Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:16 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Arinest

unregistriert

1

Mittwoch, 17. Februar 2010, 18:01

Warum gibt es "Rücksetzer" beim TrailingStop ?

Hallo,



wie aus der Überschrift zu erkennen, habe ich Probleme mit meinem Trailing-Stop und will deshalb mal im Forum nachfragen.

Zur Ausgangslage: Ich habe meinen TrailingStop (long) als globale Variable definiert: global calc longTrail: [longTS:0.5,0.05,0.5,0.2,0.4,0.02,0.0698,]*(DailyPrice(High)-DailyPrice(Low)); und longTrail dann als absoluten Maximal-Verlust unter Intraday-Trailing eingetragen. Im Bild Trailing1 sieht man nun mein Problem: Sobald ein neues Tageshoch erreicht wird, macht der TrailingStop (dicke rote Linie) einen "Rücksetzer". Zum Vergleich hierzu habe ich den TrailingStop mal als Indikator definiert: DailyPrice(High) - 0.5*(DailyPrice(High)-DailyPrice(Low)). Dies ist die gestrichelte blaue Linie und hier gibt es keinerlei Probleme.

Ich habe auch schon das Limit bei dynamischer Berechnung fixiert, um die "Rücksetzer" zu vermeiden (Bild Trailing2_fixiert.jpg). Zwar gibt es jetzt keine Rücksetzer mehr, allerdings schießt jetzt der TrailingStop bei neuen Tageshochs über den "richtigen" TrailingStop (blaue Linie) hinaus.


Ich hoffe, mir kann jemand helfen.

Vielen Dank und Gruß,
Arinest
»Arinest« hat folgende Bilder angehängt:
  • Trailing1.jpg
  • Trailing2_fixiert.jpg

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 904

Wohnort: Giessen

2

Mittwoch, 17. Februar 2010, 23:24

versuch es mal mit ref(,-1) auf Deine Berechnung.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Arinest

unregistriert

3

Freitag, 19. Februar 2010, 16:28

Vielen Dank Lenzelott, jetzt klappt das.

Gruß,

Arinest

PS: Sorry für verspätete Danksagung. Ich war unterwegs.

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 904

Wohnort: Giessen

4

Samstag, 20. Februar 2010, 10:42

PS: Sorry für verspätete Danksagung. Ich war unterwegs.


Nein, so nicht mit mir. Das ist völlig inaktzeptabel! ;)
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.