Donnerstag, 16. August 2018, 18:26 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ms.Moneypenny

unregistriert

1

Dienstag, 20. Mai 2008, 17:52

zeitliche Abfolge von Ereignissen

Hallo zusammen!

ich möchte gerne drei zeitlich aufeinander folgende Ereignisse erfassen:

zuerst tritt "Ereignis A" ein, dann "Ereignis B" und dann "Ereignis C" - ansonsten soll INV auf "Ereignis A" warten.
Tritt "Ereignis B" oder "Ereignis C" nicht innerhalb von "Y Perioden" ein, soll INV ebenfalls an den Anfang (also vor "Ereignis A") zurückkehren.

Nun bin ich kein Programmierer und habe mit dem INV-Assisten versucht, das irgendwie mit IF verschachtelt in den Griff zu bekommen
(die AND Funktion beinhaltet nicht die zeitliche Abfolge); - bin aber immer wieder gescheitert....

Wie kann das in INV unter zeitlicher Berücksichtigung gelöst werden?

Danke für eure Hilfe!

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 853

Wohnort: Iringsweg

2

Dienstag, 20. Mai 2008, 18:03

Hallo

Klingt, als solltest Du auf Ereignis C warten und dann mit BarsSince() abfragen, ob die Ereignisse A und/oder B innerhalb der zurückliegenden gewünschten Periodenzahl wahr ist.
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Ms.Moneypenny

unregistriert

3

Dienstag, 20. Mai 2008, 18:20

Hallo Bernd,

danke für deinen Input, - ich habe da einen Fehler gemacht:
"Tritt "Ereignis B" oder "Ereignis C" nicht innerhalb von "Y Perioden" ein"

soll richtig heissen:


"Tritt "Ereignis B" und dann "Ereignis C" nicht innerhalb von "Y Perioden" ein".

Also wichtig ist hier die Erfassung der genauen Abfolge von A dann B dann C - ansonsten warten auf A.
Wenn nun A und B eingetreten sind, aber C zu lange auf sich warten lässt, dann wollte ich wieder zurück, nur deshalb noch Y dazu.

Tim Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 5. August 2004

Beiträge: 441

4

Dienstag, 20. Mai 2008, 18:56

Hallo Mr Moneypenny,

du kannst den Ansatz vom Bernd trotzdem verwenden.
Musst einfach zusätzlich abfragen dass:

Barsince(EreignisA,1) > Barssince(EreignisB,1) and Barssince(EreignisB,1)>Barssince(EreignisC,1)

Eine bestimmte Maximalanzahl Perioden seit dem Ereignis A kannst du mit

Barsince(EreignisA,1) <=Wert der Maximalanzahl Perioden

und einer zusätzlichen "and"-Verknüpfung festlegen.

Cu Tim

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 853

Wohnort: Iringsweg

5

Dienstag, 20. Mai 2008, 19:07

Versuch' doch mal

global calc valid: If( Ereignis_C, If( BarsSince( Ereignis_B, 1) < BarsSince( Ereignis_C, 1) AND BarsSince( Ereignis_A, 1) < BarsSince( Ereignis_B, 1), 1, 0), 0);

Liefert 0 wenn die Bedingungen nicht erfüllt sind, und 1 wenn erfüllt. Hab's zwar nicht getestet und aus Fantasie nur so hingeschrieben, könnte aber gehen :D
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch