Freitag, 14. Dezember 2018, 17:01 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Giuseppe Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 31. März 2004

Beiträge: 514

Wohnort: Wien

1

Sonntag, 11. Februar 2018, 22:33

Optimierugsvariable mit einem Wert einer anderen Variablen initialisieren, möglich?

Hallo liebe Kollegen,

ist es jemandem gelungen eine Optimierugsvariable mit einem Wert einer anderen Variablen zu initialisieren?

Konkret:

Quellcode

1
2
3
4
5
//define init max and max
global const max: 100;

//set init max and max defined above in opti var
global const otpiVar: [optiVar:40,2,max,2,max,1,2.1942,I];


Anwendung: bei verschiedenen Tests greife ich oft auf externe Daten zu. Je nach dem welchen Test ich durchführe will ichinit max und max in der Optimierungsvariabler anders setzen. In der Maske wird ein numerischer Wert gefordert - ich kann hier alse keine Variable setzen.

Hat jemand eine Idee dazu? ?(

Danke!

LG
Giuseppe
keep going on...
Inv[7.5.1]

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 905

Wohnort: Iringsweg

2

Sonntag, 11. Februar 2018, 23:30

Hallo Guiseppe

ich habe den Faden hier verloren:
Anwendung: bei verschiedenen Tests greife ich oft auf externe Daten zu. Je nach dem welchen Test ich durchführe will ich ...

Wie besetzt Du denn die Konstante max "mit externen Daten"? Was bedeutet das?

Und wenn Du Deinen Investox-Code scheint's in der Lage bist, auswärts zu generieren (?) / mit externen Daten zu belegen:

warum setzt Du dann nicht Platzhalter für max und max direkt in dem otpiVar-Code Schnippsel ein und ersetzt diese dort auch gleich aus dem externen Code-Generator heraus? Das wäre jetzt jedenfalls mein Gedanke, naheliegend.

Aber wie gesagt, ich habe in Deinem Text den Faden verloren, vielleicht möchtest Du mehr preisgeben von dem, was Du da mit externen Daten wie im Investox Code machst, sonst scheint mir die Frage keinen Sinn zu machen.
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Giuseppe Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 31. März 2004

Beiträge: 514

Wohnort: Wien

3

Montag, 12. Februar 2018, 12:09

Hallo Bernd,

ich habe absichtlich mein Beispiel einfach gewählt, damit es nicht zur Verwirrung kommt. Offensichtlich ist genau das passiert :D

Ich lade in einem VBS-Indi Indikatordefinitionen von einem Textfile und iterriere ducht. Ich benutze viele solchel TXT-Dateien die unterschiedliche Zeilenanzahl haben. Die Anzahl der Iterrationen ist momentan fix im VBS-Code festgelegt. Da ich mein Indikator robusten will, benötige ich eine Optimierungsvariable, die alle Indikatoren die im TXT-File definiert sind abdeckt. Ich muss also die Variable mit der Zahl der Zeilen im TXT-File initiieren. Hier kommt mein Snippet zum Spiel. Die Zahl der Zeilen kann ich über VBS herausfinden und im Inv-Code verwenden. Was mir nicht gelingt ist die Optimierungsvariable auf diesen Wert zu setzen.

Zitat

Und wenn Du Deinen Investox-Code scheint's in der Lage bist, auswärts zu generieren (?) / mit externen Daten zu belegen:
Extern generiere ich nur meine Idikator definitionen, die ich dann in einem VBS-Indi in Investox verwende. Es ist mir nicht bekannt, dass es möglich ist bzw. wie es möglich wäre Investox-Code extern zu generieren.

Hoffentlich konnte ich ein bisschen mehr Klarheit schaffen ;)

LG
Giuseppe
keep going on...
Inv[7.5.1]

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 905

Wohnort: Iringsweg

4

Montag, 12. Februar 2018, 22:20

Hallo Guiseppe

Puuhhh, jetzt habe ich eine vage Idee, was Du da treibst ... aber leider keine Idee, wie man das mit dem aktuellen Investox Coding-Paradigma lösen könnte.

Danke für die bessere Erklärung, ich bin gespannt, ob und wie sich Deine Aufgabe lösen lässt!
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Giuseppe Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 31. März 2004

Beiträge: 514

Wohnort: Wien

5

Montag, 12. Februar 2018, 23:54

Hallo Bernd,

das freut mich, dass ich mein Problem besser erklären könnte. Vielleicht kann Herr Knöpfel weiter helfen :)

LG
Giuseppe
keep going on...
Inv[7.5.1]

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 573

6

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:58

Hallo,

leider nicht.

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

dubi

Profi

Registrierungsdatum: 1. September 2002

Beiträge: 307

7

Dienstag, 13. Februar 2018, 14:24

dass es möglich ist bzw. wie es möglich wäre Investox-Code extern zu generieren


Du kannst dir natürlich ein Text-schnipsel aus einer Datei in deinen Code (EnterLong, EnterShort etc.) einlesen. siehe hier:
http://investoxforum.de/index.php?page=T…ht=CreateObject


Was du in den Textschnipsel schreibst, bleibt Dir überlassen :-)

Giuseppe Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 31. März 2004

Beiträge: 514

Wohnort: Wien

8

Dienstag, 13. Februar 2018, 21:28

Hallo dubi,

danke für dein Input. Die von dir beschriebene Möglichkeit ist mir bekannt. Das Setzen einer Optimierungsvariablen ist es meiner Meinung nicht möglich (auch von Herrn Knöpfel bestätigt), bzw. diese Möglichkeit erkenne ich nicht.

LG
giuseppe
keep going on...
Inv[7.5.1]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Giuseppe« (13. Februar 2018, 21:59)