Dienstag, 1. Dezember 2020, 19:40 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 548

1

Freitag, 16. Oktober 2020, 11:23

IB-Kurse für FDAX auf Null-Niveau.

Nach längerer Stille meinerseits, zuerst einen guten Tag in die Runde.

Ist IB jetzt auf dem „Null-Niveau“ angekommen?

Am 14. und 15. Oktober 2020 werden im IB-Chart (z.B. 30 Minuten Candle) in der TWS für den ESTX und den FDAX sehr eigenartige grüne lange Striche bei der Eröffnung angezeigt


Auch in den mit INV-RTT heruntergeladenen Kursen ist eine Besonderheit. Ich lade die Kurse von 08.00 h bis 22.10 h.
Für den FDAX steht am 15. Oktober2020 um 22.03.27 h doch tatsächlich ein Close von 0,0 und ein Volume von 25 !!!
Für den ESTX steht am 15. Oktober2020 um 22.03.27 h doch tatsächlich ein Close von 0,0 und ein Volume von 66 !!!


Ist dies nur bei mir der Fall oder … ? Gerne lese ich Eure Antworten.
Gruß

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 548

2

Freitag, 16. Oktober 2020, 14:20

Antwort von IB.

Soeben im Chat erhalten:

Rico E: ja, die Hoch und Tiefwerte für DAX,
ESTX50, sowie auch GBL ect wurden heute behoben

somit sollte dies wieder korrekt angezeigt werden

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 548

3

Samstag, 17. Oktober 2020, 14:09

IB-Kurse für FDAX auf Null-Niveau.

Hmm, hat denn kein „Experte“ am 15. Oktober 2020 um 22.03.27 h sich einen DAX-Long oder ESTX gegönnt? ;)

Es waren ja immerhin 25 bzw. 66 Volumes.

Wünsche ein schönes Wochenende.


Eine kleine Episode.
So ein Angebot gibt es von IB nicht oft. Bisher lief z.B. eine IB-Aktion in die andere Richtung.
Ich war long mit einem QM-Future May2020 am 20. April 2020, fällig an diesem Tag. Entsprechend den IB-Kursen war der Kurs um 20.09.34 bereits bei 0,000. Nun ja, dann eben ein schlechter Trade von hajo.


Am 21. April sah ich in der TWS bei diesem Future c -37.625 stehen. Nur den Armlehnen meines Stuhls habe ich zu verdanken, dass ich sitzen geblieben bin.
IB war wohl sofort dabei, um von meinem Guthaben USD -18.815 zu administrieren!
Nachdem mein Puls wieder ein akzeptables Niveau hatte, habe ich natürlich eine Beschwerde (Complaint) eingereicht. Die ganze Affäre dürfte bekannt sein.

Einen Monat später erhielt ich die Gutschrift.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hajo« (17. Oktober 2020, 15:11)


hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 548

4

Sonntag, 18. Oktober 2020, 14:20

Die IB-Antworten / Aktionen werden per „high-frequency (trading)“ obsolete.

Die von mir am Freitag, 16. Oktober 2020, 14:20 h gepostete IB-Antwort hat nicht einmal 6 Stunden standgehalten. Für den DAX wurde am 16oct2020 um 22.04.16 h ein Kurs von 0,00 geliefert.


Für den GBL wurde am 16oct2020 um 22.03.38 h ein Kurs von 0,00 geliefert.



Auch in der TWS sind in den betreffenden Charts diese 0-Kurse vorhanden, womit diese unbrauchbar sind.



Muss man dies als „IB-exit“ deuten?

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 548

5

Sonntag, 18. Oktober 2020, 16:52

Frage in die Runde.

Gibt es noch andere User bei IB, oder bin ich noch im Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002 stecken geblieben?

Immerhin ergeben die Null-Kurse auch in Investox falsche Charts, Berechnungen, HS etc.

Habt ihr einen Automatismus (Anti-IB-KI) der die Null-Kurse entfernt, oder ist IB völlig passé.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hajo« (18. Oktober 2020, 19:51)


Bernd

Experte

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 4 006

Wohnort: Iringsweg

6

Montag, 19. Oktober 2020, 18:26

... bin ich noch im Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002 stecken geblieben?
... falsche Charts, Berechnungen, HS etc.

Der "neue" Tickdaten-Filter (ca. a.D. 2009) hilft nicht?
Gruss
Bernd

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 548

7

Montag, 19. Oktober 2020, 18:58

Guten Abend Bernd,

danke für die Antwort. Ich konnte nur das finden:

Einstellungen: Öffnet den Dialog „Allgemeine Einstellungen", in dem zum Beispiel die Aufzeichnung von Kursen ohne Umsatz abgeschaltet werden kann (® Allgemeine
Einstellungen (Spezialversionen)).“

Aber wie bereits geschrieben gab es bei den 0,00 Kursen ja Umsätze!

Gruß

Bernd

Experte

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 4 006

Wohnort: Iringsweg

8

Montag, 19. Oktober 2020, 19:51

Schau mal in der Investox Hilfe hier:

Das wurde von Herrn Knöpfel damals auf vielfachen Wunsch eingebaut. Gibt auch Threads dazu im Forum zum Thema fehlerhafte Daten, Datenpannen, Spikes etc.

Um den ganzen Datenmurks in allen Datenquellen (IB, Taipan, Morningstar usw.) im Life Handel in den Griff zu bekommen. Jeden habe ich noch keine Quelle gesehen, die nicht immer mal wieder so Datenmurks liefert. Manchmal kommen versehentlich Daten aus Dark-Pools in den normalen Datenstrom, manchmal werden sogar Daten aus anderen Feeds eingestreut, manchmal geht auch nur ein Rechner Offline und spiked noch schnell Fantasiezahlen raus, bis im Loadbalancing der nächste Rechner übernimmt. Der Gründe sind Legion.

Das schickt dann jedes vollautomatische HS in den Wald - es sei denn, die Software ist so klever ausgestattet wie Investox mit dem Tickdaten-Filter :-)

Aber wie bereits geschrieben gab es bei den 0,00 Kursen ja Umsätze!

Das glaubts Du wirklich, oder? Sag' mir rasch, welches Zeug Du rauchst, das will ich auch haben :D
Gruss
Bernd

lubesi Männlich

Besucher

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2016

Beiträge: 11

9

Dienstag, 20. Oktober 2020, 10:42

Hallo,

ich greife IB Kurse direkt über deren API ab. Dabei gibt es seit geraumer Zeit 2 Arten. Die 'Normale' ist der seit Jahren etablierte Tick-Feed, der aggregierte Tickdaten liefert. In dem konnte ich zumindest am 15.10 um 22:00 keine Unregelmäßigkeiten feststellen. Der andere Feed nennt sich Tick Daten Feed. Bei dem ist es letzte Woche die ganze Zeit zu erheblichen Problemen beim FDax gekommen - mal waren BidAsk Kurse falsch - dann wieder die Umsätze. Seit gestern funktioniert er allerdings wieder.

Liebe Grüße

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 548

10

Dienstag, 20. Oktober 2020, 11:10

Hallo,

ich greife IB Kurse direkt über deren API ab. Dabei gibt es seit geraumer Zeit 2 Arten. Die 'Normale' ist der seit Jahren etablierte Tick-Feed, der aggregierte Tickdaten liefert. In dem konnte ich zumindest am 15.10 um 22:00 keine Unregelmäßigkeiten feststellen. Der andere Feed nennt sich Tick Daten Feed. Bei dem ist es letzte Woche die ganze Zeit zu erheblichen Problemen beim FDax gekommen - mal waren BidAsk Kurse falsch - dann wieder die Umsätze. Seit gestern funktioniert er allerdings wieder.

Liebe Grüße

Guten Tag lubesi,

danke für die Reaktion. Hier ein Screenshot meiner API-settings. Könntest du mir sagen was ich ändern könnte / sollte?


Gruß

lubesi Männlich

Besucher

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2016

Beiträge: 11

11

Mittwoch, 21. Oktober 2020, 16:00

Nein, an den Einstellungen liegt es nicht, die sehen ja in Ordnung aus. Ich wollte nur sagen, dass IB an sich Probleme hatte. Filtern, zeitlich begrenzen würde ich vorschlagen und diesen Umsatz einfach löschen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum es überhaupt nach 22:00 zu Umsätzen kommt. Da beginnt die Post Trading Phase, wo keine Umsätze erlaubt sind.
Meine Erfahrung ist, dass Tickdaten bei jedem Anbieter anders aussehen. Also bloß nicht mit IB Feed versuchen, die Dinge im Detail erklären zu wollen (Tape, Volumen, ...). Den 'wahren' Feed für den FDax gibt's wohl nur als Eurex-Mitglied und entsprechender Infrastruktur.

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 548

12

Mittwoch, 21. Oktober 2020, 16:13

Besten Dank lubesi.
Gruß