Freitag, 6. Dezember 2019, 19:26 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sten

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 6. September 2002

Beiträge: 2 879

1

Sonntag, 10. November 2002, 02:17

Verbesserungsvorschlag zum Robustheitstest über 999 Generationen

Hallo,

habe gerade die Auswertung dieses Robustheitstestes durchgeführt (999 ist die max. mögliche Generationsanzahl). Hierbei ist mir aufgefallen, daß zum Teil die graphische Auflösung mit "ALT & Mauszeiger" nicht fein genug ist. Man konnte 502 und 504 selektieren, aber ist nicht an die Generation 503 herangekommen.

Vielleich ein Verbesserungsvorschlag hierzu. Sehr hilfreich wäre es, wenn man mit der Kursertasten links bzw. rechts die Feinabstimmung vornehmen könnte.

Dann könnte man mit "ALT & Mauszeiger" den Bereich grob selektieren und dann mit den Kursertasten die Feinabstimmung vornehmen (z.B. einmal rechte Kursertaste drücken und die Generationsanzahl wird um 1 erhöht).

Vielleicht habe ich auch was übersehen. Gibt es vielleicht schon eine Feinabstimmung (reine Tastenkombination) zur Generationsselektion?

Auf jeden Fall ist es schon ein gewaltiger Fortschritt über eine so riesige NN-Generationsanzahl die besten NNs heraus zu finden. Ohne Robustheitstest wäre das absolut unmöglich. Klasse!!!

Gruss
Torsten

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »sten« (10. November 2002, 02:22)


Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 595

2

Montag, 11. November 2002, 11:46

RE: Verbesserungsvorschlag zum Robustheitstest über 999 Generationen

Hallo,
danke für den Vorschlag. Es ist übrigens möglich, in das Diagramm hineinzuzoomen (siehe Doku) und dann den neuen Wert zu setzen.
Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

3

Montag, 11. November 2002, 12:06

Hallo zusammen!

Vorteihaft wäre in diesem Zusammenhang auch eine Zahleneingabebox mit der man schnell und präzise grössere Abstände überspringen könnte...
Happy Trading

sten

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 6. September 2002

Beiträge: 2 879

4

Montag, 11. November 2002, 16:08

Hallo,

danke für die Infos. Das mit dem Zoomen wuste ich nicht. Werde ich mal nachlesen.

Danke.

Gruss
Toersten