Montag, 23. April 2018, 15:30 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 6. August 2010

Beiträge: 311

1

Mittwoch, 6. Juli 2011, 21:28

ProzentRang auf Kursspanne zu einer bestimmten Uhrzeit anwenden

Hallo Zusammen,

ich habe ein HS auf den DowJones-Futures und möchte dieses weiter verbessern/ mit anderen Bedingungen testen.

Konkret frage ich die bisherige Tageskursspanne um 22 Uhr so ab:

Quellcode

1
2
3
Global Calc AktuellesTagestief: DailyPrice(Low);
Global Calc AktuellesTageshoch: DailyPrice(High);
Global Calc HochTiefSpanne: ValueWhen(AktuellesTageshoch - AktuellesTagestief, Time=2200, 1, V);


Mit ProzentRang möchte ich nun wissen, ob diese HochTiefSpanne jeweils um 22 Uhr zu den z.B. 15% der z.B. letzten 250 Tage gehört.

Quellcode

1
Global Calc RangFilter: ProzentRang(HochTiefSpanne, *Perioden*);

Wie kann ich nun die *Perioden* so beschreiben, dass o.g. Aufgabe erfüllt wird?
HS läuft auf 1-min-Komp.

Unter EnterLong bzw. EnterShort würde dann noch stehen:

Quellcode

1
and RangFilter>=0,85;


Herzlichen Dank!
Beste Grüße!
Livermore

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 895

Wohnort: Giessen

2

Mittwoch, 6. Juli 2011, 23:00

Prozentrang wohl hierfür falsch.

wie wäre es mit

Quellcode

1
HochTiefSpanne>komp(#ref(DynGrenze(HochTiefSpanne, 250, 15, Methode),-1)#,#T#)
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Registrierungsdatum: 6. August 2010

Beiträge: 311

3

Donnerstag, 7. Juli 2011, 09:23

Hallo Lenzelott,

danke für Deine Antwort.

"Methode" habe ich noch durch "G" ersetzt.

Leider bekomme ich folgende Fehlermeldung:
"...
Indikator: Komp
Meldung: Die im Parameter angegebene Datenreihe steht nicht zur Verfügung."

Was könnte INV damit meinen? Datenreihe "HochTiefSpanne" steht zur Verfügung.
Kann es daran liegen? Der Wert "HochTiefSpanne" ändert sich jeweils täglich um genau 22 Uhr. D.h., dass an einem Tag zwei Werte (Wert des Vortages bis 21:59 Uhr des aktuellen Tages und Wert des aktuellen Tages ab 22:00 Uhr) zur Verfügung stehen.

Nur wie kann man den Wert von "HochTiefSpanne" um jeweils 22 Uhr in der Vergangenheit abfragen und in die Berechnung einbauen?
Beste Grüße!
Livermore

Registrierungsdatum: 6. August 2010

Beiträge: 311

4

Freitag, 8. Juli 2011, 21:40

Hallo zusammen,

ich habe die Aufgabe so gelöst:

Quellcode

1
Global Calc Filter: Komp(# DynGrenze(LastDP(High)-LastDP(Low), 250, 15, G)#,#T#);

Auf ein Ref(,-1) kann meiner Meinung nach verzichtet werden, da LastDP() auf den entsprechenden Kurs vom Vortag zugreift und somit ein Zukunftsblick vermieden wird. (An die Experten: Bitte widersprechen, wenn ich mich hier irre. Danke!)

Die Lösung passt zwar nicht ganz auf die genannte Aufgabenstellung, da die Spanne nicht nur bis 22Uhr, sondern bis zum Ende des Handelstages genommen wird, erfüllt aber meinen Zweck.

Schönes Wochenende!
Beste Grüße!
Livermore

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 895

Wohnort: Giessen

5

Freitag, 8. Juli 2011, 22:20

kein Widerspruch.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.