Samstag, 15. Dezember 2018, 00:04 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hans-Jürgen Männlich

Administrator

Registrierungsdatum: 10. Juli 2002

Beiträge: 1 712

Wohnort: Niedersachsen

1

Samstag, 26. Januar 2008, 15:21

Martins DLL für das Weka-Projekt

Viele Grüße,
Hans-Jürgen

Cash Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 14. August 2005

Beiträge: 534

Wohnort: Stuttgart

2

Samstag, 26. Januar 2008, 18:13

Hallo!

Habe gerade mal versucht die Version für V4 zu installieren. Wenn ich den Indikator in Investox einfüge erhalte ich angehängte Fehlermeldung.
Vielleicht mache ich auch grundsätzlich was falsch. Weka muß ich aber schon trotzdem noch installieren? Muß Weka dann parallel zu Investox laufen?
Dumme Fragen, aber ich habe mich mit Weka bisher nicht groß beschäftigt, da es ja noch keine Lösung für V4 gab.

Viele Grüße, Frank
»Cash« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fehler.PNG

Chemie262

unregistriert

3

Samstag, 26. Januar 2008, 19:17

Habe das gleiche Problem mit INV5. Dies ist die Meldung, wenn ich den Indi laden will. Habe mich genau an die Installationsanleitung gehalten.

Terminator3

unregistriert

4

Samstag, 26. Januar 2008, 19:47

Ich kriege keine Fehlermeldung, aber es laueft trotzdem noch nicht ordentlich.
Ich benutze FOREX Daten in 5 Minuten Komprimierung und kriege nur 1 Trade.
Ich kann den Zeitraum wohl aendern, aber wenn ich Zeitraueme Anpassen probiere, setzt er den Zeitraum auf den gleichen Zeitraum auf was meine Erbnisse sind.
Wo kann man den Testzeitraum oder die Nummer von Testperioden aendern?
Vieleicht geht es bei mir auch garnicht, und der eine Trade kommt von einen Fehler.
Welches Weka sollte man Installiert haben? Ich habe gerade Weka 3.5.7 JRE installiert, ist das mein Fehler?

Update:
Es sieht so aus als wuerde Feedforward nicht laufen, wenn ich die Testperioden oder Trainperioden aender dann aendert sich die Systemstart Uhrzeit.. also laueft der Indikator praktisch so wie der erste ohne Offset.

Danke,
Tim
»Terminator3« hat folgende Datei angehängt:
  • debug.zip (20,2 kB - 393 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Dezember 2018, 07:13)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Terminator3« (26. Januar 2008, 20:09)


MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 685

Wohnort: Köln

5

Samstag, 26. Januar 2008, 20:04

@Cash,
sieht ganz so aus als würde es mit Inv 4 noch nicht klappen, schade.

@Chemie262,
Deine Fehlermeldung ist eine ganz andere als bei Inv 4. Setze den Parameter Debug auf ja und schaue in die Datei c:\weka\debug.txt, vielleicht hilft es weiter.

@Tim,
wenn es ein Signal gibt ist dies schon erstmal ein gutes Zeichen. Versuch doch mal den Indi im Diagramm als Formel auszugeben.
Die Test und die Trainingsperioden setzt du in Investox beim Aufruf des Indi. Klicke den Indi mal an. Du siehst dann die Parameter.
Ansonsten teste es auch mal mit dem debug.

Übrigens bin ich nun für 2 Wochen nicht greifbar und kann keine weitere Unterstützung leisten.

Viel Spaß und viel Erfolg

Martin

Terminator3

unregistriert

6

Samstag, 26. Januar 2008, 20:17

Martin,

der Indikator gibt bei mir einfach nur das letzte Signal.
Ich weiss wo man die Testperioden und Trainperioden angeben kann, aber beim Java Indikator gab es doch auch ein "Perioden" Parameter, wo man angibt wie viele Perioden getestet werden soll.
Wo ist dieser Parameter jetzt? Der Indikator weiss doch nicht wie weit zurueck er testen soll, und bei mir kriege ich so nur ein Signal.
Ich habe die Debug Datei beim ersten Post angehaengt, und hier auch noch ein Bild von meinen Investox.

Mein HS:
Long: signal > 0
Short: signal < 0
Definitionen: Global calc signal: WekaIndikator("EUR_USD5", 100, 10, 5, RBF, S, ja);

Danke,
Tim
»Terminator3« hat folgendes Bild angehängt:
  • weka.JPG

MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 685

Wohnort: Köln

7

Samstag, 26. Januar 2008, 20:48

@Tim,
geh mal in Investox auf den Indikator in deiner Graphik und wähle dort "Indikator".
Dann kommst du zu dem Menü in dem man die einzelnen Parameter einstellt. Das Menü sieht wie folgt aus:



Die einzelnen Parameter sollten euch bekannt sein. Die möglichen Werte werden prinzipiell über Investox korrekt vorgegeben (bei Listen) oder eingeschränkt.

Viel Erfolg

Martin

Terminator3

unregistriert

8

Samstag, 26. Januar 2008, 22:26

Martin,

die Parameter sind bei mir ja richtig, und in dem Einstellungsfenster war ich auch schon.
Ich will aber den Indikator Feedforward testen, und habe keine der Investox Zusatzpakete.
Den Java Indikator haben Sie ja so programmiert, das man Feedforward Backtests machen konnte, und mit den Parameter "Perioden" konnte man bestimmen wie weit zurueck er testen sollte.
Unterstuetzt der neue DLL Indikator noch kein Feedforward Backtesting?

Danke

Tim

MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 685

Wohnort: Köln

9

Samstag, 26. Januar 2008, 22:38

Hallo Tim,
Nein, er macht einfach was er macht, das hoffe ich zumindest.
Zaubern kann ich nicht, die DLL Programmierung war schon aufwändig genug 8)

Viele Grüße
Martin

MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 685

Wohnort: Köln

10

Samstag, 26. Januar 2008, 22:40

Übrigens Tim,

deine Zeile "Definitionen: Global calc signal: WekaIndikator("EUR_USD5", 100, 10, 5, RBF, S, ja);" verstehe ich nicht, da der Parameter "EUR_USD5" nicht funktionieren kann.

Viele Grüße
Martin

Terminator3

unregistriert

11

Samstag, 26. Januar 2008, 22:54

Martin,

der Parameter "EUR_USD5" macht kein Unterschied. Der Parameter ist fuer den Titel, sehe unter Einstellungen>Titel.
Ich kriege immer noch den gleichen Trade ohne den Parameter.
Werden Sie denn noch ein Feedforward Backtest reinbauen, sobald sie aus Ihrem Urlaub zurueck sind?
Das waehre ganz schoen, weil ich ohne die RTT und Order pakete die DLL wohl nicht testen kann.

Danke

Tim

ulukai

unregistriert

12

Sonntag, 27. Januar 2008, 03:32

woah super endlich kann ich die svm richtig testen

N RICHTIG FETTES LOB auch von mir an dieser Stelle für die ganze Arbeit.

der neue indikator ist viel schneller beim berechnen, polykernel klappt die anderen parameter auch, mehrere handelssysteme, alles, super...

nur ich hatte bei einem HS so eine Idee aber es kommt immer zu einer fehlermeldung (anhang foto) wenn ich folgenden Code von Inv als ENTER LONG verwende :


If( ROC((#_Kapital dfsfd#), 7, %)>0, WekaIndikator2(180, 1, 2, RBF, S, nein)>0,

WekaIndikator2(180, 1, 2, POLY, S, nein)>0)

er soll mit RBF reingehen wenn die Kapitalkurve aus einem anderem HS steigt, ansonsten POLY wählen....
»ulukai« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.JPG

Chemie262

unregistriert

13

Sonntag, 27. Januar 2008, 15:40

Jetzt funktioniert der Indi auch bei mir.
Tschüß,
Herbert

Hans-Jürgen Männlich

Administrator

Registrierungsdatum: 10. Juli 2002

Beiträge: 1 712

Wohnort: Niedersachsen

14

Sonntag, 27. Januar 2008, 17:07

Hallo zusammen,

bei mir funzt der Indi auch problemlos....leider hab ich keinen blassen Schimmer, was ich z.B. in die wekaindi.ini eintragen kann/sollte. Außerdem möchte ich das HS simulieren....aber die Signale werden immer zurückgesetzt. Wie setzt man diese Indi richtig ein....vielleicht schreibt mal jemand was dazu, der auch mit der letzten Version schon getestet hat. Ich habe mich gerade erst jetzt mit dem Indi beschäftigt und stehe noch ein bisschen auf dem Schlauch :S .
Viele Grüße,
Hans-Jürgen

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 190

Wohnort: Niederbayern

15

Montag, 28. Januar 2008, 12:00

Hallo @ all,

ich benutze auch Investox V 5.1.4 und bei mir kommt auch immer eine Fehlermeldung
wenn ich den Indikator einfüge (siehe Anhang).
Kann mir da einer von euch sagen was ich da falsch mache?

Gruß

Alex
»Alex73« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fehlermeldung.jpg

Matthias123

unregistriert

16

Montag, 28. Januar 2008, 14:51

Version4

.Hallo,

ich benutze Version 4. Die Installation scheint funktioniert zu haben

Beim Einfügen des Indikator erhalte ich aber die gleiche Meldung wie ulukai:

"Überlauf aufgetreten. Die Werte liegen.... (Fehler Nr.6)"

Im Debug.txt steht einfach nur:

"Start"

Ich freue mich schon, wenn es läuft und warte gerne ab. Danke Martin!!

Gruss
Matthias

MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 685

Wohnort: Köln

17

Montag, 28. Januar 2008, 18:03

Hallo,

es freut mich, dass der neue Indi zumindest bei 5.1.4 funktioniert.

Welche Zeitreihen man in der Definition eintragen soll - dass ist halt die grosse Frage :)
Aber die Syntax ist wie in Investox!

Bei einem Ziel das weiter in die Zukunft sieht seid vorsichtig.

Martin

ulukai

unregistriert

18

Montag, 28. Januar 2008, 19:06

Projekt: Neues Projekt
Berechnung: WekaIndikator
Vorgang: Indikatorberechnung
Datenreihe: CAD@IDEALPRO_CASH_USD-ASK
Indikator: WekaIndikator
Meldung: Ungültige Parameter-Angabe. Prüfen Sie, ob der Name einer Variable mit der Auswahlmöglichkeit eines Indikator-Parameters übereinstimmt (z.B. 'S', wenn auch ein GD verwendet wird)


die fehlermeldung kommt bei mir immer , aber nur bei den rtt-daten feed , sonst nicht,

weiß jemand was????


zudem sieht man bei der svm bererchnung immer nur einen langen roten strich

das ist doch nich die berechnung??
»ulukai« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.JPG

Chemie262

unregistriert

19

Montag, 28. Januar 2008, 23:33

Hallo Stefan,
der Indi sollte eigentlich so wie in meinem Chart Bewegung zeigen; denn sonst könnte man ja keine Signale für ein HS erzeugen.

Hast Du vielleicht zu wenig Perioden bei den RTT Daten?
Tschüß,
Herbert

Terminator3

unregistriert

20

Dienstag, 29. Januar 2008, 00:56

Herbert,

deine Chart zeigt ja das man den Indikator doch ordentlich backtesten kann.
Kann man das nur mit den RTT Modul machen oder geht der Indikator bei mir noch nicht ordentlich?

Danke,
Tim