Samstag, 17. November 2018, 10:56 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ralf Bruno

unregistriert

1

Montag, 11. November 2002, 23:31

Stop Regel (Kursverlust)

Hallo,
ich benutze Investox XL V2. Ich habe folgendes Handelsystem mit einem Neuronalen Netz entwickelt:

Titel: Nemax 50
Tick: 1Stunde
Trade: Long und Short
Regel: Enter Long: NN>0
Enter Short: NN<0

Bei dem Handelsystem gibt es eine Enter Long und eine Enter Short Regel. Das heißt mein Handelsystem ist entweder Long oder Short. Ich will jetzt eine Stopp Regel (Kursverlust) hinzufügen.
Wenn ich Short bin und die Stop Regel (Kursverlust) löst aus will ich aus dem Markt gehen bis ich ein Long Signal erhalte.

Mein Problem:
Wenn ich Short bin und die Stop Regel (Kursverlust) löst aus ist das NN meistens <0 das heißt im nächsten Tick bin ich wieder Short. Dadurch ist nach einem Stop mein nächstes Kaufsignal Short.

Meine Frage:
Wie kann ich sicherstellen dass mein nächstes Kaufsignal Long ist?

Danke
Ralf

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 572

2

Dienstag, 12. November 2002, 10:59

RE: Stop Regel (Kursverlust)

Hallo,

eine Möglichkeit ist, dass Sie statt
NN>0
schreiben:
Cross(NN,0,1)=1
und für Short entsprechend:
Cross(NN,0,1)=-1

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Big Mac

unregistriert

3

Dienstag, 12. November 2002, 11:02

RE: Stop Regel (Kursverlust)

Versuchs mal mit Cross(NN,0,1) = 1 (entspricht NN > 0)
Cross(NN,0,1) = -1 (entspricht NN < 0)

BigMac