Donnerstag, 18. Oktober 2018, 08:18 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sten

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 6. September 2002

Beiträge: 2 879

1

Freitag, 18. Oktober 2013, 19:45

RTT-Tool: automatischer Neustart RTT, wenn keine Kurse eintreffen funktioniert nicht ... bei laufenden 2 RTT-Tools parallel

Hallo,

ich habe 2 IB-TWS parallel laufen und jeweils ein RTT-Tool-Instanz verbindet sich zu einer TWS.
Das hat bisher ganz gut funktioniert, aber in den letzten Wochen ist das RTT-Tool manchmal mehrmals täglich "hängen geblieben", d.h. keine Datenaufzeichnung mehr.

Eigentlich keine Problem, das entsprechende RTT-Tool beenden und neustarten, wenn man den gerade am PC ist und wenn es nur 1 oder 2x im Monat auftritt. Da es jetzt aber zu häufig auftritt, habe ich die Automatisierung eingeschaltet, indem man die ensprechende Option im RTT-Tool aktiviert, siehe Bild1.

Nachdem ich diese Option bei den beiden RTT-Tool-Instanzen aktiviert hatte, ist dann bei RTT2 der Datenaufzeichnungsabbruch aufgetreten. Das RTT-Tool hat es auch korrekt gemerkt und das RTT-Tool neu gestartet, aber hat beim Neustart nicht das eingestellte sondern das falsche RTT-Verbindungseinstellungen-Port verwendet, wodurch dann weiterhin keine Datenaufzeichnung mehr möglich war, siehe Bild2.

Ist das Problem schon mal jemanden aufgefallen?
Gibt es vielleicht dafür eine Lösung.

Danke.

Viele Grüße,
Sten

PS:
Nachdem ich dann wieder manuell über RTT - Optionen - Verbindung zu IB einstellen - Port, das entsprechende Port für diese RTT-Instanz eingestellt hatte, hat die Aufzeichnung wieder funktioniert. Allerdings muss man dann doch jedesmal wieder manuell eingreifen.
Warum wird nicht die aktuelle RTT-Verbindungseinstellung des RTT-Tools (d.h. der jeweilig laufenden Instanz) verwendet, nach dem Neustart von RTT?
»sten« hat folgende Bilder angehängt:
  • 131018_01_RTT_NeustartNach10min_wennKeinKurseMehrEintreffen.jpg
  • 131018_02_RTT2_Errors.GIF

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sten« (18. Oktober 2013, 19:56)


Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 568

2

Montag, 21. Oktober 2013, 10:04

Hallo,

in beiden RTTs ist "Optionen/Einstellungen lokal speichern" aktiviert?

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

sten

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 6. September 2002

Beiträge: 2 879

3

Samstag, 26. Oktober 2013, 18:01

Hallo,

diese Einstellung kannte ich noch nicht, habe noch das ältere RTT-Tool 3.0.6.
In dem aktuellsten RTT habe ich diese Option jetzt mal kurz gesehen.
Danke für das einbauen.

Viele Grüße,
Sten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sten« (26. Oktober 2013, 18:18)