Mittwoch, 21. November 2018, 05:56 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shaw

unregistriert

1

Dienstag, 8. November 2005, 21:29

SuperTrend

Hallo zusammen.

Kennt hier jemand den SuperTrend Indikator?

Dieser ähnelt im Aussehen und vermutlich auch in der Konstruktion dem Parabolic SAR.
Mich würde insbesondere die Berechnung interessieren. Evtl. könnte man ihn ja in und für Investox nachbauen.

Gruß
»Shaw« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.jpg

klexer

unregistriert

2

Dienstag, 8. November 2005, 22:51

RE: SuperTrend

hi Shaw

Indikator blauL(25)
calc blau:If(Ref(low,-1)=LLV(Ref(low,-1),Dauer),1,0);
ValueWhen(Ref(low,-1),blau=1,1,V)

Formel einfügen:blauL(25) + (Ref(HHV(Länge(), 25),-1)*1.5)

diese Linie zeigt Dir an, wenn Du Dich in einem waschechten Abwärtstrend befindest.

für Aufwärtstrends entsprechend:
gelbL(25):
calc gelb:If(Ref(high,-1)=HHV(Ref(high,-1),Dauer),1,0);
ValueWhen(Ref(high,-1),gelb=1,1,V)

Formel einfügen: gelbL(25) - (Ref(HHV(Länge(), 25),-1)* 1.5(1-2, je nach Intensität))

schöne Grüße igi

Shaw

unregistriert

3

Mittwoch, 9. November 2005, 08:48

Hallo igi

Danke für deine Hilfestellung.

Irgendetwas an deiner Formel habe ich wohl falsch verstanden.
Das Ergebnis sieht zwar schon ein wenig nach SuperTrend Indikator aus, aber eben nur ein wenig. Offenbar ist es noch zu früh am Tag.

Jetzt will ich erst einmal ein paar Euronen verdienen und werde mich später nochmal mit deiner Formel beschäftigen.

Liebe Grüße
Shaw

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

4

Mittwoch, 9. November 2005, 10:44

@Shaw

Wo hast Du den Indikator kopiert-wenn ich fragen darf? Sieht aus wie der BOSS-Indikator!
Happy Trading

Shaw

unregistriert

5

Mittwoch, 9. November 2005, 12:12

Hallo Udo

Wo hast Du den Indikator kopiert-wenn ich fragen darf?
Klar darf man fragen. Der Indi ist Bestandteil der CMC-Handelsplattform

Sieht aus wie der BOSS-Indikator! Na ja - mit ein bisschen Fantasie vielleicht. Dann würde ich ihn aber schon eher in die Nähe des SAR rücken wollen.

Viele Grüße

Brandy61

unregistriert

6

Donnerstag, 10. November 2005, 09:17

RE: SuperTrend

Hallo,

kann es sein, daß in Klexers Formeln ein Fehler ist?

HHV erwartet doch keinen Indikator (Länge()) sondern ein Preisfeld (Close).

Bei mir jedenfalls funktioniert das so nicht.

Gruß
Andreas

Shaw

unregistriert

7

Donnerstag, 10. November 2005, 10:18

Hallo Andreas

das sehe ich auch so. Vermutlich verstehen wir da etwas falsch.
Ich hatte igi´s Formel aber schon abgeändert. Jedoch ohne großen Erfolg.

Momentan bin ich einfach zu stark im Handel eingebunden um mich intensiv damit zu befassen. Am besten, ich poste mal einen Chart mit der Formel wie sie sich bei mir darstellt.

Gruß

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

8

Donnerstag, 10. November 2005, 11:57

HHV/LLV kann devinitiv keine Rechenoperationen in dem Eingabefeld übernehmen!Nur (variable) Zahlen sind möglich ( CONST:xxxx{variabel}; ) !
Happy Trading

klexer

unregistriert

9

Donnerstag, 10. November 2005, 13:37

Länge ist als Kerzenkörperlänge definiert

ABS(high-low)

und der Indi funktioniert.

Brandy61

unregistriert

10

Donnerstag, 10. November 2005, 17:22

Hallöchen....

das muß man natürlich wissen...dann klappt das auch mit der Nachbarin. :]

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

11

Donnerstag, 17. November 2005, 00:32

@ Shaw

Kannst Du die Grafik noch weiter aufziehen damit man den weiteren Verlauf des Indikators erkennen kann?
Happy Trading

Shaw

unregistriert

12

Donnerstag, 17. November 2005, 08:32

Hallo Udo,

hier mal ein größerer Ausschnitt mit dem SuperTrend Indikator.

Ich habe bewusst diesen Abschnitt gewählt, weil man hier schön die Stärken aber auch die Schwächen des Indi´s erkennen kann.

Mich erinnert der Indikator doch sehr an den SAR. Allerdings nähert er sich nicht wie der SAR dem Kurs immer näher an, sondern scheint die wirklichen Trends eher laufen zu lassen.
Ich denke auch, dass er nicht für Ein- und Ausstieg gleichermaßen geeignet ist. Für den Ausstieg müssten andere Werkzeuge genommen werden.

Gruß
»Shaw« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.png

Shaw

unregistriert

13

Donnerstag, 17. November 2005, 08:47

Hier noch ein Nachtrag

Achte bitte mal auf die Unterschiede zwischen dem STI (ich kürze jetzt mal ab) und dem Parabolic SAR in seiner Standardeinstellung.

Gruß
Shaw
»Shaw« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt.png
  • Unbenannt1.png

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

14

Donnerstag, 17. November 2005, 08:50

Hallo Shaw,

danke für die Grafik! Der SAR ist es mit Sicherheit nicht!Lässt sich der Indikator variabel einstellen oder ist nur eine Konstante (klick and show) für die Darstellung vorgesehen?
Happy Trading

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

15

Donnerstag, 17. November 2005, 09:04

Habe eben die neuen Grafiken betracht. Der Indikator erinnert an den OMA
,da die einzelen "Drops" der dargestellten Linien sehr variabel sind, was man beim SAR so nicht hat!

Ich habe eine Variante programmiert doch gibt es ein Problem: Der Indikator weicht aus,d.h. das er bei steigenden,fallenden Kursen,wenn die Glättung nicht hoch genug gewählt bis zu einem gewissen Mas Richtungskonform und nicht konstant berechnet wird!Wie man in der Grafik erkennt, weicht der STI nie aus sondern wechselt konstant fallenden/steigenden Trends sofort auf die Gegenseite-so wie der SAR! Der SAR arbeitet mit einem EP(Extrempunkt) Allerdings bin ich bislang noch nicht dahinter gekommen, wie man EPs mit Investox Werkzeug programmieren könnte!
Happy Trading

Shaw

unregistriert

16

Donnerstag, 17. November 2005, 10:01

Hallo

Es lässt sich beim STI lediglich ein Multiplikator und die Anzahl der Perioden verändern.

Was da aber mit wem multipliziert wird, konnte mir bisher niemand sagen.

Viele Grüße
Shaw

Shaw

unregistriert

17

Donnerstag, 17. November 2005, 10:03

Nachtrag:

Ich habe übrigens bei den Grafiken keinerlei Einstellungen verändert.

Die Standardeinstellungen sind offenbar
Multiplikator = 3
Perioden = 10

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

18

Donnerstag, 17. November 2005, 10:25

Ich könnte mir vorstellen, das der Multiplikator einen Abstand zum GD steuert und das Feld Perioden die Glättung des GD,so das die Support_Resistance Levels eine Art Preis-Bänder oder HHV/LLV darstellen!
Happy Trading

hermann

unregistriert

19

Mittwoch, 23. November 2005, 08:44

Hier die Grundidee / Formel dazu

@ ALL

Hier die Idee/Formel, mit der ich den „SuperTrend“ nachgebaut habe
und das Programmlisting in VBA ähnlicher Form

Kurz die Grundidee.:
Mit den Perioden wird der ATR – Wert berechnet und mit dem Multifaktor wird dieser Wert multipliziert. Des weiteren wird ein Mittelkurs von (HIGH + LOW ( / 2 errechnet ich habe in REFKURS genannt. Dann wird je nach Richtung der ATR +Multifaktor zum REFKURS addiert oder subtrahiert und jetzt kommt das entscheidende, es werden nur jeweils die max bzw. min-Werte gespeichert und dargestellt.
Wenn dazu noch Fragen sind .. einfach melden ok?

Bin gespannt. wer den Indikator in Investox umsetzt und auch hier für „alle zugänglich „
in diesem Beitrag veröffentlicht?

Grüße (nach langer Abwesenheit)
Hermann

Definiert wurden 2 Parameter als EINGABE
Perioden (für ATR)
MULTI_FAKTOR ( für OFFSET)

REM init Variable
ONCE UPPERLINE = 999999
ONCE LOWERLINE = 0
ONCE STATUS = 0
REFKURS =( High+Low)/2
HKATR =AverageTrueRange[PERIODEN](Close)

REM STATUS = 0 (START)
IF STATUS = 0 THEN

REM berechnen der oberen und unterenATR- Linien
UPPERATR =REFKURS + (HKATR* MULTIFAKTOR)
LOWERATR =REFKURS - (HKATR * MULTIFAKTOR)
REM MIN/MAX_Trailung der Lines
IF UPPERATR <=UPPERLINE THEN
UPPERLINE = UPPERATR
ENDIF
IF LOWERATR >= LOWERLINE THEN
LOWERLINE = LOWERATR
ENDIF
IF Close >= UPPERLINE THEN
STATUS = 1
LOWERLINE = LOWERATR
ENDIF
IF Close <= LOWERLINE THEN
STATUS = -1
UPPERLINE = UPPERATR
ENDIF
ENDIF

REM STATUS = 1 ( LONG)
IF STATUS = 1 THEN

IF Close <= LOWERLINE THEN
STATUS = -1
UPPERATR = REFKURS+ (HKATR* MULTIFAKTOR)
UPPERLINE = UPPERATR
SIGNALLINIE = UPPERLINE
ELSE
LOWERATR =REFKURS - (HKATR * MULTIFAKTOR)
IF LOWERATR >= LOWERLINE THEN
LOWERLINE = LOWERATR
SIGNALLINIE= LOWERLINE
ENDIF
ENDIF
ENDIF

REM STATUS =-1 (SHORT)
IF STATUS = -1 THEN

IF Close >= UPPERLINE THEN
STATUS = 1
LOWERATR =REFKURS- (HKATR * MULTIFAKTOR)
LOWERLINE = LOWERATR
SIGNALLINIE = LOWERLINE
ELSE
UPPERATR = REFKURS + (HKATR* MULTIFAKTOR)
IF UPPERATR <= UPPERLINE THEN
UPPERLINE = UPPERATR
SIGNALLINIE = UPPERLINE
ENDIF
ENDIF
ENDIF
Rem Ausgabe der Indikatorlinie
return SIGNALLINIE

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hermann« (23. November 2005, 09:00)


Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

20

Mittwoch, 23. November 2005, 08:59

@ Herman

Könntest Du eine Grafik vom Ergebnis senden damit man die Formel mit der von Herrn Knöpfel zur Verfügung gestellten vergleichen kann? So auf die Schnelle würde ich sagen, das beide ein gleiches Ergebnis bringen wenn man die ATR als Input einsetzt!
Happy Trading