Mittwoch, 12. Dezember 2018, 16:38 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nicola Männlich

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 11. November 2008

Beiträge: 136

1

Sonntag, 13. März 2016, 14:21

Mit VBS Import RTT beieinflussen

Hallo zusammen,

nachdem man den Import von VB Script begrenzen lassen kann in den Titeleinstellungen, frage ich mich wie es möglich ist Unterbrechungen des Handels im Tagesverlauf ebenfalls auszuschliessen. Der EMini SP500 hat ja eine Unterbrechung zwischen 22:15 und 22:30 und läuft sonst täglich von 00:00 bis 23:00. Ich habe es im VB Script Editor so versucht:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
select case weekday(Datum)
case vbsaturday
    Startzeit=-1
    Endzeit=-1
case vbsunday
    Startzeit=-1
    Endzeit=-1
case else
    Startzeit=0
    Endzeit=timeserial(22,14,59)
    Startzeit=timeserial(22,30,00)
    Endzeit=timeserial(22,59,59)
end select


Allerdings funktioniert dies nicht. Es wird dann nur der Zeitbereich 22:30 bis 23:00 angezeigt.
Frage 1: Wie kann man also Unterbrechungen im Handelstag ebenfalls beim Import mit VBS ausschließen?

Frage 2: Weiterhin frage ich mich ob es möglich ist Feiertage vom Import mittels der Feiertage Sonderfunktion auszuschliessen und mit Hilfe des super Indikators "DST_DE_USA" von Lenzelott, welcher den Zeitunterschied zwischen DE und USA bei Zeitumstellungen anzeigt, die Zeitverschiebung automatisch anzupassen. Ich habe es mal so versucht:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
select case weekday(Datum)
case vbsaturday
	Startzeit=-1
	Endzeit=-1
case vbsunday
	Startzeit=-1
	Endzeit=-1
case else
	Startzeit=0
	Endzeit=timeserial(22,14,59)
end select


if IstImportFeiertag(Datum, 3) then
	Startzeit=-1
	Endzeit=-1
end if


Dim DST
if ScriptBerechneFormel("DST_DE_USA(DIF)", DST) then
	if DST(AllePerioden) < 0 then
		Zeitkorrektur =  +Minuten(60) 
	end if
end if


zmindest die Feiertage werden scheinbar so ausgeschlossen aber die Zeitverschiebung funktioniert leider nicht... Hat jemand dafür eine Lösung?

Apropos: Wenn sich jemand fragt warum ich -1 anstatt 0 bei Startzeit und Endzeit einsetze ist, dass bei 0 immer noch der Tick um 00:00:00 importiert wird. Bei -1 ist dies nicht der Fall.

Lg
Gruß
Nicola