Freitag, 23. Oktober 2020, 06:54 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Börselino

Benutzer

Registrierungsdatum: 29. Januar 2019

Beiträge: 43

1

Sonntag, 19. Juli 2020, 20:14

Gehe zu bestimmtem Ereignis im Chart (Springen vorwärts / rückwärts)

Hallo Leute,
Ich würde gerne bei der Analyse von Signalen oder/und Trades im Chart von einem zum nächsten Ereignis springen können, ohne dauernd hin- und her scrollen zu müssen.
Insbesondere bei längeren Zeitabschnitten geht da ohne Ende (nutzlose) Zeit bei drauf, für zoom out, dann scroll, dann zoom in.
Hat jemand eine Idee, wie sich ein Springen zurück (-) bzw. vorwärts (+) von (zu definierendem) Ereignis zu Ereignis realisieren lassen könnte?
Das wäre eine wesentliche Erleichterung. Danke

Börselino

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 615

2

Montag, 20. Juli 2020, 10:40

Hallo,

Werkzeuge, Chart: "Liste der Trades im Chart anzeigen".

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Bernd

Experte

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 4 004

Wohnort: Iringsweg

3

Montag, 20. Juli 2020, 11:33

Hallo Herr Knöpfel

So, wie Sie es beschrieben haben, mache ich das auch immer.

Ich denke, Börsoline hatte da eine mehr einfache Idee:
Ich würde gerne bei der Analyse von Signalen oder/und Trades im Chart von einem zum nächsten Ereignis springen können, ohne dauernd ...

Da unten, wo mein blauer Pfeil ist, bräuchte es einfach noch ein Icon, um rasch zum nächsten Trade zu springen, um schnell den nächsten Trade mittig dargestellt in der gleichen Y-Achsen Auflösung untersuchen zu können. Jedenfalls ist es das, was mir auch schon immer fehlt:

Ein weiteres Icon für den rückwärtig letzten Trade wäre dann noch das Sahnehäubchen, natürlich.
Gruss
Bernd

Börselino

Benutzer

Registrierungsdatum: 29. Januar 2019

Beiträge: 43

4

Dienstag, 21. Juli 2020, 01:13

Gehe zu bestimmtem Ereignis im Chart (Springen vorwärts / rückwärts)

Hallo Bernd,
Genau. An einer festen Stelle, so dass der Mauszeiger nicht wandern muss.
Und das Ganze dann idealerweise auch noch frei definierbar. Nicht nur Trades, sondern z.B. auch Ereignisse, die von einem beliebigen Indikator abgebildet werden (können).
Nur mal so ein paar Beispiele. Jemand interessiert sich für das Geschehen rund um den Hexensabbat, also stellt er einmal den Ausschnitt der X-Achse so ein, wie er möchte, nur den Tag selbst oder z.B. Tag selbst und 1 Tag vorher und 1 Tag danach, und dann wird nur noch gesprungen, OHNE dass sich dauernd die Auflösung der X-Achse ändert.
Oder jemand sucht Breakouts, Gaps, Veröffentlichungstermine, Monster-Candles, Feiertage, Monatswechsel oder was auch immer und möchte von "Occurrence" zu "Occurrence" in dem betreffenden, ausgewählten Indikator springen (können), bitte in beide Richtungen.
Aktuell leider extrem mühselige Handarbeit, auch mit Einblenden des Ausschlags des entsprechenden Indikators. Daher meine Frage.
Börselino

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 615

5

Mittwoch, 29. Juli 2020, 11:30

Hallo,

eine solche Funktion wird im nächsten Update kommen.

Viele Grüße

Andreas Knöpfel

Bernd

Experte

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 4 004

Wohnort: Iringsweg

6

Mittwoch, 29. Juli 2020, 12:31

eine solche Funktion wird im nächsten Update kommen.

Habe ich es schon einmal erwähnt?: ich liebe Investox :thumbup: :D :thumbup:
Gruss
Bernd

Börselino

Benutzer

Registrierungsdatum: 29. Januar 2019

Beiträge: 43

7

Sonntag, 16. August 2020, 20:06

Gehe zu bestimmtem Ereignis im Chart (Springen vorwärts / rückwärts)

Lieber Herr Knöpfel,
Ganz herzlichen Dank für die schnelle Umsetzung. Ich komme gerade aus dem Urlaub zurück und freue mich sehr über die Funktionserweiterung, die ich natürlich sofort ausprobieren musste. Genial !!!

Viele Grüße, Börselino

Bernd

Experte

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 4 004

Wohnort: Iringsweg

8

Freitag, 11. September 2020, 12:28

Hallo Herr Knöpfel

Und von mir auch: ein ganz dickes grosses mega Danke Schön an Sie.

In der Entwicklung, um die Signale zwischen verschiedenen Titeln und/oder verschiedenen Zeit-Ebenen für verbundene Titel abugleichen - ohne den Zeitaufwand für Simulationen benötigen zu müssen - DAS ist bisher mein Investox-Fearure des Jahres !!!

Super. Das neue Feature - sieht so klein und unscheinbar aus . Aber spart für mich Stunden Aufwand und Excel Umwege usw.

Sehr gut gemacht !!! Ich bin wirklich glücklich mit Investox. Schon wieder :)
Gruss
Bernd