Mittwoch, 17. Januar 2018, 04:28 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Adrian

unregistriert

1

Mittwoch, 4. Mai 2005, 23:42

Prof. Dr. Thorsten Poddig: Handbuch Kursprognose...

Prof. Dr. Thorsten Poddig
Handbuch Kursprognose
Quantitative Methoden im Asset Management
Link zu Amazon

Das Buch beinhaltet so ziemlich alle denkbaren Methoden zur Prognose von Finanzzeitreihen. Hier mal eine Kapitelübersicht:

0 Ein kurzer Leitfaden zur Lektüre
1 Einleitung und Überblick
2 Denkansätze, Methoden und Probleme der Finanzanalyse
3 Nichtlineare Analyse von Finanzmärkten
4 Künstliche NN für finanzanalytische Aufgabenstellungen
5 Prinzipien und Vorgeensweisen bei der Modellentwicklung
6 Ausgewählte Fragestellungen bei der Modellentwicklung bei Verwendung von Perceptions
7 Erweiterungen der vorgestellten Verfahren der Finanzanalyse
8 Exkurs: Statistikprogramme, Ökonometriesoftware, Simulationen für KNN

Einige Kapitel kann man sicherlich überspringen, weil sie für unsere Zwecke irrelevant sind. Das Buch ist zum Glück so aufgebaut, dass dies durchaus möglich ist.
Interessant dürfte das Beispiel sein, die Prognose des US-Dollars. Poddig beschreibt recht ausführlich, wie man ein Modell aufbaut, welche Probleme dabei entstehen und was man von dem Ergebnis erwarten darf.
Diejenigen, die kein Interesse an linearen Modellen und an Ökonometrie haben, werden wohl keinen Spaß an diesem Buch haben. Wer 98 Euro übrig hat und etwas über den Tellerrand hinaussehen will, wird begeistert sein.

164808

unregistriert

2

Donnerstag, 5. Mai 2005, 09:45

Hallo Adrian,

habe gerade auf Deine Empfehlung hin 1 Exemplar erworben.
Bin mal auf den Inhalt gespannt.

Viele Grüße
Steffen

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

3

Donnerstag, 5. Mai 2005, 11:29

Hallo Adrian,

eine Frage: Sollte man um die im Buch beschriebenen Zeitreihenmodelle eine spezifische Statistik Software haben oder ist das deiner Meinung nicht unbedingt notwendig?
Happy Trading

Hans-Jürgen Männlich

Administrator

Registrierungsdatum: 10. Juli 2002

Beiträge: 1 712

Wohnort: Niedersachsen

4

Donnerstag, 5. Mai 2005, 12:18

Weitere Infos zum Buch (der folgenden Text wurden bei Amazon.de entnommen)

Rezensionen
Dr. Christian Schlenger, alpha portfolio advisors GmbH
Die Monographie von Prof. Thorsten Poddig präsentiert die modernen quantitativen Verfahren zur Kursprognose in umfassender, anschaulicher und vor allem praxisnaher Form.

Behandelt werden zunächst die "klassischen" Verfahren der mathematisch-statistischen Zeitreihenanalyse, wie z.B. die ARIMA-Modelle oder die Spektralanalyse, aber auch ARCH/GARCH-Modelle, welche bei der Modellierung und der Prognose des Risikos von Assets in Wissenschaft und Praxis zahlreiche Anwendungen gefunden haben. Einen breiten Raum nehmen die fundamentalen Verfahren der multivariaten Statistik - insbesondere die Kointegrations- und Fehlerkorrekturmodelle - ein. Darüber hinaus werden nichtlineare Test- und Analyseverfahren, Genetische Algorithmen und Neuronale Netzwerke vorgestellt. Alle Verfahren werden auch bezüglich möglicher Fallstricke im Rahmen der Implementierung untersucht. Als Anschauungsmaterial dient eine Vielzahl von Beispielen und Fallstudien aus der Finanzwelt.

Kurzbeschreibung
Die erfolgreiche Prognose zukünftiger Renditen ist und bleibt der entscheidende Faktor, der über Erfolg und Mißerfolg im Asset Management entscheidet. Heutzutage lassen sich moderne quantitative Methoden zur Kursprognose einsetzen. Konintegrationsmodelle, Zeitreihenmodelle und nicht-lineare Prognosemodelle entwickeln sich dabei zu Schlüsseltechnologien im aktiven Portfoliomanagement. Die Kenntnis dieser neuen Methoden, aber auch das Wissen um die praktischen Fallstricke, sind für den zukünftigen Erfolg im professionellen Portfoliomanagement unabdingbar.

Das Handbuch Kursprognose richtet sich in erster Linie an Mitarbeiter aus den Bereichen Quantitatives Research und Portfoliomanagement von Banken, Kapitalanlagegesellschaften und institutionellen Anlegern. Außerdem sind fortgeschrittene Studenten und Dozenten in den Fächern Finanzierungslehre und Kapitalmarktforschung sowie methodisch versierte Privatanleger angesprochen.

Über den Autor
Thorsten Poddig ist Inhaber des Lehrstuhls für Finanzwirtschaft an der Universität Bremen und Autor des Standardwerkes "Handbuch Kursprognose". Er studierte Wirtschaftswissenschaften und Informatik an den Universitäten Hamburg und Bremen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Einsatz innovativer Verfahren in der Finanzanalyse. Dabei beschäftigt er sich seit mehr als 10 Jahren mit der Modellierung und Prognose von Finanzmärkten. Neben seiner Arbeit als Wissenschaftler entwickelte er quantitativ gestützte Prognosemodelle im Rahmen von Praxisprojekten für Banken.

Viele Grüße,
Hans-Jürgen

Adrian

unregistriert

5

Donnerstag, 5. Mai 2005, 14:55

Hi Udo,

eigentlich reicht Excel aus, wenn man sehr fit darin ist. EViews ist halt komfortabler.

Gerasan

unregistriert

6

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 16:56

Das Buch für kostenlos

Hallo,
eine "Internet Edition" von dem Buch steht hier kostenlos zum Download.

Das ist wohl nicht aktuellste Auflage, aber für umsonst doch eine Alternative.

Presswurst

unregistriert

7

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 20:19

Hallo,

ich hole das Thema nochmal nach oben.

Leider ist das Buch "Handbuch Kursprognose" bei Amazon vergriffen und
der von Gerasan genannte Link für die Internet Edition funktioniert nicht mehr.

Hat vielleicht noch jemand die Dateiversion auf seiner Festplatte
oder möchte das "echte" Buch verkaufen?

Frieder

unregistriert

8

Freitag, 11. Dezember 2009, 11:59

Hallo Hermann,

der gepostete Link war auch bei mir tot.

Habe dann im Buchhandel das Buch geordert und bekam heute eine CD-geschickt, die eine PDF mit 654 Seiten enthält.

Schaumermal, ob sich diese Investition gelohnt hat....

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Frieder« (11. Dezember 2009, 14:22)


sten

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 6. September 2002

Beiträge: 2 879

9

Freitag, 11. Dezember 2009, 12:14

Hallo,

habe das Buch jetzt auch bestellt bei Hugendubel, aber leider können die es auch nur noch als CD ranschaffen, für 79€ mit 2 Wochen Lieferzeit. Ärgerlich, wenn man das Buch damals als es unter dem Link noch erreichbar war wegkopiert hätte, dann wäre es gratis gewesen.

Viele Grüße
Torsten