Sonntag, 9. Dezember 2018, 21:44 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ms.Moneypenny

unregistriert

1

Samstag, 15. März 2008, 00:02

Übertragung von historischen Daten von TP-RT-6 nach INV5, RTT-Fehler, FX-Quellen

Hallo zusammen,

dies ist mein erstes Thema, das ich hier aufmache, ich hoffe es funktioniert...

Es geht um die Austestung eines FX-HS. Dazu wollte ich Daten von IdealPro mit RTT-IB aufzeichnen.
Datenaufzeichnungen in den letzten 4 Wochen von IdealPro waren nicht zuverlässig, eigentlich eine Zumutung und
RTT-IB Backfill konnte die Lücken um 7Uhr morgens nicht mal auf 2h bis 5.00Uhr zuverlässig füllen.
Wenn RTT-IB zurückfüllt, dann wird alles ab dem Zeitpunkt "Jetzt" bis zur eingetragenen Uhrzeit (z.B. 5.00 Uhr) mit dem letzten Wert (von z.B. 4.59Uhr) überschrieben.
Wird dies um 7.30Uhr ausgeführt, dann sind die Daten, die nach der IB Pause um 6.00Uhr korrekt aufgezeichnet wurden auch im Eimer.

Nun wolte ich mir eine Lösung mit Taipan "stricken". Zum Vortasten hier ein paar Fragen an Euch:

1) wie kann ich >historische< Intraday-Daten aus TP-RT-6 nach INV5 übertragen?
60Tage wären erst mal genug...ist Standard in TP-RT,
...wie kann ich aus TP-RT-6 exportieren?
...über CSV, TXT, Liste, etc. / dazu brauche ich doch erst mal nicht RTT-TP...

2) TP bietet im Standard-Abo bereits FX-RT von 5 Anbietern an: vwd, FXdirekt, BHF, WGZ und WestLB.
Zusätzlich noch FX-Premium.
Welche Datenquelle kommt IdealPro am nächsten?
Was bietet FX-Premium bei L+P mehr?

3) Was passiert im wirklichen Leben, wenn ich ein TP Abo habe, bei der Mitternachtspause?
Wer kann mir aus der Praxis berichten, wie er das handhabt?

...bin für jede Anregung/Prozedur offen, zuverlässig FX Daten rund um die Uhr aufzuzeichnen...


Erst mal vielen Dank!

Frieder

unregistriert

2

Samstag, 15. März 2008, 09:31

99 Fragen und keine Antworten....

Hallo Ms. Moneypenny, (oder doch lieber Mr.?)

zu deinen 99 Fragen zunächst eine Anmerkung: die Wahrscheinlichkeit, hier im Forum eine Antwort zu bekommen, steigt rapide, wenn du immer nur eine Frage zur Zeit stellst...
Aber ich schau mal, wie weit ich komme:

1.die Datenaufzeichnung mit Ideal-Pro kenne ich nicht, aber verläßlich und weitgehend solide sind die Aufzeichnungen mit RTT-IB, RTT-TPRT sowie RTT-Tenfore.

2.der Backfill mit TPRT-Daten ist der verläßlichste und stabilste für meist zumindest 60 Tage, oft auch 2 Jahre, funktioniert von 0:45 bis 23 Uhr meist fehlerfrei.

3.RTT-Tenfore bietet keinerlei Backfill, dafür aber die höchste Datenqualität, außerdem Datenstrom 24 Std.

4.Der IB-Backfill ist tageszeitabhängig: vor 8 Uhr brauchst du es garnicht erst versuchen, manche amerikanischen Werte klappen erst ab Mittag, die Länge des Backfills ist von der Auslastung des entsprechenden Servers abhängig:mal 30 Minuten, mal 10 Tage.Dafür aber das ganze umsonst....der FX-Backfill ist der kürzeste:meist 0 (-60) Minuten...

5."wie kann ich >historische< Intraday-Daten aus TP-RT-6 nach INV5 übertragen?" - indem du den Titel im RTT_TP anlegst, bzw. aus den Katalogen im TPRTT selektiertst und anschließend über "Datenpflege" im TPRTT den gewünschten Zeitraum backfillst... , z.B. für Xetra bis zu 2 Jahre, Futures 2-3 Kontrakte rückwärts. Diese Daten sind dann automatisch für IV verfügbar.

6."3) Was passiert im wirklichen Leben, wenn ich ein TP Abo habe, bei der Mitternachtspause?
Wer kann mir aus der Praxis berichten, wie er das handhabt?" Die TPRT-Daten weisen eben an der entsprechenden Stelle eine Datenlücke auf, ein Realtimehandel ist in dieser Zeit mit TPRT nicht möglich. Anders bei IB-Aufzeichnung: diese Daten laufen um Mitternacht durch und weisen keine Lücken auf, ebenso die Tenfore-Daten. Für einen 24-Stunden - Handel würde ich also die IB-Datenaufzeichnung oder die Tenfore-Daten empfehlen, für lange Backfills die TPRTT-Daten.

7. Die Fragen zu den einzelnen L&P-Datenfeeds würde ich mit deren Hotline abklären...

So, das soll erst mal reichen, viel Erfolg! ;)

cnolte

Profi

Registrierungsdatum: 23. November 2006

Beiträge: 392

3

Samstag, 15. März 2008, 15:48

Aufzeichnungsproblem mit IdealPro FX-Kursen

Hallo Ms. Moneypenny,

vor ein paar Wochen hat hier im Forum schon einmal jemand wg. Aufzeichnungsschwierigkeiten mit IdealPro-FX-Kursen von IB nachgefragt. Seine Lösung (die er dann selbst gefunden hat) war, wenn ich mich recht erinnere, die Aufzeichnung von Geld- und Brief-Kursen für die entsprechenden IdealPro-Zeitreihen zu aktivieren. Nur Bezahlt-Kurse funktioniert bei IdealPro anscheinend nicht.

Viele Grüße
Cornelius

Chemie262

unregistriert

4

Samstag, 15. März 2008, 21:36

Hallo,
ich lade seit jahren die IdealPro Daten meist ohne große Probleme herunter. Es gibt zwar täglich kurze Unterbrechungen desr Verbindung von einigen Sekunden bis Minuten. Die Lücken werden aber automatisch von der RSS gefüllt. Ein Backfill von ca. 12 h gelingt meist gut. Aber IB lmitiert die Datenmenge. Daher fahre ich nach jedem Backfill die TWS herunter und starte sie sofort wieder. Dadruch wird das Datenlimit wider zurückgesetzt und der nächste Backfill kann gestartet werden.

Damit Du erst einmal eine ausreichende Datenbasis bekommst, empfehel ich hier http://www.visualchart.com/enxx/download…re/software.asp ein kostenloses 5-Tage Demo zu eröffnen. Da sind sehr lange datnhistorien verfügbar. Tickdaten habe ich über mehrere monate bekommen und 1-min Kompressionen über mehrere Jahre.
So geht´s:
Charts - Cart in neuem Fenster öffnen - WP auswählen und Kompression und Zeitraum - ok
Chart erscheint
Datei - Exportieren - Chart als Text
Diese Files können von Investox als ASCII eingeleden werden.
Grundsätzlich sind aber die Daten wie auch von anderen Datenanbietern nicht dieselben wie bei IdealPro. In dem Beispiel siehst Du das gleich HS mit IdealPro und Visaul Chart Daten. Daher kann man zwar mit anderen Daten HS entwickeln. Aber vor dem Liveeinsatz sollten die Parameter auf IdealPro Daten angepaßt werden.
Tschüß,
Herbert


Chemie262

unregistriert

5

Sonntag, 16. März 2008, 08:16

übrigens sollte man solche ASCII Titel gleich in Berechnungtitel umwandeln, da dadurch die Geschwindigkeit außerordentlich stark zunimmt.

Ms.Moneypenny

unregistriert

6

Sonntag, 16. März 2008, 21:22

Vielen Dank für Eure ausführlichen Antworten!
...trotz der 99 Fragen kommen wir dem Punkt schon näher:

@Frieder:
deine Bemerkungen unter Punkt 4 waren ausschlaggebend und decken sich auch mit meinen Erfahrungen!
... aber erst seitdem ich eine komplette Neuinstallation von INV5.1.4 mit RTT2.8.7 vorgenommen habe...

Jetzt kommt beim BackfillStart die Fehlermeldung: Pacing-Violation-Abbruch (siehe Bild unten).
"Pacing" ist aber eher eine Beschwerde zur angefragten Zeiteinheit als zur Datenmenge (?).

... unter INV4.8.6 und RTT2.8.6 lief es problemlos ...


@Chemie262:
Deine Anregung mit dem TWS Neustart ist ja bei 35 Titeln (Indices und Crossrates) richtiger Stress! Aber ich werde sie trotzdem mal austesten.
Danke auch für den Tipp mit der Datenbasis. Um mal auszutesten sehr hilfreich.
Mit "Parameter anpassen" meintest du sicherlich einen neuen Robustheitstest auf den dann gehandelten Datenstrom fahren?


Ich werde das mal in den nächsten Tagen testen und melde mich wieder...


@Cornelius: Ja da hast du dich richtig erinnert! Das stimmt so...
»Ms.Moneypenny« hat folgendes Bild angehängt:
  • RTT-IB_Pacing_Violation_Abbruch.JPG

Chemie262

unregistriert

7

Sonntag, 16. März 2008, 22:00

Mit "Parameter anpassen" meintest du sicherlich einen neuen Robustheitstest auf den dann gehandelten Datenstrom fahren?

Ja das meine ich. Hier sind meist die Stops anzupassen, da die Spannweite der Daten unterschiedlich ist und somit ungewollt Stops zu früh ausgelöst werden.
Den kurzen Backfill von Frieder kann kann ich zumindest bei Währungen nicht bestätigen.
Mit den 35 Titeln gebe Ich Dir Recht. Ich habe nur 18 und mußte nach meinem Urlaub ca. 2 h aufwenden, um die Downloads durchzuführen. Das nervt und ich würde mir hier wünschen, eine bessere Lösung zu haben. Wer hat sie?

Tschüß,
Herbert

Ms.Moneypenny

unregistriert

8

Montag, 17. März 2008, 22:54

Hallo Herbert,

welche Platform benutzt du bitte: Ideal oder IdealPRO?
vielleicht ist der kleine Wortanhang der große Unterschied?

Ich habe heute mal euren Rat ausgetestet und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:
(siehe Bilder)
danach bei IB angerufen und die haben sofort während des Telefonates ausgetestet,
daß ein Backfill nicht mit Bid/Ask geht sondern nur mit Midpoints...
(... ich solle meine Backfills über MPs machen! Wie denn bitte??)

Danke!

Noch ein Nachtrag:
aus den beigefügten Bildern kannst du sehen,
daß mit RTT-IB ein Backfill für z.B. FGBL funktioniert
und ein Backfill für z.B. EURCHF auf IdealPRO nur MURKS erzeugt!
Dazwischen das kleine Feld sind die Einstellungen zum Backfill.





Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ms.Moneypenny« (17. März 2008, 23:43)


Chemie262

unregistriert

9

Dienstag, 18. März 2008, 14:21

"und ein Backfill für z.B. EURCHF auf IdealPRO nur MURKS erzeugt!"

Hallo Ms Moneypenny,
IdealPro ist für den Handel in Währungen. Mit Ideal kann man kleinere Mengen zu teilweise unakzeptablen Spreads umtauschen. Finger weg!

Dei backfills sind zwar wirklich nur Midpoints. Aber bei einem Spread von 1 Pip spielt das doch keine Rolle. Ich verwende sowieso nur die Ask-Kurse für meine HS und baue den jeweiligen Spread in die Slippage ein.
Weshalb dein Backfill keine werte lieferte, kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe gerade einen Backfill für das Währungspaar gemacht und alle Werte für die letzten 17 h bekommen. Vielleicht war Dein Datenkontingent nach dem Backfill des FGBL bereits erfüllt.
Tschüß,
Herbert


Registrierungsdatum: 10. März 2007

Beiträge: 282

10

Montag, 24. März 2008, 23:46

Hallo Ms Moneypenny,

beim IdealPRO Backfill bekomme ich Kurse für mehrere Stunden aber ohne Volumen. Damit die guten Daten beim Backfill nicht überschrieben werden, stelle ich in der IB RTT unter Datenpflege die Aktualisierung auf die Zeit von letzter Aufzeichnung. Normalerweise läuft mein Rechner von So 23:00 bis Fr 23:00 ununterbrochen, TWS und RTT auch. 2 Mal am Tag stelle ich TWS Ausstieg um (damit TWS sich nicht automatisch abmeldet). Manchmal vergesse ich eine Umstellung und TWS schaltet sich gegen 11 Uhr aus und startet wenige Minuten später dank myTWSStart (danke Bernd) wieder neu, da aber in der RTT die Aktualisierung auf 23 Uhr eingestellt ist werden meine gute Daten von 23 bis 11 Uhr überschrieben (wie gesagt, mit Volumen 0). Ab und zu werden dabei ganz komische Kurse aufgezeichnet, z.B. 6234 bei EUR-USD aber nicht für die ganze Zeit sondern für Minuten bis zu einer Stunde. Also es werden statt Forex FDAX oder FGBL backfillt (wahrscheinlich liegt es daran, dass ich nicht nur Forex aufzeichne).
Von TP kann ich nur abraten. Die werben mit jahrelangen Daten, Pustekuchen für Forex. Habe schon mehrmals versucht runterzuladen, alles auf einmal, häpchenweise, nichts da. Ich bekomme die Daten immer Lückenhaft, bis zu mehreren Wochen.

Mit den 35 Titeln gebe Ich Dir Recht. Ich habe nur 18 und mußte nach meinem Urlaub ca. 2 h aufwenden, um die Downloads durchzuführen. Das nervt und ich würde mir hier wünschen, eine bessere Lösung zu haben. Wer hat sie?

Ich. Datentausch?
Ich meine IB ist ja kein Datenlieferant und verlang auch kein Geld für IdealPRO Daten. Wir verkaufen diese Daten auch nicht, ist so zu sagen Privatkopie, Nachbarhilfe.
Gruß
Juri

Chemie262

unregistriert

11

Dienstag, 25. März 2008, 09:40

Hallo Juri,
das Angebot nehme iich gegebenenfalls gerne an. Da ich auch rund um die Uhr aufzeichne, kannst Du natürlich auch von mir Daten bekommen, wenn Du Bedarf hast. im Angebot sind EURCAD, EURCHF, EURGBP, EURJPY, EURUSD, GBPAUD, GBPCAD, GBPCHF, GBPJPY, GBPUSD, USDCAD, USDCHF,USDJPY, AUDUSD, CHFJPY, AUDJPY, EURAUD und NZDUSD.
Tschüß,
Herbert

Registrierungsdatum: 10. März 2007

Beiträge: 282

12

Dienstag, 25. März 2008, 16:24

Hallo Herbert,

ich zeichne nicht alle die du hast, aber ich kann das schnell ändern.
Ab heute Nacht habe ich dann auch EURCAD, EURCHF, EURGBP, EURJPY, EURUSD, GBPAUD, GBPCAD, GBPCHF, GBPJPY, GBPUSD, USDCAD, USDCHF,USDJPY, AUDUSD, CHFJPY, AUDJPY, EURAUD und NZDUSD
Gruß
Juri

Ms.Moneypenny

unregistriert

13

Montag, 14. April 2008, 17:15

Hallo Herbert, Juri, Cornelius und Frieder,


vielen Dank für Eure vielen Hinweise....waren eine echte Hilfe.
Der Rechner für die Datenbeschaffung ist inzwischen auch aufgesetzt und sammelt vor sich hin....


@Herbert und Juri:

gerne würde ich mich Euch anschließen und als Backup Euch beiden ebenfalls aushelfen!
Können wir uns auf einen Datenset einigen?


Ciao:
Ms.Moneypenny

Registrierungsdatum: 10. März 2007

Beiträge: 282

14

Dienstag, 15. April 2008, 00:28

Hallo Ms.Moneypenny,

ich habe nichts dagegen.
Um so mehr, dass ich seit heute bei IB keinen Backfill mehr bekomme, nur Fehlermeldung "Backfill Timeout" :fire:
Gruß
Juri

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 190

Wohnort: Niederbayern

15

Freitag, 19. Juni 2009, 15:28

Hallo zusammen,

hat jemand auch für mich Tickdaten von Idealpro für folgende Währungen?
EURCAD, EURCHF, EURGBP, EURJPY, EURUSD, GBPAUD, GBPCAD, GBPCHF, GBPJPY, GBPUSD, USDCAD, USDCHF,USDJPY, AUDUSD, CHFJPY, AUDJPY, EURAUD und NZDUSD.
Wäre echt nett da ich gerade beginne mit dem aufzeichnen über RTT.

Gruß
Alex