Freitag, 17. August 2018, 23:16 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kaskade

Benutzer

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beiträge: 14

1

Mittwoch, 30. November 2011, 08:10

Bug in Komprimierung?

Guten Tag miteinander

Mit der wöchentlichen Komprimierung scheint etwas nicht zu stimmen. Im Stundenchart endet die Woche manchmal (korrekterweise) bei der letzten Kerze der Woche, manchmal aber auch schon bei der ersten Kerze am Freitag. Auf den Bildern erkennt man die erste Kerze der neuen Woche (grüner vertikaler Balken), das Höchst/Tiefst der Woche (Komp(#High#, #W#)) und einen auf täglicher Basis komprimierten GD (grün). Mit diesem Fehler erkennt man schon am Freitag morgen, welches das Close der Woche sein wird. Wie kann man diesen Fehler beheben?


Tim Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 5. August 2004

Beiträge: 441

2

Mittwoch, 30. November 2011, 09:08

Hallo,

Zitat

Wie kann man diesen Fehler beheben?


Indem man im Handelssystem entweder mit

(Komp(#Ref(close,-1)#, #W#)) und Enter-Basis: Open, Delay 0

arbeitet oder mit

(Komp(#close#, #W#)) und Enter-Basis: Open, Delay 1

Bei Komp(W) wechselt der Indikator am Freitag seinen Wert, der frühestmögliche Einstieg ist der Montag der folgenden Woche.

Cu Tim

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 565

3

Mittwoch, 30. November 2011, 10:47

Hallo,

es ist eher eine Frage der Synchronisierung, nicht der Komprimierung. Der wöchentliche Zeitstempel hat zunächst keine Zeitangaben und synchronisiert daher nur mit dem Datum (und so zum Open am Freitag).

Eine Möglichkeit wäre wie von Tim vorgeschlagen:
(Komp(#Ref(close,-1)#, #W#)) und Enter-Basis: Open, Delay 0

Man kann aber auch nur um einen Tag verschieben wie folgt:
Komp(#>>Ref(Komp(#close#,#w#),-1)<<#, #t#)

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

kaskade

Benutzer

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beiträge: 14

4

Mittwoch, 30. November 2011, 10:59

Hallo Tim

Danke für die Antwort. Leider funktioniert diese Lösung aber nicht. Ja, der Komp(W) ändert seinen Wert am Freitag; im oberen Bild allerdings bereits am MORGEN. Um 10 Uhr kenne ich also bereits das High/Low/Close der aktuellen Woche. Steige ich jetzt mit einem Delay von 1 ein, dann steige ich um 11 Uhr am FREITAG ein - mit einem Delay von 2 um 12 Uhr am FREITAG. Im unteren Bild steige ich bei der HAARGENAU GLEICHEN Komprimierung und dem HAARGENAU GLEICHEN Delay, aber korrekterweise erst am Montag ein. Bei den Bildern habe ich bei der Einstellung absolut nichts geändert, ausser dass ich den Chartausschnitt von einem anderen Datum gewählt habe.

Ja, der Komp(W) sollte den Wert am Freitag ändern, aber IMMER bei der LETZTEN Kerze am Freitag und nicht wahlweise bei der letzten, zweitletzten oder sogar ERSTEN Kerze am Freitag. Das kann man auch mit einem Delay von 1 nicht ändern.

Danke und Gruss

Roger

Tim Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 5. August 2004

Beiträge: 441

5

Mittwoch, 30. November 2011, 12:56

Hallo Roger,

im Stundenchart ist die von Herrn Knöpfel vorgeschlagene 2. Lösung das Mittel der besten Wahl:

Komp(#>>Ref(Komp(#close#,#w#),-1)<<#, #t#)

liefert den Wochenschlusskurs für die vergangene Woche immer am ersten Handelstag der aktuellen Woche.
Ein Entry um 11:00, 12:00 oder zu irgendeinem anderen Kurs am Freitag wird damit ausgeschlossen.

Cu Tim

kaskade

Benutzer

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beiträge: 14

6

Mittwoch, 30. November 2011, 12:59

Guten Tag Herr Knöpfel

Danke für Ihre Antwort. Weshalb synchronisiert die Komprimierung im Stundenchart scheinbar wahllos mit der ERSTEN (siehe oberes Bild) und dann wieder mit der LETZTEN (siehe unteres Bild) Kerze am Freitag? Zur Veranschaulichung meines Problems ein einfach HS im Stundenchart:

Vorwoche: Komp(#Ref(Close,-1)#, #W#) (rote Linie im Bild)
Vorvorwoche: Komp(#Ref(Close,-2)#, #W#) (blaue Linie im Bild)
Aktuelle Woche: Komp(#Close#, #W#) (schwarze Linie im Bild)

TrendLong: (Close Vorwoche>Close Vorvorwoche)
TrendShort: (Close Vorwoche<Close Vorvorwoche)

EntryLong: (TrendLong) and (Datum=Freitag) and (Zeit=9 Uhr)

Nun lasse ich das HS über alle Daten laufen.

1. Bild: Das HS erkennt einen Aufwärtstrend am Freitag um 9 Uhr (rote Linie über blauer Linie), also geht es long. Sehen Sie den WAHREN Trend? Am Donnerstag war die rote Linie noch UNTER der blauen Linie. Der wahre Trend wäre also SHORT!

2. Bild: Das HS erkennt einen Aufwärtstrend am Freitag um 9 Uhr (rote Linie über blauer Linie), also geht es long. Sehen Sie den Unterschied zum ersten Bild? Es ist der RICHTIGE Trend, denn am Donnerstag und am Freitag sind die Levels identisch.

Fazit: Das Handelssystem wird nicht das korrekte Resultat liefern, weil es Komp(W) nicht immer gleich berechnet.

Ok, ich könnte jetzt Ihre Formel einsetzen. Jetzt ändere ich mein HS so, dass es IMMER um 9 Uhr kaufen oder verkaufen will, je nach Trend der Vor- und Vorvorwoche. Völlig egal um wieviele Tage ich das Komp verschiebe, das HS wird NIE das korrekte Resultat liefern, weil es den Fehler einfach immer um einen Tag verschiebt, aber der grundsätzliche Fehler bleibt bestehen!



kaskade

Benutzer

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beiträge: 14

7

Mittwoch, 30. November 2011, 13:01

Danke Tim und Herr Knöpfel

Werde ich ausprobieren.

Danke und Gruss

Roger

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 565

8

Mittwoch, 30. November 2011, 14:23

Hallo,

Zitat

Weshalb synchronisiert die Komprimierung im Stundenchart scheinbar wahllos mit der
ERSTEN (siehe oberes Bild) und dann wieder mit der LETZTEN (siehe unteres Bild) Kerze am Freitag?


"scheinbar" ist richtig: denn im unteren Bild gibt es im Unterschied zum oberen Kurs offenbar noch einen Wochenendkurs (Samstag oder Sonntag), also einen weiteren "letzten Tag der Woche".

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 565

9

Mittwoch, 30. November 2011, 16:42

Hallo,

noch eine Möglichkeit:

Quellcode

1
ValueWhen(Komp(#close#, #w#),Abschnitt(y, 5, ww, m),1,v)


Viele Grüße
Andreas Knöpfel