas voran geht.

Vielleicht kann man hier eine Umfrage starten wer denn Interesse an einer Investoxanbindung zu einem HighSpeedBroker+VPS hätte.

Bin schon gespannt welche Erfahrungen Ihr habt.
lg jones

Rambo

Besucher

Registrierungsdatum: 4. April 2017

Beiträge: 1

2

Dienstag, 4. April 2017, 22:23

HighSpeed Broker + VPS Server

Eine HighSpeed Schnittstelle wäre schon lange dringend angebracht.
Das Handeln über die zur Verfügung stehenden Geschwindigkeiten ist
momentan einfach zu langsam.

LG Rambo

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 926

Wohnort: Giessen

3

Mittwoch, 5. April 2017, 18:35

Es gibt jede Menge Profihandelssoftware die Schnittstellen zu ausgezeichneten Highspeed Broker anbieten die auch eine VPS Lösungen ermöglichen und eine
Orderaufgabe in <5ms vom VPS weg erledigen.


Nur mal so nebenbei: Was hast Du davon, wenn Deine Order in 5ms bei Deinem Broker ist, aber von dort an die Börse nochmal 15 oder 25ms braucht?
Dein Datenfeed ist auch nicht wirklich Realtime, da hängst Du auch schon mal xy ms der Realität hinterher.

Entweder Dein Server steht Colacted an der Börse und Du bist selber Member inkl. Daten direkt von der Börse oder DU bist raus aus dem Spiel von dem Du träumst
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 926

Wohnort: Giessen

4

Mittwoch, 5. April 2017, 18:45

Einen Profi Broker inkl. VPS Server bekommt man heut zu Tage ab 30USD/Monat und erhält Pings von <2ms.



Das ist der größte IT Unsinn den ich in den letzten Jahren gelesen habe.
Einen gemieteten 30$ VPS Server für´s Highspeed Traden und Scalpen.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

jones

Profi

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2011

Beiträge: 187

Wohnort: Österreich

5

Donnerstag, 6. April 2017, 02:51

Danke für das posting Lenz, das mit den 30USD kommt natürlich darauf welche Leistungen einer haben möchte usw ... da hast du schon recht das für jene die vom Trading ihre täglichen Brötchen bezahlen müssen, die 30Kröten Variante vielleicht nicht ganz das richtige sein könnte.
Was ich meinte ist das das auslagern von HS heute keine große Sache und gerade auch beider Orderaufgabe sollte sich das im Idealfall bemerkbar machen. Natürlich muß auch die Datenfeed dahinter passen.
Wie auch immer.... die Frage war eigentlich ...

... 1. wäre interesse an weiteren Brokeranbindungen vorhanden
... 2. welche Möglichkeiten hätte der "normaler" Trader um seine Aufträge einfach schneller von Investox aus gefillt zu bekommen ohne gleich Umziehen zu müssen.
... 3. kennt jemand die z.B.
https://www.lmax.com/popup-execution-performance
http://www.fxcolo.com/Performance.html

Aber jetzt dann ... Guten Morgen
lg jones

HeinrichDS

Besucher

Registrierungsdatum: 14. Juli 2015

Beiträge: 4

6

Montag, 17. April 2017, 01:50

Es gibt jede Menge Profihandelssoftware die Schnittstellen zu ausgezeichneten Highspeed Broker anbieten die auch eine VPS Lösungen ermöglichen und eine
Orderaufgabe in <5ms vom VPS weg erledigen.


Nur mal so nebenbei: Was hast Du davon, wenn Deine Order in 5ms bei Deinem Broker ist, aber von dort an die Börse nochmal 15 oder 25ms braucht?
Dein Datenfeed ist auch nicht wirklich Realtime, da hängst Du auch schon mal xy ms der Realität hinterher.

Entweder Dein Server steht Colacted an der Börse und Du bist selber Member inkl. Daten direkt von der Börse oder DU bist raus aus dem Spiel von dem Du träumst





Oh dachte, das wäre 1:1 realtime!

jones

Profi

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2011

Beiträge: 187

Wohnort: Österreich

7

Montag, 17. April 2017, 10:25

>480 Aufrufe zeigen schon mal das Interesse zum Thema vorhanden ist.

Es sollen hier die besten Möglichkeiten u. Varianten zum Thema diskutiert werden wobei ich die Variante " Datenfeed von EUREX u. dem eigenen entsprechenden Börsenplatz" hier nicht unbedingt ausdiskutieren möchte da sich das wohl die wenigsten Leisten können.

Vielleicht könnte hier mal jemand ein Statement bezüglich der Metatrader Schnittstelle und deren Leistungsfähigkeit zum Thema abgegen oder verratet uns doch einfach eure Erfahrungen mit diversen Schnittstellen.
Ich selber hatte die erste Version der SINO Schnittstelle damals getestet und war nicht so begeistert auch wegen der kleinen Kinderkrankheiten. Habe es damit gelassen und bin immer noch bei IB+TPRT.
Ich glaube das ein Broker in Verbindung mit VPS Server für Inv einen ordentlichen Schub brächte ... natürlich NUR sofern dessen Leitung zur Börse kurz genug ist.
lg jones

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 926

Wohnort: Giessen

8

Montag, 17. April 2017, 18:06

Metatrader Schnittstelle
Jetzt wird´s aber völlig albern.
5ms Latenzzeit Diskussionen anstoßen und dann mit Metatrader um die Ecke kommen.
Ich bin raus aus der Diskussion.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

jones

Profi

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2011

Beiträge: 187

Wohnort: Österreich

9

Montag, 17. April 2017, 19:54

Schade Lenzelott, das du uns deine Erfahrungen nicht mitteilen willst.
Ich hab weder die MT-Schnittstelle noch je mal was mit dem Metertrader zu tun gehabt!!!
Das von deiner Seite bis jetzt nicht wirklich etwas hilfreiches für die interessierten dabei war außer "Schimpfe, schimpfe ... " finde ich schade da es leider nur wenige im Forum mit deiner Erfahrung gibt.

Vielleicht kommt noch etwas zu diesem Thema was den einen oder anderen weiter hilft, sonst kann man das Thema von mir aus auch abhacken.
lg jones

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 935

Wohnort: Iringsweg

10

Dienstag, 18. April 2017, 19:55

Hallo Jones
Hallo Lenzelott

Ich habe einge Zeit mit mir gerungen, ob ich mich hier einmischen soll oder nicht. Nun mache ich es doch, dem Investox Forum und seinen Mitgliedern zuliebe, die hier mitlesen, und dem Disput möglicherweise nicht folgen konnten.

Mein Fazit, warum es hier nicht klappt, ist m.E.: jeder von Euch beiden hat einen völlig anderen Erlebnis-Horizont aufgrund seines bisherigen Werdeganges.

Imho ist es so,
* dass Du Jones, Dich etwas um Grundlagen der Physik und Mathematik besorgen müsstest , um qualifiziert Fragen zu können zu sowas wie Latenz-Zeit. Oder gar nach Hoch-Geschwindigkeits Brokern (*). Deine Formulierungen Eingangs dieses Threads verraten leider wirklich ein Defizit der elementaren Grundlagen im Bereich Physik, Mathe und Informatik, sorry. Und dieses Wissen würde man schon erwarten, wenn jemand im Bereich Hochgeschwindigkeit diskutieren will.
* während dessen Du, Lenzelott, ein wenig Nachsicht entwicklen könntest mit Kollegen, die das mit der Ausbreitungsgeschwindigkeit des Lichts und der nachgeordneten Verzögerung durch technisches Equipment wie den Backplanes in Switches usw. vs. der Anwendung der betreffenden Formeln in unserer heutigen "Internet-Realität" noch ned so gut verstanden haben wie du nach Deinem Physik und Mathe Studium summa cum laude.

(*): Jones, einen Highspeed Broker, sowas gibt's nämlich / übrigens gar ned, auch wenn natürlich jeder Broker dies gerne für sich in Anspruch nehmen würde. Ob Du so einen Broker hast hängt eigentlich von Dir ab. Auch mit Investox! Vor allem, wo Du Deinen Server auf dem Globus suchst und findest. Im Vergleich zu der Börse, die Du handeln willst. und wo Du Deinen Server / Dein Rechenzentrum, welches Deinen server hostet, findest auf unserem Globus. Und übrigens kannst Du mit IB sogar abmachen, wo global der Entry in den Markt ist für Dich: Europa, Americas or APAC.

Eine Bitte an: Lenzelott guck' ein wenig, wie man Allgemeinplätze der Physik, Mathematik und Geo-Lokalisation verständlich oder wenigstens amüsant erklären könnte. Ich weiss, ned einfach, wenn man nicht weiss, wo man das Gegenüber aufsammeln muss. Aber geht vielleicht, mit etwas Nachsicht.

Jones macht sich schlau zu diesen Themen:
* Licht-Geschindigkeit vs. möglicher Ping Zeiten
** wenn sein Heim-Rechner an Platz A steht
** aber sein "VPS" Server an Platz B ist,
** während der Broker seinen Server an Platz C hat
** was diese Konstellation bedeutet, wenn es
*** um Market Orders geht
*** um Limit Oders
*** um Stop Orders oder andere Order Formen
*** wo die jeweilige Order ge-hostet wird (eigener Server an Platz A, oder VPS Server an Platz B, oder Broker Server an Platz C - oder ganz anders, je nach Order Form - Server der Börse an Platz D

Und was er eigentlich anfangen will mit diesem Wissen. Es ist ja nicht so, das Traden in diesem Bereich einfach oder billig ist, sonst würde es ja jeder hier machen und wäre reich wie Trump und jetzt an der Macht ;)

Usw.: Jones, Du hast jetzt Hausaufgaben. Mach Dich bitte schlau. Lenzelott: wenn Jones mit qualifizierten Fragen aufwarten kann, bitte schau mal, ob Du qualifiziert antworten magst. Auch wenn Du Dich schon verabschieded hast aus dem Thread, vielleicht bei *guten* Fragen, gibt's ja was zu erklären für Dich als landesweit berüchtigtem "Erklär-Bär" :)

(Ich hoffe, ich bin jetzt nicht der Schinken im Sandwich, wer versucht, zu vermitteln, wird ja am Ende gerne von beiden Seiten zerdrückt und schlimmer: aufgegessen)
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Tim Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 5. August 2004

Beiträge: 441

11

Mittwoch, 19. April 2017, 00:34

Zitat

...und dem Disput möglicherweise nicht folgen konnten.
...um qualifiziert Fragen zu können
...noch ned so gut verstanden haben
...wo man das Gegenüber aufsammeln muss
...Du hast jetzt Hausaufgaben. Mach Dich bitte schlau.
...mit qualifizierten Fragen aufwarten kann



Stossen diese Formulierungen eigentlich nur mir unangenehm auf? ?(



...von mir gepostet dem Investox Forum und seinen Mitgliedern zuliebe...

jones

Profi

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2011

Beiträge: 187

Wohnort: Österreich

12

Mittwoch, 19. April 2017, 00:55

Danke Bernd !!!

Die von dir angesprochenen Studienbereiche werde ich wohl eher nicht mehr angehen- dann beib ich lieber beim handel auf Wochenbasis :D... und das mit den Latenzen von A nach B und weiter auf C hab ich schon verstanden.
Man muß nicht immer alles verstehen ... Nur weil ich ein Auto fahre muß ich ja auch nicht unbedingt wissen wie das ganze Ding bis zur letzten Schraube funktioniert.
Das Ziel ist das entscheidende. Ob sich der Aufwand lohnt oder nicht ... Investox samt HS hosten, über IB an die Börse ;) um den FDAX schon schnell wie möglich per Market Orders (rein) u. per Market od.Limit (raus) handeln - wer suchet der findet . . . vielleicht eine Lösung!

Sollte ich bis Ende der nächsten Woche was neues wissen teile ich es den Lesern mit oder beende dann für mich diese Diskusion vorerst.
Ich werde noch mal ein Gespräch mit IB in betracht ziehen aber mach mich jetzt erst mal auf in den den sonnigen Süden. Is ja ein S..Wetter hier inkl. Schnee :wacko:

Zitat

(Ich hoffe, ich bin jetzt nicht der Schinken im Sandwich, wer versucht,
zu vermitteln, wird ja am Ende gerne von beiden Seiten zerdrückt und
schlimmer: aufgegessen)
... die Fastenzeit ist zwar vorbei aber aufgefressen wird hier doch keiner ... glaube ich zumindest
lg jones

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 926

Wohnort: Giessen

13

Mittwoch, 19. April 2017, 13:43

Nur weil ich ein Auto fahre muß ich ja auch nicht unbedingt wissen wie das ganze Ding bis zur letzten Schraube funktioniert.
Solltest Du aber, wenn Du auf einmal mit dem Ding in der Formel 1 antreten willst.

EDIT: abgesehen davon, dass es kein so doller Plan ist mit einem Trabant von der Stange in der F1 mitfahren zu wollen.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lenzelott« (19. April 2017, 19:39)


Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 926

Wohnort: Giessen

14

Mittwoch, 19. April 2017, 14:00

Schade Lenzelott, das du uns deine Erfahrungen nicht mitteilen willst.
Um das Thema aufzurollen müsste ich hier Seitenlange Abhandlungen schreiben, da fehlt mir die Lust und noch viel mehr die Zeit dazu.
Und wie ich Deinem obigen Post entnommen habe, würde es Dich auch gar nicht wirklich interessieren (Thema Auto).
Insofern wäre eine entsprechend ausführlich Antwort auch nicht zielführend.


Bernd hat ja schon ein paar Punkte angedeutet, die allesamt in ein solches Thema reinspielen.

Die kurze Version von mir ist:
Du willst mit einem Virtuellen 30$ pro Monat Server , dessen Updateverwaltung etc. nicht in Deiner eigenen Hand liegt ohne enttsprechendes KnowHow im HFT Bereich mitspielen.
Ein Bereich in dem die großen Player eher 30$ pro Minute ausgeben und seit vielen Jahren nix anderes machen.
Wie wird das Spiel wohl für Dich ausgehen?

Über Metatraderbroker im allgemeinen lasse ich mich jetzt hier nicht mehr aus.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.