Samstag, 27. Februar 2021, 19:47 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Agathon

unregistriert

1

Freitag, 12. März 2010, 10:20

IB neu mit Gateway Access (API ohne TWS)

Alternative Access for API

API customers can now elect to run the IB Gateway access method instead of TWS to connect their API with the IB trading system. The gateway supports the same functionality as TWS, but does not include a graphical user interface and consequently uses approximately 40% less system resources. API users can elect to run TWS when they want to view and manage API orders, or the IB Gateway when they have no need for the TWS interface.

Access the IB Gateway the same way you would the TWS; download and run a standalone version if you prefer to upgrade versions manually, or use the browser-based version from the Login menu to run the current production version.

Quelle:
http://www.interactivebrokers.com/en/p.p…n&ib_entity=llc und dort auf "Beta Notes" klicken.

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Beiträge: 297

Wohnort: Bad Homburg

2

Freitag, 12. März 2010, 15:54

Super! :thumbsup:
hoffentlich funktioniert das auch in der Praxis..
Damit würde dann dieses unsägliche tagliche Ein- und Ausloggen entfallen, das eine mögliche zusätzliche Fehlerquelle im automatisierten Betrieb darstellt!
Grüße,

Christian

Bernd

Experte

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 4 027

Wohnort: Iringsweg

3

Freitag, 12. März 2010, 16:08

Damit würde dann dieses unsägliche tagliche Ein- und Ausloggen entfallen, das eine mögliche zusätzliche Fehlerquelle im automatisierten Betrieb darstellt!

Wo hast Du das beschrieben gefunden?
Gruss
Bernd

Lenzelott Männlich

Experte

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 3 000

Wohnort: Giessen

4

Freitag, 12. März 2010, 17:06

Vorhin war´s noch auf der IB Page.
Jetzt nicht mehr zu finden unter beta, sehr merkwürdig.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Bernd

Experte

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 4 027

Wohnort: Iringsweg

5

Freitag, 12. März 2010, 18:28

Yep. Vorhin war's da, jetzt ises weg. Aber von automatischem Einloggen, gar ohne Secure Device, stand da auch vorhin nix.

Jedenfalls hätt's mich auch etwas gewundert, die Beschreibung klang beinahe wie das Fix Protocoll, was auf dem IB Gateway eigentlich schon lange seitens IB angeboten wird! Also eigentlich ist doch beim Broker schon alles da, um Investox *direkt* ohne TWS an IB anzubinden.
Gruss
Bernd

Agathon

unregistriert

6

Freitag, 12. März 2010, 19:18

Tja das wars dann wohl...

Jetzt mal blöd gefragt: Was ist der Grund, dass Investox das FIX Protokoll nicht unterstützt?
Wäre doch ganz praktisch wenn man auf die TWS verzichten könnte.

Bernd

Experte

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 4 027

Wohnort: Iringsweg

7

Freitag, 12. März 2010, 19:49

Das würde imho nur zumt Teil Sinn machen. Zuerst ist dieses Protokoll ja für Anbieter, die IB nur als Backend nutzen, und ihren Kunden eine eigene Oberfläche zeigen wollen (sog. white branding).

Würde Herr Knöpfel diesen Weg beschreiten, müsste er ja ALLE Services der TWS wie Kontoanzeige etc. nachprogrammieren. Das ist aber nicht Sinn von Investox. D.h. für uns ist es doch ganz ok, die TWS für die normalen Broker-Aufgaben und zu Kontrollzwecken zu haben.

Die andere Sache ist die vermutete 40% CPU Ersparnis, die auf der verlinkten Beta Seite erwähnt wurde. Die scheint mir rein hypothetisch: ich habe nämlich bisher noch nie gesehen, dass die TWS, das API oder javaw einen signifikanten CPU Anteil brauchen würde. Nehmen wir an, dieses Java Konglomerat braucht insgesamt 5% einer CPU, dann würde man also 40% von 5% sparen können. Naja, für den Aufwand sollte Herr Knöpfel was dringenderes Programmieren.

Am Ende bleibt die Sache mit dem vermuteten Dauerbetrieb (d.h. dass *vielleicht* über das Fix Protokoll das tägliche manuelle aus- und anloggen entfallen könnte): dafür würde es sich nun wirklich lohnen!

1) RTT/IB könnte dann unterbrechungsfrei laufen, genauso wie
2) das Investox ORM

Wenn man die normalen TWS Aufgaben wie Kontokontrolle, Tradekontrolle etc. wahrnehmen will, was eh' manuelle Arbeiten sind, meldet man sich dann eben *zustätzlich* noch mit der TWS an.

Ich denke, jemand muss einen Techniker anrufen bei IB und in Erfahrung bringen, ob bei der IB Implementierung des Fix Protokolls und des IB Gateway diese Möglichkeit grundsätzlich besteht. Agathon, da Du das Thema angerissen hast, magst Du diese Innitiative bitte übernehmen?

Wenn dem so ist, wäre das einen Verbesserungsvorschalg an Herrn Knöpfel wert.
Gruss
Bernd

Lenzelott Männlich

Experte

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 3 000

Wohnort: Giessen

8

Freitag, 12. März 2010, 20:57

Ich habe den Beitrag auf der IB Page so verstanden, dass es sich um einen abgespeckte TWS handelt und wie Bernd schon schrieb, da wird man logischerweise einloggen müssen.
API etc. wie beim "Original" nur kein grafisches Frontend.
40% Resourcen sind nicht nur CPU sondern auch Speicher, die TWS ist durchaus hungrig nach Memory (bei mir meistens 250-350MB).
Das ganze spielt für einen Investoxuser mit ordentlichem PC alles kein große Rolle.
Wenn man aber mehrere TWS zb. auf einem Terminalserver in Verbindung mit einer eigenen Applikation für mehrere User laufen lassen möchte, ist das ein deutlicher unterschied, ob man fast doppelt soviele user auf einem Server laufen lassen kann.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Agathon

unregistriert

9

Samstag, 13. März 2010, 00:17

Bezüglich Bernds Frage:

Zitat

The IBGateway client software acts as a bridge between your FIX engine and IB, and allows for FIX CTCI connections over the Internet. The software can be also be used with the TWS APIs to deliver market data, using the same protocol as the Trader Workstation.

Quelle

Bei IB Gateway hat man zwei parallele Logins:
Einmal das normale API Login für funktionen wie Data Request und Historical Data Request und einmal das FIX Login für das Order Routing. Wenn man sich in die Software eingeloggt hat bleibt man drinn. Man kann parallel dazu die TWS aufstarten. Orders die über FIX durchgegeben werden erscheinen in der TWS und könne dort auch angepasst werden. Die Funktion Markt Daten via API geliefert zu bekommen wird explizit erwähnt, Orderaufgabe scheint aber nur über FIX möglich zu sein, API wird nicht erwähnt. Die Client Software scheint genügsam, 50MB RAM werden verbraucht.

IB RTT funktioniert nach erstem Test problemlos an der Gateway (lediglich Port auf 4001 angepasst), auch wenn um diese Uhrzeit nicht mehr so viel los ist auf den Märkten :rolleyes:

Schaut es euch am besten mal an, keine Installation nötig. Für das erste Datensammeln sicher keine schlechte Lösung.

Gruss

Bernd

Experte

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 4 027

Wohnort: Iringsweg

10

Samstag, 13. März 2010, 14:08

Hallo Agathon

Das ist natürlich eine unerwartete Wende! Muss man sich also unbedingt anschauen!

Bin auf Deine Tests gespannt - sicher werden nun auch andere User diese Möglichkeit einmal versuchen - und auf die Berichte und Erfahrungen von weiteren Kollegen zu diesem Thema!

Gut gemacht !!!
Gruss
Bernd

Lenzelott Männlich

Experte

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 3 000

Wohnort: Giessen

11

Samstag, 13. März 2010, 17:18

Also hier mein erster Erfahrungsbericht:

- RTT verbinden geht.
- Backfill funktioiert (im Rahmen der Pacing Violation Problematik)
- RTT liefert auch die Kontodaten
- Reguläre Daten kommen Samstags nicht, also kann ich dazu leider nicht viel sagen, wird aber bestimmt funktionieren.
- Investox lässt sich ebenfalls verbinden, Connection zum Gateway wird hochgezählt. (API Client: 2 Connected)

Sendet man eine Order von Investox aus erhält man im Gateway Activity log folgende Fehlermeldung:

Zitat

..... This message is not supported.

Und Investox hat die order als unbearbeitet im Screen.
War ein Versuch, Ergebnis war leider so zu erwarten, siehe Seite 8 im IB Gateway Software Guide.

Bei mir zieht JAVA übrigens nur 15 MB dafür.

Ergo: aktuell ist das Tool für investox User nur zur 24x7 Kursdatenaufzeichnung nutzbar.
Es sei denn Herr Knöpfel unterstützt zukünftig das FIX Protokoll.
Selbst wenn er dies tut, ist es keine Lösung für jedermann, da CTCI / FIX von IB nicht kostenlos angeboten wird:

Zitat

Internet: $100.00
$500.00 one-time setup fee.

Extranet:
$1,500.00 (line1)
$1,000.00 (all subsequent lines)

Dedicated Line: same as Extranet

VPN: $150.00
$700.00 one-time setup fee
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Beiträge: 297

Wohnort: Bad Homburg

12

Montag, 15. März 2010, 10:47

Nun, besser wäre wenn - wie zuerst geplant - eine direkte Unterstützung des TWS kompatiblen Orderroutings für die IB-Gateway implementiert und ausgerollt wird!

Das dieser Punkt aktuell aus den Ankündigungen für die nächste Release herausgenommen wurde heisst ja nicht, dass er generell von der Roadmap verschwunden ist.

Vielleicht kann man hier mal nachharken bzw bei IB diesen Punkt als Kundenwunsch wieder einkippen..

Hat jemand hiefür eine Idee wer hier Ansprechpartner ist?
Grüße,

Christian

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Beiträge: 297

Wohnort: Bad Homburg

13

Montag, 22. März 2010, 14:29

ich habe gerade mit Herrn Lücking von IB telefoniert un Ihm eine Mail mit Bitte um Bestätigung des geplanten Features geschickt.
Wenn ich eine Antwort habe, werde ich hier im Forum informieren.
Grüße,

Christian

Agathon

unregistriert

14

Mittwoch, 24. März 2010, 22:53

Die Antwort würde mich auch interessieren *daumendrück*

Hetfield

unregistriert

15

Samstag, 27. März 2010, 12:03

Ausschlafen ist schon schön...

Habe letzte Woche dieses Gateway ausprobiert und muss sagen, klasse Teil zum Datenaufzeichnen. Nur wie bekommt Ihr es hin, das Gateway laufen zu lassen und dann gleichzeitig die TWS zu starten ?
Port bei Gateway ist 4001
RTT für IB auch 4001
TWS auch 4001 ??
oder kommt es darauf gar nicht an ?
danach dachte ich an die Client-ID. Nur wo kann ich das einstellen ? Ist damit das Feld in der TWS (Standard auf -1) gemeint ??

Lenzelott Männlich

Experte

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 3 000

Wohnort: Giessen

16

Sonntag, 28. März 2010, 00:13

Gateway laufen zu lassen und dann gleichzeitig die TWS zu starten ?


zweiten Login bei IB beantragen.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Beiträge: 297

Wohnort: Bad Homburg

17

Donnerstag, 1. April 2010, 09:44

... kurzes Feedback von meiner Seite..
Gestern habe ich von Herrn Lücking folgende Information zur Fuktionalität 'Alternative Access for API
'bekommen:

.... laut Auskunft meiner Technik Kollegen in den USA ist bereits seit der TWS
Version 903 die Orderaufgabe via Gateway möglich.

Demnach sollte es schon jetzt klappen... Laut Beitrag weiter oben klappt's aber anscheinend noch nicht..
Grüße,

Christian

Lenzelott Männlich

Experte

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 3 000

Wohnort: Giessen

18

Donnerstag, 1. April 2010, 10:24

Was hat denn die TWS mit dem Gateway zu tun? ?(

Herr Lücking ist der Salesman von IB.
Der wird ganz genau wissen, was die einzelnen Tools so technisch alles können. ;(

Hotline anrufen, API / TWS Supportteam quälen.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Agathon

unregistriert

19

Samstag, 10. April 2010, 19:35

Aus dem neusten IB Communique:

Zitat

API customers can now connect to the IB trading system through the IB Gateway, a connection interface that uses fewer system resources than TWS, and has no viewing screen. Log into the IB Gateway from the Login menu on the IB web site.


Unter Start/Programme/Interactive Brokers/IB Gateway findet sich das gute Stück (neuste TWS Version vorausgesetzt).
»Agathon« hat folgendes Bild angehängt:
  • IBGateway.JPG

Lenzelott Männlich

Experte

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 3 000

Wohnort: Giessen

20

Montag, 12. April 2010, 00:34

Das "erstaunliche" ist:

auf der Seite http://www.interactivebrokers.com/de/p.p…ce&ib_entity=de findet sich die entsprechende Beschreibung.
Der Download zum Gateway dort ist exakt der gleiche wie vor 4 Wochen und führt erstmal zu selben Ergebnis wie anno dunnemal.

Ich Date jetzt mal die TWS ab und schaue, was dann passiert.

EDIT, nachtrag:

das "Dingen" installiert sich tatsächlilch mit dem letzten Update, hat anscheinend aber erstmal nichts mehr mit dem JAR file zu tun was, welches man unter dem ursprünglichen obigen Download findet, sondern ist ein "subset" der TWS.

Gateway aufruf:
C:\WINDOWS\system32\javaw.exe -cp jts.jar;hsqldb.jar;jcommon-1.0.12.jar;jhall.jar;other.jar;rss.jar -Dsun.java2d.noddraw=true -Xmx512M ibgateway.GWClient C:\Jts

TWS aufruf
C:\WINDOWS\system32\javaw.exe -cp jts.jar;hsqldb.jar;jcommon-1.0.12.jar;jfreechart-1.0.9.jar;jhall.jar;other.jar;rss.jar -Dsun.java2d.noddraw=true -Xmx512M jclient/LoginFrame C:\Jts

bei mir hat´s erstmal 109MB gefressen, was verglichen mit dem Gateway.Jar von 15MB ein "wenig" mehr ist aber deutlich weniger wie die 270MB die die TWS bei mir typischerweise frisst.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lenzelott« (12. April 2010, 01:02)