Dienstag, 19. Juni 2018, 23:44 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

1

Samstag, 29. Juli 2006, 23:18

Investox startet nicht

Hallo Investox'er, ich benötige Euere Hilfe.

Jetzt habe ich ein Investox-Problem. Aus heiterem Himmel.

Was habe ich zuvor getan ? Eigentlich nichts. Nun, nach langem Nachdenken folgendes:
1) Es waren keine Programme aktiv / geöffnet .
2) Ich habe das Programm "Scanmetender" de-installiert. Mit Systemsteuerung\Software. Ohne Probleme.
3) Scan mit "Ewido Antimal-Ware" durchgeführt. Nur einige Cookies entfernt.
4) Habe mit Acronis ein Backup sämtlicher Partitionen erstellt.
5) Rechenknecht ausgeschaltet.
6) Wieder zu Hause, im Internet unterwegs gewesen, beendet. Habe ZoneAlarm-Pro.
7) Doppelklick auf das Investox-Icon (Investox ist bei mir in einer separaten Partition), dann erscheint die Windows Mitteilung,
"Please wait while Windows configues RefinedElliotTrader".
Also ein völlig anderes Programm.
8) Investox startet aber nicht. Am Anfang erscheint nur das erste Investox-Bild, verschwindet dann wieder.
9) Habe "RefinedElliotTrader" mit Windows de-installiert.
10) Doppelklick auf Investox-Icon, erscheint Windows Mitteilung,
"Please wait while Windows configues TradeSimulator". Auch ein völlig anderes Programm.
11) Investox startet aber nicht. Am Anfang erscheint nur das erste Investox-Bild, verschwindet dann aber.
12) Andere Programme, wie TaiPan starten ohne Problem

Ende Rat an meiner Seite. Für Hilfe bin ich dankbar.

Gruß, hajo

oko

unregistriert

2

Samstag, 29. Juli 2006, 23:34

Hallo Hajo!
mach mal folgendes "natürlich die Version 4.0.41 durch deine ersetzten"--->


1) Deinstallieren Sie das Serviceupdate 4.0.41 unter Systemsteuerung/
Software (Sie können dort auch die übrigen V4-Updates deinstallieren).

2) Löschen Sie im Windows System32-Ordner die folgenden Dateien:
- KSEChart4.ocx
- KSEImportexport4.dll
- KSEIndikatoren4.dll
- KSENNTraining4.dll
- KSESystemOptimierung4.dll
- KSEOrdermodul4.dll

sowie im Investox-V4- Ordner die Datei
- Investox.exe

3) Installieren Sie dann das Update 4.0.41, um zu dieser Version zurückzukehren

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

3

Sonntag, 30. Juli 2006, 10:06

Hallo hajo,

vor Oko's Tips kannst Du auch den REP-Modus versuchen!Einfach noch mal das aktuelle Update starten und dann den REP-Modus wählen!
Happy Trading

hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

4

Sonntag, 30. Juli 2006, 10:34

Hallo Oko und Udo,

Danke für die Hilfe.

Fragen :

1) Was ist der REP-Modus, oder wie/wo kann ich den einstellen ?

2) Ich habe mir auch den von Oko angegebenen Thread durchgelesen. Wenn ich es richtig verstehe kann man auch alle früheren Versionen von Investox "ohne Weiteres ???" de-installieren ? Ich sehe jedenfalls einige bei mir mit 20MB Volumen. Nun weiß ich garnicht wo die herumlungern, welchen Speicherplatz die auf der Festplatte belegen,aber wenn man entmisten kann so bin ich dafür.

Gruß, hajo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hajo« (30. Juli 2006, 10:40)


Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

5

Sonntag, 30. Juli 2006, 11:20

Hallo hajo,

der REP-MODUS ist der Investox "Reparatur Modus". Diesen kann man aufrufen wenn man das aktuelle Update noch einmal über Investox installiert bzw. installieren möchte. Klick das aktuelle Update an und "tu so" als ob Du es installieren möchtest.Im folgenden Dialog stehen drei Obilgationen zur Auswahl-wähle den Reperatur-Modus und dann auf ok! Jetzt wird Investox "repariert" ! Deinstalliere zunächst auf keinen Fall Investox!Bei Updates sollte/kann man immer das vorige Update deinstallieren,dann fallen nicht so viele Update-Namen an.

Deinstalliere NIE!! die Basis-Installtion INVESTOX 4.1.0!! Wenn Du diese deinstallierts,musst Du INV neu installieren und alle Ordner/HSSe ect. könnten verloren gehen!

Falls das und/oder Okos Vorschläge nicht helfen melde Dich noch mal..
Happy Trading

hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

6

Sonntag, 30. Juli 2006, 11:52

Leider hat Oko's Vorschlag nicht zum guten Resultat geführt.

Ich habe die Anleitungen sehr genau ausgeführt, dann INV 4.6.1 installiert, beim letzten Bild "Programm starten angekreuzt", auf Weiter geklickt, das Investox-Bild erschien und sofort auch Windows Mitteilung,
"Please wait while Windows configures TradeSimulator".
Also analog den Punkten 7 und 10 in obigem Beitrag.
In dem "Windows configure" Bild habe ich auf "Cancel" geklickt und letztendlich erschien die Mitteilung, daß das Programm nicht gefunden werden konnte. Der darin angegebene Pfad ist der richtige für das Programm "TradeSimulator".

Investox selbst ist irgendwie wohl "aktiv" (aber auf dem Bildschirm unsichtbar), denn wenn ich den Rechenknecht herunterfahre, so muß Investox noch beendet werden. Funktioniert aber nicht da das "Programm nicht reagiert", also klicke ich auf "Sofort beenden".

Ich stehe also immer noch im Dunkeln.

Eine "Systemwiederherstellung" habe ich bereits durchgeführt, aber ohne Erfolg, weil der einzig verfügbare Zeitpunkt einige Minuten vor meinem obigen Punkt 5 (Ausschaltung des Rechenknechtes) war.

Noch eben das : Ich hatte an/mit Investox sowohl direkt als auch indirekt NICHTS getan. Also auch kein Update.

@ Udo
Deinen Vorschlag mit "REP" habe ich ausgeführt, aber das Ergebnis ist immer noch das gleiche !

Frage : Ist letztendlich das Formatieren von Partition C:\ und anschließend die "Wiederherstellung mit Acronis" der einzige Ausweg ?

Gruß, hajo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hajo« (30. Juli 2006, 12:14)


Frieder

unregistriert

7

Sonntag, 30. Juli 2006, 14:25

Hallo Hajo,

ich würde in so einer Situation noch einen Versuch mit Tuneup-Utilities machen (www.tuneup.de, kostenlos: Trial-Version,1-Click-Wartung).

Wenn das nicht hilft (nach Neubooten) würde ich keine weitere Zeit mehr verschwenden, und das Acronis-Image zurückkopieren, wozu Du übrigens nicht vorher neu formatieren mußt.

Falls Du den Virenschutz von Zonealarm Pro verwendest, würde ich den lieber abstellen, und einen Virenschutz installieren, der den Namen verdient.

Noch besser ist es allerdings, mit dem Rechner, auf dem Investox läuft, das Interent zu meiden wie die Pest und sich einen low-budget-Rechner für diesen Zweck zuzulegen.

hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

8

Sonntag, 30. Juli 2006, 15:45

Hallo Frieder,

Danke für den Tip mit Tuneup. Werde ich mal versuchen.

Bezüglich dem separaten Rechenknecht für nur das Internet, ja den hatte ich, auch dann in der Eigenschaft als "Back-up" für den Invetsox-Knecht. Wie ich aber in einem anderen Thread vor einiger Zeit geschrieben habe, hat der jedoch seinen Dienst quittiert. Auf Grund der verschiedenen Empfehlungen hier im Forum habe ich auf die "neuen CPU's" und den Preisverfall der alten gewartet.

Was für mich noch immer völlig unklar ist, ist die Ursache ! So etwas oder ähnliches hatte ich noch nie. Nun ja, anscheinend kommt für alles irgendwann immer das erste Mal.

Gruß, hajo

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

9

Sonntag, 30. Juli 2006, 16:11

@ hajo


Mit Zone Alaram hat dies prmär nichts zu tun. Frieder,was taugt denn Deiner Ansicht nach was und kannst Du auch Fakten nennen warum ZA den Namen nicht verdient?


Hajo,sichere erst mal die markierten Ordner und Dateien in einem gesonderten Verzeichnis (Eigene Dateien z.B.) Installiere zunächst keinl TU um das Problem nicht zu verschlimmern. Ich befürchte das eine Datei zerschossen ist was eine Neu-Installation von INV erfordert!Hast Du einen REG Cleaner?
»Udo« hat folgendes Bild angehängt:
  • Forum.png
Happy Trading

hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

10

Sonntag, 30. Juli 2006, 18:08

Hallo Udo,

ich habe inzwischen mit "File-Test" von GiPo@ReadTest Utility einiges geprüft:
a) Alle Investox-Dateien sind ohne Fehler
b) Windows-Dateien : siehe beigefügte Datei. Sieht für meine Augen nicht dramatisch aus.

REG-Clean Programme habe ich "downloaded" aber noch nicht installiert und auch keine Erfahrung mit der Anwendung dieser.
Habe : "Registry First Aid" , "Regclean" , "PC-Inspector", alles aus dem Jahr 2004 oder 2005. Ich erinnere mich, daß ich einmal ein Programm (weiß nicht mehr welches) "angestestet habe, dann aber aus "Angst" etwas falsches zu löschen oder zu korrigieren dies nicht weiter verfolgt habe.

Irgendwie habe ich auch jetzt noch dieses "Unbehagen" in mir.

Also meine Tendenz : Mal versuchen um Acronis die Arbeit tun zu lassen.

Gruß, hajo
»hajo« hat folgende Bilder angehängt:
  • FileTest-01.png
  • FileTest-02.png

Frieder

unregistriert

11

Sonntag, 30. Juli 2006, 18:39

Hallo Hajo,
Hallo Udo,

TuneUp hat einen eingebauten, sehr komfortablen Regcleaner sowie ein Regdefrag-Tool.
Beide sind sehr komfortabel und mit einem Klick auch wieder rückgängig zu machen.
Da kann man absolut nichts mit "kaputt" machen...

Das AV-Tool im Zonealarm Pro hat in einigen Test recht schlecht abgeschnitten, sodaß ich schon zu Zeiten, als ich noch Zonealarm-Pro nutze, den Virenteil deaktiviert hatte und damals stattdessen Personal-AV Pro dafür nutzte.

Seit einigen Wochen nutze ich stattdessen Kaspersky Internet Security 6.0 sowohl als Antihacker-Tool, Firewall sowie AV-Programm und bin damit rundum zufriedener.

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

12

Sonntag, 30. Juli 2006, 19:15

Hallo zusammen:

ich habe First Aid und TU als Reg Cleaner. das neue First AID ist "totsicher",genauso wie der TU-Cleaner Allerdings ist die Version FA 5 sehr viel funktioneller!E s sind auch Snapshoots möglich!

@ hajo

Das ist in der Tat allen Anschein nach von ZA ausgelöst! Der Client lässt sich nicht mehr schliessen und blockiert alle Aktionen. Ich muss mal überlegen ,wie ich das gelöst hatte weil ich mit dem gleichen Problem kämpfte! Das kann man weder mit TU noch mit First Aid in den Griff bekommen!Versuch mal ZA zu deinstallieren. Deaktiviere die Funktion, das ZA bei Start geladen wird und starte den PC neu. Öffne den Task Manager und versuche die VSmonExe zu schliessen-falls diese noch aktiv ist. jetzt deinstalliere ZA über Programme-Software. Hoffe es klappt bis dahin!

Bis später...
»Udo« hat folgendes Bild angehängt:
  • Forum.png
Happy Trading

hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

13

Sonntag, 30. Juli 2006, 19:15

Desillusion !
Acronis hat "gepasst".
Habe das Backup vom 22.Juli (hiernach hatte der Rechenknecht noch 6 Tage gute Arbeit erbracht) mit Recovery eingespielt. Sollte 37 Minuten dauern. Also Daumen drücken. Aber nach 10 Minuten war ENDE.
Der Bericht ist beigefügt.
Was jetzt ? Natürlich : Nur nicht nervös werden !
Sicherlich möchte ich hier niemanden in einen Sonntagsstress ziehen, aber ... für eine Lösung wäre ich natürlich sehr dankbar.

Grüße, hajo

P.S.: Andere Programme funktionieren einwandfrei! Zum Glück.
»hajo« hat folgendes Bild angehängt:
  • Acronis-Recovery-01.png

hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

14

Sonntag, 30. Juli 2006, 19:21

Hallo Udo,

ich habe ZA Version 6.1.744.001 ! Habe ganz bewußt das Update nicht installiert nachdem ich Deine/Euere Berichte sah.

Auch an ZA hatte/habe ich nichts geändert.

Diese Info eben auf die Schnelle. Ich werde nun Deine Vorschläge untersuchen.

Gruß, hajo

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

15

Sonntag, 30. Juli 2006, 19:28

Wahrscheinlich wurde von VSMON geblockt. Diese hätte man erst mal deaktivieren bzw. entladen sollen. Man muss jetzt versuchen ZA zu deinstallieren.Wegen dem Acronis Revover würde ich mir keinen Sorgen machen-das kannste so oft einspielen wie Du möchtest. Man könnte natürlich auch versuchen die Sicherung auf CD zu brennen und beim hochladen das Recover einzuspielen denn im Bootvorgang sollte ZA nicht dazwischenfunken.Wenn Du im Bootvorgang auf die CD zugreifen möchtest muss man wahrscheinlich im Bios die Startreihenfolge abändern-falls die Festplatten zuerst angesteuert werden. Hoffe Du hast einen Brenner-aber versuch erst mal ZA zu deinstallieren-kaputt machen kannste nichts da Du immer noch das Image hast!Wenn Du ZA erfolgreich deinstalliert hast installiere es nicht mehr denn dazu muss ich Dir noch was schreiben und vermutlich eine alte Version zusenden,falls Du keine mehr hast!

Erst mal viel Erfolg!
Happy Trading

hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

16

Sonntag, 30. Juli 2006, 20:10

Hallo Udo,

leider auch nichts Positives zu melden.
Habe
1) ZA ausgeschaltet und Rechenknecht neu gestartet.
2) INV gestartet, dasselbe Ereignis wie zuvor erwähnt.
3) Taskmanager geöffnet, siehe beigefügte Übersicht. Eine "VSMON.exe" ist nicht zu sehen. Was mir auffiel war die 99% CPU Auslastung zufolge gestartetem INV. Anschließend neu gebootet.
4) In Systeminformation\Softwareumgebung\Aktive Tasks auch kein VSMON.exe entdeckt.

Vielleicht ist dies Info nützlich.

Soll ich vielleicht nochmals Acronis Recovery durchführen mit ausgeschaltetem ZA ?

Aber, einstweilen sehr vielen Dank für Dein / Euer Engagement.

Grüße, hajo
»hajo« hat folgende Bilder angehängt:
  • TaskManager-01.png
  • TaskManager-03.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hajo« (30. Juli 2006, 20:13)


Frieder

unregistriert

17

Sonntag, 30. Juli 2006, 20:16

Hallo Hajo,

hast Du mal versucht, das Acronis-Image nach reboot mittels der Acronis-CDROM zurück zu kopieren?

hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

18

Sonntag, 30. Juli 2006, 20:20

Hallo Udo,

Fantastisch wie hilfreich/aktiv Du Dich meinem Problem widmest.

Ich werde jetzt also folgendes tun:
1) ZA ist ausgeschaltet.
2) Rechenknecht neu booten von der "Acronis Boot-CD"
3) Acronis Recovery für C:\ durchführen
4) INV ist bei mir auf Partition H:\ , aber dort scheint alles in Ordnung zu sein.

Das Ergebnis -hoffentlich positiv- werde ich natürlich posten.

Wünsche Dir einen angenehmen Sonntagabend.

Viele Grüße, hajo


P.S.: Wäre morgen nicht ein Börsentag, ... nun ich würde Euch bestimmt nicht an einem Sonntag so nerven !

hajo

Profi

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 535

19

Sonntag, 30. Juli 2006, 21:20

Auch nichts Positives ! (Bezieht sich auf die von mir zuvor beschriebenen Aktionen)

Bei der Wiederherstellung von C:\ passiert folgendes:
Wenn die Dateien \Dokumente und Einstellungen\Alle User\Start Menü
eingespielt werden, so wird auf einmal "Neu gebootet" !!
Rätsel über Rätsel !

Wenn meine Gedanken nun zurück gehen, was ich zwischen der funktionierenden Version meines Rechners (=INV) und dem Problem getan habe, so war es -aktiv von mir- lediglich die Deinstallation des Programms "ScanMeTender" welches hier im Forum zum Testen der Ports etc. genannt wurde.

Wie es noch installiert war erschien jedesmal nach dem Start des Rechners die Mitteilung, daß noch die entsprechende Sprache installiert werden müßte. Ich habe jedesmal "cancel" geklickt, bis zur Deinstallation.

Irgendwie habe ich in mir, daß dieses Programm vielleicht etwas "Böses" getrieben hat. Ich beschreibe dieses Gefühl, denn vielleicht hat jemand auch dieses Programm installiert / benutzt und weiß mehr.

@ Frieder
Ich denke unsere Postings haben sich gekreuzt und meintest das was ich durchgeführt habe.

Gruß, hajo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hajo« (30. Juli 2006, 21:22)


Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

20

Sonntag, 30. Juli 2006, 21:38

Hallo hajo,

bin wieder vor dem PC und werde noch mal was zusammenstellen!
Happy Trading