Dienstag, 11. Dezember 2018, 09:13 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

1

Sonntag, 19. Oktober 2008, 10:31

Sofort Stopp verknüpfen und Reihenfolge festlegen

Hallo Herr Knöpfel,

wäre es möglich die Funktion des sofortigen Ausstieg unter den Sofort Stopps mit der Funktion: Zum Close schließen logisch zu verknüpfen? Beispiel: Wenn ein Sofort-Stopp (entweder Gewinn oder Verlust) innerhalb einer Periode nicht ausgelöst hat, wird (für den Backtest) der Schlusskurs der aktuellen Kerze ausgewertet,die Position geschlossen und der Verlust zum Close der aktuellen Kerze abgerechnet! Man kann das natürlich auf Umwegen programmieren (was ich bisher auch so gemacht habe), aber so ist es meiner Ansicht übersichtlicher und für den User schneller erreichbar!

Mithilfe der Funktion Tick-Reihenfolge kann man bestimmen ob ein Hoch oder Tief innerhalb einer Periode zuerst aufgetreten ist! Wäre es möglich diese Funktion als Befehl im Interface der Sofort-Stopps einzufügen und somit die Prioritäten zu variieren? Durch Aktivierung der zusätzliche Funktion wird abgefragt ob zuerst, ausgehend vom Entry-Level, der Gewinn oder Verluststopp zuerst erreicht wurde! Ist das möglich?
Happy Trading