Dienstag, 16. Oktober 2018, 19:46 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

DAXXER

Benutzer

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

Beiträge: 20

Wohnort: NRW

1

Mittwoch, 23. August 2017, 17:46

Probleme mit E-Mail Versand

Hallo zusammen,

leider habe ich ein Problem mit der E-Mail Einstellung.
Ich habe die Konfiguration analog zu meinen Einstellungen in "Thunderbird" eingestellt:



Beim Versenden der Test-Mail erhalte ich folgende Fehlermeldung:



Wo liegt hier das Problem?
Vielen Dank für die Hilfe
DAXXER

Wiwu Weiblich

Meister

Registrierungsdatum: 4. September 2002

Beiträge: 1 638

Wohnort: Neuenhagen b. Berlin

2

Mittwoch, 23. August 2017, 20:44

Hallo Daxxer,

hast Du im Feld Sicherheit schon die Einstellung StartTLS anstelle von SSL probiert?
Viele Grüße von Anke

http://www.ascunia.de

DAXXER

Benutzer

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

Beiträge: 20

Wohnort: NRW

3

Mittwoch, 23. August 2017, 21:12

Hallo Anke,

herzlichen Dank für Deinen Tipp.
Mit Einstellung "starttls" erhalte ich folgende Fehlermeldung:



Ich hatte gehofft, die Fehlermeldungen wären klar definiert und geben den Hinweis auf die genaue Fehlerursache?
Mein E-Mail Konto ist übrigens bei Netcologne.
Vielleicht hat ja zufällig jemand auch dort eine E-Mail Adresse und kann mir helfen?

Auf jeden Fall vielen Dank für den Hinweis.

Viele Grüße
DAXXER

Wiwu Weiblich

Meister

Registrierungsdatum: 4. September 2002

Beiträge: 1 638

Wohnort: Neuenhagen b. Berlin

4

Mittwoch, 23. August 2017, 23:23

Zitat

Auf jeden Fall vielen Dank für den Hinweis.


Gern. Schade, dass es daran nicht lag.
Sonst würde mir nur noch einfallen, mit den Ports 25 (Standard, funktioniert bei mir ohne Probleme ) oder 587 anstelle von 465 zu testen.
Wobei das auch nur eine weitere theoretische Idee ist.

Aber bestimmt findet sich auch noch jemand mit Mailaccount bei Netcologne...

Nachtrag:

Schau mal- ich habe gerade noch was für Netcologne gefunden. Danach müsstest Du den Namen des SMTP-Servers ändern und StartTLS mit Port 25 oder 587 nutzen.

Viele Grüße von Anke

http://www.ascunia.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wiwu« (23. August 2017, 23:50)


DAXXER

Benutzer

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

Beiträge: 20

Wohnort: NRW

5

Donnerstag, 24. August 2017, 17:48

Hallo Anke,

vielen Dank, dass Du Dir meinetwegen so viel Arbeit machst. Die
Seite hatte ich auch schon gefunden, aber diese Einstellungen bringen mich auch nicht weiter.

Ich werde mich also diesbezüglich mal mit Netcologne in Verbindung setzen.
Was bei mir (vielleicht erschwerend) dazu kommt ist, dass ich eine KoelnMail Adresse von Netcologne habe.
Vielleicht kollidiert da was. Werde ich aber mit Netcologne klären.
Ich dachte, alles ginge viel einfacher und ich müßte nur Einstellungen aus „Thunderbird“ übernehmen oder die Fehlermeldung würde automatisch auch die Fehlerquelle angeben.
Auf jeden Fall Danke für die Hilfe. Wenn ich gar nicht mehr weiterkomme, würde ich mich wieder melden oder Notfalls halt eine neue Mail Adresse über gmx
oder so anlegen.


Viele Grüße
DAXXER

DAXXER

Benutzer

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

Beiträge: 20

Wohnort: NRW

6

Donnerstag, 31. August 2017, 20:41

Der hervorragende Service von NetCologne hat das Problem
gelöst.


Es waren nicht die Einstellungen, sondern:


„…Ihre Software verwendet beim HELO am Mailserver den von
Ihnen unter Windows festgelegten Computernamen "XXXXXXXXX".

Hierbei steht "326" für ein ö. Sonderzeichen sind an dieser Stelle
nicht zugelassen bzw. kritisch, da sie kodiert werden müssen...“


Also habe ich meinen Computer umbenannt und siehe da, alles
funktioniert, wie es soll!!


Also der Fehlerteufel steckt wirklich überall.


Vielleicht hilft die
Info ja jemandem, der ein ähnliches Problem hat.
DAXXER