Mittwoch, 18. Juli 2018, 05:14 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Trader666

Benutzer

Registrierungsdatum: 23. September 2003

Beiträge: 36

1

Dienstag, 15. August 2017, 09:43

Gateway

[size=12]Hallo ,[/size]
[size=12]
[/size]
[size=12]In zahlreichen Threads geht es um das Gateway von IB.[/size]
[size=12]Was ist das und welche Vorteile/Nachteile hat dieses Gateway.[/size]
[size=12]
[/size]
[size=12]Danke[/size]
[size=10]
[/size]

Trader666

Benutzer

Registrierungsdatum: 23. September 2003

Beiträge: 36

2

Dienstag, 15. August 2017, 10:13

Hallo ,


In zahlreichen Threads geht es um das Gateway von IB.
Was ist das und welche Vorteile/Nachteile hat dieses Gateway.


Danke




[list][/list]

Wiwu Weiblich

Meister

Registrierungsdatum: 4. September 2002

Beiträge: 1 614

Wohnort: Neuenhagen b. Berlin

3

Dienstag, 15. August 2017, 11:54

Hallo Trader666,

wesentlicher Vorteil bei Nutzung des IB-Gateways ist, dass das tägliche Zwangs-Logoff der TWS entfällt, ohne dass dafür Software von Drittanbietern installiert sein muss.
Als Nachteil des Gateways empfinden manche Trader die fehlende Benutzeroberfläche, weil der Abgleich der aktuellen Handelspositionen zwischen System, Investox-Depot und IB-Konto etwas aufwändiger wird.

Von einem anderen Nachteil beim Papertrading über das Gateway hatte Bernd hier berichtet.
Aber möglicherweise ist dieses Problem ja inzwischen auch schon gelöst?

Am besten Du testest sowohl die TWS als auch das Gateway einfach mal aus.
TWS und Gateway können gleichzeitig auf einem PC installiert sein und je nach Bedarf genutzt werden.
Nur die Port-Nummer muss angepasst werden.
Viele Grüße von Anke

http://www.ascunia.de

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 846

Wohnort: Iringsweg

4

Dienstag, 15. August 2017, 19:30

Hallo

Das Gateway ist m.E. alternativlos für automatische Trader. Speziell wenn man viel unterwegs ist und die TWS nicht immer zum Abschalt-Zeitpunkt neu starten kann.

Von einem anderen Nachteil beim Papertrading über das Gateway hatte Bernd hier berichtet.
Aber möglicherweise ist dieses Problem ja inzwischen auch schon gelöst?

Nein, leider nicht. Für die produktiven Accounts zwar eh kein Thema, auf dem Papertrader aber echt nervend.

Als Nachteil des Gateways empfinden manche Trader die fehlende Benutzeroberfläche, weil der Abgleich der aktuellen Handelspositionen zwischen System, Investox-Depot und IB-Konto etwas aufwändiger wird.

Zwei Lösungs-Ansätze:
1) Wenn man nur eine IB User-ID hat (nur praktikabel, wenn man die eigenen Positionen in der TWS sehr selten kontrollieren will): TWS, Gateway, RTT und Investox auf den gleichen Port konfigurieren. Dann geht es so weiter:
* im Normalfall Gateway starten
* sollen die Positionen einmal kontrolliert werden (vorzugsweise ausserhalb der regulären Handelszeiten), dann die TWS stoppen und das Gatewy starten
** RTT wird sich dann automatisch mit der TWS verbinden statts wie vorher mit dem Gateway
** nicht vergessen, nach getaner Kontrolle die TWS wieder zu schliessen und das Gateway starten
** beim "Umschalten" zwischen Gateway und TWS (und zurück) gibt es leider immer einen Unterbruch, dessen Dauer davon abhängt, wie schnell man das händisch hinbekommt - dementsprechend springt der RTT7Backfill an bzw. wären in dieser (hoffentlich kurzen) Zeitspanne Signale ausgelöst worden, müsste man sie manuell nachsenden (Handelssystem - "Signale jetzt versenden")
2) Wenn man zwei (oder mehr als zwei) IB User-ID's hat, kann man ja auch einfach eine TWS parallel zum Gateway auf der selben Maschine oder einer anderen starten und damit die Positionen kontrollieren
* für Echtzeit Daten auf der parallelen User-ID muss man die Daten ein zweites Mal abonieren - aber für eine Positions-Kontrolle reichen meist ja auch die verzögerten Daten auf dieser parallelen Kontroll User-ID ...

Ich persönlich arbeite mit einer Kombination aus 1 & 2 auf meinen IB Life-Accounts:

So kann ich wenn nötig via 1) direkt im Original-Account gucken (und ändern, das ist für F&F Accounts die einzige mir bekannte Möglichkeit, Verteilungsprofile für F&F Konten anzupassen, das geht nur über die TWS, nicht über das Gateway), während RTT und Investox weiter verbunden sind.

Und sonst von unterwegs kann ich mit 2) grob nachsehen, ob Investox und IB synchron sind

(Allerdings, wenn die Investox Handelsregeln und die ORM Einstellungen einmal über lange Zeit stabil laufen, keine Flattersignale usw.: also mir reicht meist, was ich in Investox sehe und es ist genau so auch in der TWS abgebildet. Aber Anfangs, wenn ein neues Projekt Life ist, muss man schon genau hinsehen!, ob alles passt)


PS: Auf den Paper Accounts verwende ich nur Methode 1, denn die 2. Methode ist hier nicht möglich.
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 897

Wohnort: Giessen

5

Mittwoch, 16. August 2017, 19:16

* sollen die Positionen einmal kontrolliert werden (vorzugsweise ausserhalb der regulären Handelszeiten), dann die TWS stoppen und das Gatewy starten


Gateway stoppen und TWS starten hasst Du wahrscheinlich gemeint. Aber bei dem ganzen Starten und Stoppen kann man ja schon mal durcheinander kommen. :D

Auf dem Live Account arbeite ich übrigens immer mit Methode 2.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 897

Wohnort: Giessen

6

Mittwoch, 16. August 2017, 19:19

Das Gateway ist m.E. alternativlos für automatische Trader. Speziell wenn man viel unterwegs ist und die TWS nicht immer zum Abschalt-Zeitpunkt neu starten kann.
das sehe ich genau so
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 189

Wohnort: Niederbayern

7

Sonntag, 27. August 2017, 11:49

Hallo,

mal eine ganz dumme Frage.
Gibt es denn den Backfill über IB Gateway nur noch mit abonnierten Datenabo?
Früher war das doch für verzögerte Kurse kostenlos wenn ich mich nicht irre.

Arbeite momentan mir TP/RT Daten.

Gruß
Alex

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 897

Wohnort: Giessen

8

Sonntag, 27. August 2017, 19:26

Gateway und Traderworkstation machen exakt das selbe über die API.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.