Montag, 17. Dezember 2018, 00:24 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LoboTrader Männlich

Benutzer

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2012

Beiträge: 75

Wohnort: BW

1

Freitag, 13. September 2013, 20:18

TAIPAN TPRT , Devisen / Forex , Volumen / Umsatz vorhanden ...wie ?

Hallo

RTT 3.1.4 mit TPRT BasisAbbo .

Katalog "Devisen" , dort AUDJPY AUDUSD EURJPY EURUSD GBPUSD USDCAD und USDJPY

Um in einem FX System
den MFI nutzen zu können , müßte ich das Volumen laden können . Mir ist
es nicht gelungen, dass zu realisieren . Und das liegt vermutlich
daran, dass TP (im Gegensatz von zum Bsp IB) kein Volumen mit Devisen
überträgt .

Oder mache ich einen Fehler in den Settings ?

Vielen Dank im voraus
Lobo
Do not trade alone ....

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 573

2

Montag, 16. September 2013, 10:36

Hallo,

das ist kein Fehler in den Einstellungen, die Devisendaten liefern kein Volumen. Es handelt sich dort auch nicht um gehandelte Trades, sondern um berechnete Kurse.

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 905

Wohnort: Iringsweg

3

Montag, 16. September 2013, 12:39

dass TP (im Gegensatz von zum Bsp IB) kein Volumen mit Devisen
überträgt

Zur Ergänzung der korrekten Ausführung von Herrn Knöpfel: das "Volumen" beim genannten Broker ist "virtuell", denn für FX Trades werden keine amtlichen Bezahlt-Kurse notiert. Es handelt sich doch nur um den Volumen-Anteil, der dort auf dem Ring der angeschlossenen Banken und Dark-Pools abgewicklet wurde - nicht um das "globale Volumen", dieses kann natürlich allenfalls geschätzt werden.

Ausserdem müsste man die globale Verteilung der angeschlossenen Kontrahenten über die Zeit (wann waren welche Big Player im Pool) des Brokers kennen, um über die 24h-Perioden Handelszeitfenster (APAC, EMEA, USA) eine Annahme über das tatsächliche globale Volumen treffen zu können und so dieses "Volumen" tatsächlich als Indikator in Handelssystemen einsetzen zu können.

Das bedeutet, das FX Volumenm, wenn man eines bekommt, ist praktisch sinnfrei und es wird auch nur bei Direkt-Aufzeichnung geliefert; anfangen kann man damit in einem normalen Backtest nichts, was im vollautomatischen Realhandel standhält (alenfalls für diskretionäre Ansätze könnte es eine zusätzliche Bestätigung liefern oder für gewisse automatische dynamische High-Frequency Ansätze, wenn man über Kenntnisse verfügt, die nicht durch Backtesting gewonnen werden können).
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Bernd« (16. September 2013, 13:08)


LoboTrader Männlich

Benutzer

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2012

Beiträge: 75

Wohnort: BW

4

Montag, 16. September 2013, 17:54

Das war richtig hilfreich

Hallo

@Hr . Knöpfel, mein Dank

@ Bernd, Du hast meine nächste Frage genau vorweg genommen und sehr ausführlich beantwortet . Insbesondere für mich hilfreich, die Aussage was ich von dem "Volumen" bei IB zu halten habe bewahrt mich vor Fehlern . Meine Speicherungen zeigen hier nämlich ein systematisches Verhalten, das geradezu einladend .... gewesen wäre . :D

Nun weiss ich es besser . 8)

Freundliche Grüße
Lobo
Do not trade alone ....