Dienstag, 22. Mai 2018, 15:42 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Wiwu Weiblich

Meister

Registrierungsdatum: 4. September 2002

Beiträge: 1 613

Wohnort: Neuenhagen b. Berlin

21

Donnerstag, 27. November 2003, 11:39

Hallo Shaw,

zu 1. ) Die grüne Kapitalkurve ist die Summe aus den Kapitalkurven für System 2 und für System 3. Jedes dieser Systeme beginnt mit einem Startkapital in Höhe von 1.000 €. Die Summe des Startkapitals ist dann 2000 € für die grüne Kapitalkurve. Die grüne Kapitalkurve ist nicht die KK für System 3. Die hatte ich vorher ausgeblendet - habe das aber auch im Tutorial geschrieben.

zu 2. )
Der größte Nettoprofit tritt nicht allein durch die Anwendung von System 3 auf. System 3 ist ja nur die Alternativstrategie für Zeiten, in denen System 2 nicht im Markt ist.
Der größte Nettoprofit ergibt sich, wenn System 2 und System 3 kombiniert angewendet werden - Der Gesamtprofit dieser Kombination wird durch die grüne Kapitalkurve dargestellt.
Viele Grüße von Anke

http://www.ascunia.de

Shaw

unregistriert

22

Donnerstag, 27. November 2003, 11:47

Danke Anke

Super erklärt.
Das habe ich sogar beim ersten Lesen kapiert :))
Jetzt ist alles klar.

Danke vielmals.


Schöne Grüße

Mibios

unregistriert

23

Donnerstag, 27. November 2003, 13:50

Hallo Anke,

ich möchte mich einfach für das Tutorium bedanken. Es ist wirklich klasse gemacht. Ich habe auch keine Probleme oder mögliche Fehlerquellen beim Nachbasteln der HS und Kap.-Kurven entdeckt. Es hat einfach funktioniert.

Viele Grüße
Mibios

Mikel

unregistriert

24

Donnerstag, 27. November 2003, 14:25

Danke Anke

Auch von meiner Seite, ein herzliches Dankeschön.

Gruss

Michael

hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

25

Samstag, 29. November 2003, 20:18

Hallo Anke,
Tolle Leistung. Ich könnte mir gut vorstellen, daß Herr Knöpfel Dir einen Auftrag zur Erstellung eines kompletten Tutorials erteilen wird. Jedenfalls wären dann sehr viele "Investox-Eigentümer" hochbeglückt, und dies würde sich auch im Investox-Umsatz bemerkbar machen.

Eine Frage:
Das Öffnen des runtergeladenen Kapitalkurven-Projekts klappt bei mir nicht. Es erscheint die Meldung "... kein gültiges Investox-Projekt".

Grüße, hajo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hajo« (29. November 2003, 20:25)


hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

26

Samstag, 29. November 2003, 20:20

Hallo Anke,
Tolle Leistung. Ich könnte mir gut vorstellen, daß Herr Knöpfel Dir einen Auftrag zur Erstellung eines kompletten Tutorials erteilen wird. Jedenfalls wären dann sehr viele "Investox-Eigentümer" hochbeglückt, und dies würde sich auch im Investox-Umsatz bemerkbar machen.

Eine Frage:
Das Öffnen des runtergeladenen Kapitalkurven-Projekts klappt bei mir nicht. Es erscheint die Meldung "... kein gültiges Investox-Projekt".

Grüße, hajo

P.S.: Handelst Du ein derartiges System ? Mit Erfolg ?

Shaw

unregistriert

27

Sonntag, 30. November 2003, 12:01

@hajo

Zitat

Das Öffnen des runtergeladenen Kapitalkurven-Projekts klappt bei mir nicht. Es erscheint die Meldung "... kein gültiges Investox-Projekt".


Hast du die runtergeladene Datei in den Ordner INVESTOX \ PROJEKTE kopiert?
Dann sollte es eigentlich klappen.

Gruß

hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

28

Sonntag, 30. November 2003, 20:41

@ Shaw,
Ja das habe ich getan. Erst habe ich die Datei extrahiert, nun hat sie den Namen " Ascunia Kapitalkurvenanalyse Tutorial Projekt.Inv " mit einer Größe von 326 KB. Aber es erscheint immer noch dieselbe Meldung.
Gruß, hajo

Shaw

unregistriert

29

Sonntag, 30. November 2003, 21:08

Hallo hajo

nachdem du besagte Datei entpackt und in den Ordner Investox \ Projekte kopiert hast, startest du Investox, dann Datei – Projekt öffnen… und Klick auf Ascunia Kapitalkurvenanalyse Tutorial Projekt.INV
Sollte es dann immer noch nich funzen, fällt mir auf die Schnelle auch nichts weiter ein.

Viel Glück.

Wiwu Weiblich

Meister

Registrierungsdatum: 4. September 2002

Beiträge: 1 613

Wohnort: Neuenhagen b. Berlin

30

Montag, 1. Dezember 2003, 00:06

@ hajo

Hm - warum das mit der Datei bei Dir nicht funzt, weiß ich jetzt auch nicht. 326 KB Dateigröße stimmen. Ich hätte sonst angenommen, dass womöglich was beim Download schiefgegangen ist- aber das können wir dann wohl ausschließen.
Welche Investox Version hast Du denn ? Bei manchen Programmen kommt es vor, dass Dateien die mit aktuellen Programmversion erstellt wurden, Schwierigkeiten machen wenn man sie mit früheren Versionen öffnen will. Ob das der Grund für die Probs sein kann , weiß ich aber nicht- das wäre dann eine Frage für Herrn Knöpfel.
Was anderes fällt mir jetzt auch nicht ein ......

Ansonsten hat Shaw mich ja am Wochenende schon super vertreten (Vielen Dank Shaw :) ). Wenn die Investox-Datei im Projekte-Ordner liegt, ist es wahrscheinlich am einfachsten. Es muss aber nicht unbedingt sein. Sie kann auch in jeden anderen Ordner verschoben werden, solange die richtige Quelle angegeben ist.

@ all
Vielen Dank für Euer Lob in Bezug auf mein Tutorial. Ich freue mich sehr über Eure Anerkennung.

nochmal @ Hajo
Was macht eigentlich Dein W-Lan ????
Viele Grüße von Anke

http://www.ascunia.de

hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

31

Montag, 1. Dezember 2003, 21:59

Hallo Anke,

First things first:
Deine Vermutung bezüglich der Version ging mir auch durch den Kopf. Ich habe noch 2.5.7.

Next:
Du hast ein gutes Gedächtnis. Das W-LAN ist im "Werden". Als erstes hatte ich in den vergangenen Wochen/Monaten meine Energie in die Entwicklung von HS' gesteckt, was absolut erforderlich und (glücklicher Weise) auch erfolgreich war (I keep my fingers crossed).
Vor zwei Wochen habe ich mir ein neues Notebook (und W-LAN) gekauft und bin rasend enthusiastisch darüber was die Elektronen nunmehr alles können. Jetzt lasse ich während dem Frühstück 6 Projekte mit jeweils 7 HS' und jeweils 300 Titeln laufen. Zuvor beanspruchte dies einen halben Tag.
Das ist also der Unterschied von meinem guten -in die Jahre gekommenen Notebook- zu nunmehr 2,8 Ghz. Nur das anschließende verarbeiten der Signale in meinem Gehirn, um die Entscheidungen zum Kauf/Verkauf zu treffen, dauert noch lange.
Ich mache also echtes stock-picking und benutze die HS' als Handels-Signale.

Gruß, hajo

P.S.: Nochmals Lob für Deine Aktivitäten.