Mittwoch, 12. Dezember 2018, 03:04 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hoff

unregistriert

1

Mittwoch, 4. Juni 2008, 20:06

Fehlermeldung bei der Datenpflege bei RTT für IB

Hallo!

Ich bekomme in letzter Zeit immer wenn ich die Datenpflege im RTT für IB machen möchte eine Fehlermeldung:

"Pacing Violation" - Datenpflege wartet max. 10 Minuten.

Ich nehme an, dass hier der Server überlastet ist?! Habt ihr das auch? Was kann man dagegen machen?

Vielen Dank!
»Hoff« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.JPG

Yoggi

unregistriert

2

Mittwoch, 4. Juni 2008, 20:27

Hallo Hoff,
das ist ein gutes Zeichen. Mit dem letzten Serviceupdate für RTT hat Herr Knöpfel als neues Feature hinzugefügt, dass RTT nicht einfach abbricht, wenn die Datenmenge, die man im backfill von IB bekommen kann, ausgeschöpft ist. Vielmehr reagiert jetzt RTT auf diese Begrenzung (pacing violation) indem es einfach eine Zeitlang abwartet und dann den backfill fortsetzt. Es handelt sich also eigentlich garnicht um eine Fehlermeldung, sondern um ein Hinweis darauf, was RTT gerade tut und man braucht nichts dagegen zu machen.
Yoggi

Registrierungsdatum: 4. September 2007

Beiträge: 311

Wohnort: Stuttgart

3

Mittwoch, 4. Juni 2008, 20:34

Hallo Hoff,

siehe auch mal hier:

IB: Wie kann man "Pacing Violation" vermeiden oder zumindestens etwas hinauszögern?

...das mit den Uhrzeiten.
Grüße aus dem Schwabenland
Arend