Mittwoch, 18. Juli 2018, 12:54 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2006

Beiträge: 183

1

Mittwoch, 23. März 2016, 09:09

RTT bekommt auch mit Neustart teilweise keine Daten

Hallo

Da mir die Ideen langsam ausgehen bitte ich auf diesem Wege nochmals um Unterstützung.

Situation:
  • In einem online Handelssystem auf 10 Minutenbasis werden die Kurse des Nikkei Index des selben Handelstages verwendet.
  • Um 7:50 ist festzustellen, dass die Daten des Nikkei nicht ab 1:00 sondern erst ab 6:31 Uhr vorliegen
  • Der auf 7:55 Uhr angesetzte autom. Neustart von RTT findet für mein Dafürhalten nicht statt. RTT wird nicht geschlossen und wieder gestartet.
  • Nachdem ich um 7:58 den Neustart von RTT manuell durchgeführt habe und der anfängliche autom. Backfill abgeschlossen ist, stehen die Daten immer noch nicht zur Verfügung.
  • Erst nachdem ich die Datenpflege für den Nikkei gestartet habe, liegen die Kurse von der ersten Handelsminute vor.
Fragen:
  • Warum führt RTT den automatischen Neustart nicht durch?
  • Warum werden beim manuellen Neustart die fehlenden Kurse nicht automatisch nachgeladen?
  • Ist es denkbar, dass man das Anstoßen der Datenpflege in den Aufgaben-Manager mit übernimmt?
Gruß
Augustus

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 564

2

Mittwoch, 23. März 2016, 17:18

Hallo,

>>Warum führt RTT den automatischen Neustart nicht durch?

was sagt das RTT-Log (also IBRTTLog.txt) um diese Zeit herum?

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2006

Beiträge: 183

3

Dienstag, 29. März 2016, 23:40

Hallo Herr Knöpfel
Ich habe mich heute um 7:55 Uhr vor den Rechner gesetzt. Es Findet ein Neustart von RTT statt. Der dritte Unterpunkt meiner Situationsbeschreibung stimmt somit nicht. Alle anderen sind jedoch richtig.
Die Frage ist: Warum beginnt der Backfill bei Neustart nicht am Ende der Datenreihen?
Der Log-Datei entnehme ich, dass der Backfill nur wenige Minuten vor Neustart aufsetzt.
Zeile aus Log-Datei: 29.03.2016 06:35:22: Auto-Backfill von 29.03.2016 06:32:17 bis 29.03.2016 06:35:22 gestartet
Ist dies die Ursache dafür, dass die Daten des Nikkei erst ab 6:32 Uhr und nicht ab 1:00 Uhr vorliegen und wenn ja, wie lässt sich dies ändern? Wie gesagt, aktiviert man die Datenpflege, kann man sie manuell nachladen.
Anlage komplette Log-Datei
»augustus« hat folgende Datei angehängt:
  • IBRTTLog.txt (29,3 kB - 178 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Juli 2018, 05:03)
Gruß
Augustus

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2006

Beiträge: 183

4

Montag, 11. April 2016, 09:23

Hallo Herr Knöpfel

Der Versuch mein Problem durch Herunterladen der neuesten Version 3.3.6 von RTT zu lösen, war leider auch nicht erfolgreich.

Somit beleibt die Frage: Warum beginnt der Backfill bei Neustart von RTT nicht am Ende der Datenreihen, d.h. in meinem Fall beim Nikkei um 9 Uhr am Vortag sondern nur zwei Minuten vor dem Neustartzeitpunkt um 6:32 Uhr?

Verwende ich die Datenpflegefunktion von RTT werden alle fehlenden historischen Daten vollständig nachgeladen. Letzteres lässt sich jedoch nicht automatisiert durchführen, weshalb meinem System aktuell beim Start um 8 Uhr Informationen fehlen.

Für Ihre Unterstützung wäre ich sehr dankbar.
Gruß
Augustus

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 564

5

Montag, 11. April 2016, 11:45

Hallo,

der Backfill erfolgt ab dem Zeitpunkt, ab dem zuletzt Daten eingetroffen sind. Wenn also z.B. zwei Minuten vor dem Neustart noch Daten irgend eines Titels aufgezeichnet wurden, erfolgt der Backfill erst ab diesem Zeitpunkt.

Die Frage ist, wenn RTT durchgängig läuft, wieso wurden dann keine Nikkei-Daten zwischen 9 Uhr Vortag und Neustart aufgezeichnet?

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2006

Beiträge: 183

6

Dienstag, 12. April 2016, 10:02

Guten Tag Herr Knöpfel

Zitat

Die Frage ist, wenn RTT durchgängig läuft, wieso wurden dann keine Nikkei-Daten zwischen 9 Uhr Vortag und Neustart aufgezeichnet?


Um diese Frage zu klären. habe ich gestern Abend nochmal alle Daten per Datenpfelge auf den neuesten Stand gebracht, um so einen korrekten Aufsatzpunkt zu haben. RTT lief die Nacht durch. Am heutigen Morgen war die Datenreihe des Nikkei um 8:00 Uhr wieder nicht vollständig.

Eine Kopie der aktuellen log-Datei sowie der Einstellung habe ich nochmals beigefügt. Ferner habe ich die Einstellungen des Titelassistenten für den Nikkei aus RTT beigefügt. Vielleicht können Sie die Übertragung dieses Wertes von der TWS über die API bei sich einmal testen.

Herzlichen Dank
»augustus« hat folgende Bilder angehängt:
  • RTT-Einstellungen.gif
  • Titelassistent Nikkei.gif
»augustus« hat folgende Datei angehängt:
  • IBRTTLog.txt (28,6 kB - 320 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Juli 2018, 05:06)
Gruß
Augustus

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 846

Wohnort: Iringsweg

7

Dienstag, 12. April 2016, 20:00

Hallo Augustus

Am heutigen Morgen war die Datenreihe des Nikkei um 8:00 Uhr wieder nicht vollständig.

Könntest Du bitte die aufgezeichneten Daten des N225 vor und nach dem Backfill einmal charten und diese beiden Charts dann hier ins Forum reinstellen?

Mich würde interessieren, wie sich diese Datenlücke visuell darstellt und wo sie liegt. Liegt sie eigentlich (zeitlich) gesehen jede Nacht an der gleichen Stelle?
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2006

Beiträge: 183

8

Freitag, 15. April 2016, 12:49

Hallo Bernd

Danke für Deine Unterstützung.

Nachdem über mehrere Wochen RTT um 6:32 wegen fehlender Daten eine Neustart durchgeführt hat - dies zeigen auch die oben beigefügten log-Dateien - und um 7:55 der Nikkei nicht geladen war, wird seit zwei Tagen der Nikkei um 7:55 Uhr vollständig angezeigt. Veränderungen habe ich an RTT definitiv in den letzten Tagen nicht mehr vorgenommen. Somit ist RTT exkulpiert.

Meine Verwunderung über die Qualität des Datenservices von IB hat hingegen ein neues Niveau erreicht. Gemäß der Erkenntnis, "was von selbst geht, kommt auch von selbst wieder" beleibt die Sorge, dass das System mit IB als Datenquelle nicht zuverlässig laufen wird.
Gruß
Augustus

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 846

Wohnort: Iringsweg

9

Freitag, 15. April 2016, 19:43

Hallo Augustus

Ja, das ist jetzt natürlich merkwürdig.

Falls das Problem wieder auftaucht, also ich würde dies machen:
* lass' doch einen TWS Chart des N225 nachts mitlaufen
* wenn Du wieder so einen Daten Ausfall hast, wäre es interessant zu sehen, wie diese beiden Charts im Vergleich aussehen. Der TWS Chart und der Investox Chart (vor dem manuellen Backfill)

Sollte es also einmal dazu kommen, dann liefert dieser Vergleich vielleicht weitere Anhaltspunkte (wobei ich jetzt nicht weiss, ob die TWS im Falle von Datenlücken selbst eine Art Backfill startet, um den eigenen Chart zu ergänzen; dazu müsstest Du wohl das Glück einer schlaflosen Nacht haben, um das Life beobachten zu können. Oder Du lässt ein entsprechendes Programm mitlaufen, um den Bildschirm nachts einfach zu filmen).

Um Deine Probleme nachvollziehen zu können und Dir zu helfen, hätte ich übrigens gerne den N225 selbst abonniert; nun beziehe ich aber das betreffende Martdaten Abo weder bei IB noch bei einem anderen meiner Daten-Provider, weil ich es nicht brauche. Und kaufen wollte ich es jetzt halt auch nicht - weil ich brauchs ja nicht.

Was ich aber kostenlos beziehe, sind viele yahoo Daten, auch des N225: wenn Dir für Deinen nächsten Handelstag die EOD Daten des N225 reichen, könntest Du Dir diese ja einfach morgens kostenlos ziehen, z.B. mit dem MLDownloader, und dann Deine Intraday Handelssysteme damit bestückt handeln lassen. Das funktioniert eigentlich problemlos; Du könntest Dir die APAC OHLC Daten morgens um 8.15 herunterladen, oder brauchst Du wirklich sogar die Tickdaten der fernöstlichen Sessions? Schwer vorstellbar, wenn Du ja erst ab Beginn des neuen europäischen Handelstags darum besorgt bist.
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2006

Beiträge: 183

10

Mittwoch, 20. April 2016, 13:24

Hallo Bernd

wieder einmal vielen Dank für Deine Ausführliche Antwort.

Die von Dir vorgeschlagene Dokumentation der Charts und alles was sich noch Dokumentieren lässt, werde ich beim Widerauftreten des Problems so vornehmen.

Ich benötige die APAC EOD Daten übrigens um 8:00 bei Handelsbeginn automatisch in Investox, da ich beruflich bedingt nicht jeden Morgen eine manuelle Eingabe vornehmen bzw. die Vollständigkeit der Daten kontrollieren kann. Den MLDownloader werde ich mal testen.



Hallo Herr Knöpfel

ist es denkbar einen Aufgaben-Manager wie in Investox z.B. zur täglichen Ausführung einer frei konfigurierbaren Datenpflege in RTT bei einer der nächsten Releases anzubieten?
Gruß
Augustus

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 897

Wohnort: Giessen

11

Mittwoch, 20. April 2016, 13:38

ist es denkbar einen Aufgaben-Manager wie in Investox z.B. zur täglichen Ausführung einer frei konfigurierbaren Datenpflege in RTT bei einer der nächsten Releases anzubieten?


Bei RTT für Taipan Realtime kann man einstellen um wieviel Uhr RTT täglich neugestartet werden soll UND wieviele Daten dabei jedesmal nach dem Start gebackfilled werden sollen (1,2,3,4 ... Tage).
Eine solche Option würde bei RTT für IB allerdings wohl eher nicht funktionieren (pacing fiolation....).
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2006

Beiträge: 183

12

Mittwoch, 20. April 2016, 17:19

Hallo Lenzelott

Bei automatisch angestoßener Datenpflege könnte man diese täglich z.B. vor Börseneröffnung nachpflegen lassen. Hier ist ausreichend Zeit, so dass Pacing Violation kein tatsächliches Problem darstellt. Einzige Konsequenz: Man müsste bei der automatisch angestoßenen Datenpflege durch RTT von IB Daten etwas mehr Zeit einkalkulieren, wie wir es heute bei der handischen Datenpflege ja auch tun.
Mir würde es erheblich helfen.
Gruß
Augustus

Lenzelott Männlich

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 897

Wohnort: Giessen

13

Mittwoch, 20. April 2016, 18:06

wenn Du für 100 Titel mal eben bei IB versuchst einen Tag Daten zu ziehen dauert das Stunden.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.