Sonntag, 9. Dezember 2018, 21:44 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mic2013

unregistriert

1

Dienstag, 14. Mai 2013, 13:50

Pinnacle vs. TPEOD + IB vs. TPRT für EOD und Real-Time?

Hallo!

Nach längerer Zwangspause möchte ich nun wieder verstärkt in Investox einsteigen... :)
und stehe wie 'damals' vor der Wahl des passenden Datenlieferanten. :S

Ursprünglich verwendete ich EOD-Daten von Pinnacle und die RT-Ticks von IB für meine Systeme, was auch
einigermaßen funktionierte. Trotzdem möchte ich meine bisherigen Annahmen nochmal auf den Prüfstand stellen
und habe ein paar Fragen:

  • Wie ich nun mehrfach hier gelesen habe, sind die Daten von IB wohl nicht so toll und TPRT sei besser! (Ist das noch so? Was ist derzeit das Problem?)
    Andererseits wird empfohlen auf dem Stream zu simulieren, auf dem man auch real handelt... was wiederrum gegen TPRT sprechen würde!?
  • Das gleiche gilt auch für die EOD Daten: Wie zuverlässig ist Pinnacle im Vergleich zu TPEOD?
  • Und nun die letzte Frage: Ich habe seinerzeit immer die Tickhistorien von Fa. Knöpfel gekauft; diese werden ja seit einiger Zeit nicht mehr angeboten.
    Hat jmd. eine Empfehlung, wo ich die historischen Tick-Daten am besten (sprich günstig+korrekt) beziehen kann?
    (Die Frage stellt sich wohl nicht, falls ich ein Abo für TPRT abschließe!?)

Schon mal ein großes Danke an alle, die mir weiterhelfen (können)!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mic2013« (14. Mai 2013, 15:21)


Norbert Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 25. Januar 2010

Beiträge: 172

Wohnort: Köln

2

Dienstag, 14. Mai 2013, 17:12

Hallo mic2013,

ich kann nur zu Punkt 2 (TaiPan EoD versus Pinnacle) etwas sagen. Ich benutze nur EoD-Daten.

Bei Pinnacle bekommst Du keine Aktien-, OS-, Zertifikate-Kurse etc. Und auch nur die wichtigsten Future-Kurse der Eurex. Die US-Futures + Währungen sind aber gut vertreten und die Datenqualität stimmt.

Bei TaiPan EoD hast Du natürlich fast alle in Deutschland (je nach Abo) gehandelten Werte, bei den Eurex-Futures sieht's aber nicht so gut aus. Gar kein Open-Interest, bei machen Futures nur die Close-Kurse. Ein Problem bei TaiPan für mich ist, dass sie ältere ausgelaufene Kontrakte aus der Datenbank löschen. Die sind dann auch nicht mehr auf meiner Festplatte. Es gibt in TaiPan EoD zwar die Möglichkeit das Löschen komplett zu unterbinden. Dann hast Du aber je nach Abo Unmengen ausgeknockter Hebel-Zertifikate auf Deiner Festplatte. So habe ich keine Möglichkeit Endloskontrakte mit TaiPan-Daten herzustellen.

Bei den Abos musst Du halt schauen, welche Werte Du brauchst. Ich habe sowohl TaiPan EoD als auch Pinnacle abonniert. Bei einigen für wichtigen Werten habe ich so lange Kurszeitreihen durch Kombination zwischen TaiPan und Pinnacle-Daten mit Investox hergestellt. Pinnacle -Daten sind für mich nur eine Ergänzung zu TP-Daten.

Möglicherweise sind sind auch Market Maker-Daten für Dich interessant. Ich bin am überlegen, ob ich mal Reuters Data Link EoD Kurse ausprobieren werde. Zumindest bei den Aktien soll die Datenqualität gut sein.

Viele Grüße
Norbert

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 904

Wohnort: Giessen

3

Dienstag, 14. Mai 2013, 18:43

Andererseits wird empfohlen auf dem Stream zu simulieren, auf dem man auch real handelt... was wiederrum gegen TPRT sprechen würde!?


Dem würde ich massiv widersprechen, solange Du an einem geregelten Markt handelst (Eurex, Xetra, ...).
Welchen Vorteil sollte es Dir bieten auf unvollständigen IB Daten Signale zu erzeugen?

Zu allen anderen Fragen kann ich nur sagen:
Solange Du nich spezifizierst welchen Makrt in welchem Timeframe Du handeln und backtesten möchtest kann ich Dir keinen Rat geben.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

mic2013

unregistriert

4

Dienstag, 14. Mai 2013, 22:51

Erstmal Danke für die beiden Antworten! :D
Zu allen anderen Fragen kann ich nur sagen:
Solange Du nich spezifizierst welchen Makrt in welchem Timeframe Du handeln und backtesten möchtest kann ich Dir keinen Rat geben.
Mir ging es erstmal nur um eine generelle Meinung/Empfehlung zu den Lieferanten... aber Du hast natürlich Recht
mit Deinem Kommentar! :whistling: Ohne "Lastenheft" keine Lösung; deshalb hier:

EOD möchte ich europäische und amerikanische Indizes und deren Aktien handeln.

Intraday hauptsächlich DAX, ESTX50, Bund und ggf. SMI+CAC. Später evtl. noch Währungen.

Volumen spielte bei meinen bisherigen Systemen keine Rolle - damit würde ich aber in Zukunft evtl. gerne mal
experimentieren. Allerdings bin ich genau da im Zweifel!
Zum einen wegen IB und deren Kursversorgung und dann ob es überhaupt Sinn für mich (als kleines Trader-Licht) macht,
mit den "Großen" (mit schnellen, genauen Direktleitungen an die Eurex) mitspielen zu wollen...

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 904

Wohnort: Giessen

5

Mittwoch, 15. Mai 2013, 00:49

EOD möchte ich europäische und amerikanische Indizes und deren Aktien handeln.

Wie der Kollege oben schon geschrieben hat ist Pinnacle kein Anbieter von Aktienkursdaten.
Indizes schon, aber für die drei indizes brauchste kein Pinnacle.

Intraday hauptsächlich DAX, ESTX50, Bund und ggf. SMI+CAC. Später evtl. noch Währungen.

CAC ein Problem bei Taipan Realtime, für die restlichen Titel (alle Eurex) finde ich haben die sehr gute Daten.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

mic2013

unregistriert

6

Mittwoch, 15. Mai 2013, 09:47

Indizes schon, aber für die drei indizes brauchste kein Pinnacle.

Intraday hauptsächlich DAX, ESTX50, Bund und ggf. SMI+CAC. Später evtl. noch Währungen.
CAC ein Problem bei Taipan Realtime, für die restlichen Titel (alle Eurex) finde ich haben die sehr gute Daten.
CAC wäre auch nicht soooo wichtig... ;)

Welchen Anbieter kann für die 3 Indizes nehmen? (MLDownloader? Qualität?)

Noch eine Anmerkung: Bisher hatte ich Intraday einen Zeitrahmen von 5min-15min - da waren die Original-Ticks von IB ausreichend.

Wie sieht es aber aus wenn ich nun auf Tickbasis runtergehe und TPRT für Daten (+Simulation) und IB als Broker nehme?
Muß ich mit unliebsamen Überraschungen rechnen?

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 905

Wohnort: Iringsweg

7

Mittwoch, 15. Mai 2013, 11:38

Hallo Mic
EOD ... 5min-15min ... auf Tickbasis runtergehe

Es scheint mir hier desswegen schwierig zu raten, weil Du als Antwort auf Lezelott's Frage in Posting #3 das ganze Spektrum der Timeframes auspackst. Diese Auskunft ist so gut wie keine Auskunft. Das selbe nochmal für den zu handelnden Markt:
Welchen Anbieter kann für die 3 Indizes nehmen?

Hier fällt der Rat schwer, weil Du (ebenfalls von Lenzelott in Posting #3 angefragt) wieder nicht spezifizierst, in welchem Markt Du *handeln* willst (denn: Indices sind kein handelbarer Markt, man kann ja nicht in einem Index markten ! Du müsstest zu den Indices schon die geplanten Vehikel nennen. EFT's, CFD's, Optionene? Zertifikate? Abbildung des Indices auf ein Aktien- oder CFD Portfolio usw.).
Rechne es einfach mal durch: die genannten Timeframes (EOD, Minuten, Tick, ohne es noch weiter runter zu brechen also 3 Möglichkeiten) multipliziert mit den genannten Indices (3) und den Vehikeln (ca. 7), dazu die möglichen Datenanbieter (sagen wir jetzt mal 5), man müsste also für 3x3x7x5=315 Möglichkeiten versuchen, eine zusammengefasste Beschreibungen liefern.

Aber bis anhin hast Du noch nichts über die Handelsideen erzählt, denn da kommen dann weitere "Freiheitsgrade" dazu. Sagen wir 3 Handelsideen, also man rechne ...

Es scheint mir, dass das Forum für gezielte Fragen geeignet ist, aber wenn die Dinge komplex werden, wird es schwierig mit einem solchen Medium.

Muß ich mit unliebsamen Überraschungen rechnen?

Ja
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

mic2013

unregistriert

8

Mittwoch, 15. Mai 2013, 11:59


Hier fällt der Rat schwer, weil Du (ebenfalls von Lenzelott in Posting #3 angefragt) wieder nicht spezifizierst, in welchem Markt Du *handeln* willst (denn: Indices sind kein handelbarer Markt, man kann ja nicht in einem Index markten ! Du müsstest zu den Indices schon die geplanten Vehikel nennen. EFT's, CFD's, Optionene? Zertifikate? Abbildung des Indices auf ein Aktien- oder CFD Portfolio usw.).
Sorry... jetzt ist der Groschen gefallen! :baby: Ich war gedanklich bei "meinen" Futures festgehangen und habe an die andere Vehikel nicht gedacht!

Ich will auf den Indizes ausschliesslich Futures (und ggf. CFDs) handeln.
Derzeit "einfache" Breakout-Systeme auf 5min-15min Ticks... also nix besonderes.

Nachtrag: Dein Post hier: IB Tickdaten GBL@DTB_FUT_201303 und 201306

hat mir schonmal ganz gut weitergeholfen! :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mic2013« (15. Mai 2013, 12:43)


Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 904

Wohnort: Giessen

9

Donnerstag, 16. Mai 2013, 00:59

ja dann, paar Futureskurse für Intraday: man nehme Taipan Realtime.

Aus Intradaydaten kann Investox auch Tagesdaten hochrechnen insofern braucht man dann eher keinen EOD Datenanbieter.

ML Downloader?!
damit kann man EOD Aktienkurse von MSN oder Yahoo laden.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.