Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:15 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 30. September 2005

Beiträge: 330

Wohnort: München

1

Mittwoch, 25. November 2015, 12:05

Frage zu ValueWhen

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu ValueWhen.

Angenommen, ich möchte Folgendes darstellen:

Enter-Signal, wenn der Low einen GD unterschritten hat und der Close das nächste High übersteigt. Dies lässt sich mit
Close>ValueWhen(High, Low<GDclose,GDPeriode,e), 1, V)
darstellen. Soweit funktioniert es gut (siehe Trade 1 im Chart).

Füge ich nun eine zweite Bedingung hinzu, z.B. dass zusätzlich der Close über dem GD liegen soll,

Close>ValueWhen(High, Low<GD(close,GDPeriode,e), 1, V)
and Close > GD(close,GDPeriode,e)


kommt nach einem (Stop-)Exit ein neues Entersignal auch dann, wenn zwar die 1. Bedingung (mit ValueWhen) nicht, aber die 2. Bedingung dafür erfüllt ist. M.a.W. steigt das System wieder nach einem Exit ein, obwohl die 1. Bedingung nicht von Neuem erfüllt ist. Dies liegt wohl an der Konstruktion von ValueWhen (geht soweit zurück, bis Bedingung erstmals erfüllt ist). Auch der Anwenderanfangsstop (ebenfalls ValueWhen) bezieht sich im 2. Trade auf den Einstieg des ersten Trades.

Zur besseren Verdeutlichung siehe das Chart:




Daher bin ich auf der Suche, wie ich bei ValueWhen (oder an anderer Stelle) einstellen kann, dass ValueWhen nur bis zum letzten (Stop) Exit zurückgeht, bzw. dass beide Bedingungen für einen Einstieg gegeben sein müssen.

Hat jemand eine Idee, wie das gehen könnte ?
Viele Grüße
Investor

[Investox XL 6.9.15]

Wiwu Weiblich

Meister

Registrierungsdatum: 4. September 2002

Beiträge: 1 642

Wohnort: Neuenhagen b. Berlin

2

Mittwoch, 25. November 2015, 13:00

Hallo Investor,

am einfachsten geht das m.E. durch den Einbau eines Cumsince-Counters:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
calc GDBed: Low<GD(close,GDPeriode,e);
calc Bedingung1: Close>ValueWhen(High, GDBed, 1, V);
calc Bedingung2: Close > GD(close,GDPeriode,e);
calc counter: CumSince(Bedingung1, GDBed, 0);


Bedingung1 and Bedingung2 and counter=1
Viele Grüße von Anke

http://www.ascunia.de

Registrierungsdatum: 30. September 2005

Beiträge: 330

Wohnort: München

3

Mittwoch, 25. November 2015, 16:23

Hallo Anke,

vielen Dank für die schnelle und fundierte Antwort. Es funktioniert :engel: !
Viele Grüße
Investor

[Investox XL 6.9.15]