Mittwoch, 14. November 2018, 09:03 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dubi

Profi

Registrierungsdatum: 1. September 2002

Beiträge: 303

1

Donnerstag, 17. Mai 2018, 22:16

Begrenzung komprimierte Perioden erhöhen / Titel im Projekt "vorladen"

Hallo,

Gibt es eine Möglichkeit, die "Begrenzung komprimierte Perioden" auf über 16 Mio zu erhöhen? Angesichts der aktuellen PC-Speicher sollte das ja heute kein Problem mehr darstellen oder ist das ein Investox-internes Problem (Variablengrösse oder so)?

Noch eine Frage: ich habe eine ganze Menge von Kombi-Titeln (Komprimierung 30Min) für verschiedene Instrumente, die ich über mehrere Jahre in einem Projekt habe. Wenn ich ein solches Projekt lade, muss ich Titel für Titel einzeln anklicken damit die Daten in den Speicher geladen werden. Ich würde gerne ein Projekt laden und dann irgendwie veranlassen, dass alle Titel in den Speicher geladen werden. Mir ist schon klar, dass das sehr lange gehen kann (meinetwegen mehrere Stunden). Aber wenn das mal gemacht ist, kann ich relativ schnell zwischen den Titeln hin und her springen. Aktuell muss ich jeden der 10+ Titel einzeln anklicken und dann mehrere Minuten warten, den nächsten Titel anklicken etc.

Danke und viele Grüsse
-dubi

lubesi Männlich

Besucher

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2016

Beiträge: 7

2

Freitag, 18. Mai 2018, 06:10

Hallo dubi,

ich habe eine aktuelle Aussage von Investox, dass eine Erhöhung der 16 Mio Begrenzung derzeit aus technischen Gründen nicht möglich ist.

Ich habe versucht anstelle von Ticks mit 1 min Komprimierung zu arbeiten; die Ergebnisse waren jedoch unbrauchbar. Auch bei einer 'Werte'-mäßigen Komprimierung (beispielsweise Dax Future muss sich mindestens einen ganzen Punkt bewegen), was eine Reduktion der Ticks um 50% bringt und damit theoretisch den Zeitraum für Backtests verdoppelt, liegen die Ergebnisse bis zu 50% daneben (abhängig vom Handelsansatz). Ich möchte anmerken, dass mein Datenmaterial von Interactive Brokers ist, die von Haus aus schon Kursstellungen aggregieren. Zu deiner 2. Frage kann ich leider nichts sagen, bin jedoch froh, wenn sich andere mit ähnlichen Problemen herumschlagen.

Gruß

dubi

Profi

Registrierungsdatum: 1. September 2002

Beiträge: 303

3

Freitag, 18. Mai 2018, 06:56

OK- Danke lubesi. Das ist zumindest eine klare Aussage zu den Perioden. Ich habe - wie du auch - meine Tickdaten (hier TP-RT) per Berechnungstitel auf 1min komprimiert. Das hat funktioniert - ist aber ein eigentlich nicht erforderlicher Zwischenschritt um diese Begrenzung zu umgehen. Die HS-Ergebnisse sind bei mir identisch.

Für einen Kniff, wie ich alle Daten vorladen kann wäre ich immer noch dankbar.

Philipp Männlich

Benutzer

Registrierungsdatum: 9. Mai 2016

Beiträge: 25

4

Freitag, 18. Mai 2018, 16:13

...

Für einen Kniff, wie ich alle Daten vorladen kann wäre ich immer noch dankbar.

Hi!

Leider habe ich gerade nicht die Zeit um es selber auszuprobieren, deshalb ist das nur ein Schnellschuss:

Mit „Strg + F5“ kann man doch das aktuelle Projekt aktualisieren (alternativ per entsprechendem Menü-Eintrag in der Dropdown-Liste des „Aktualisieren“ Symbols). Hierbei lädt er doch die Daten aller Titel des Projekts in den Zwischenspeicher, so dass sie anschließend alle – wie von Dir gewünscht - entsprechend verfügbar sind/sein müssten?!

Wie gesagt ich kann es gerade nicht ausprobieren bzw. weiß nicht ob es das ist, was Du möchtest, aber ich dachte ich kann es ja zumindest einmal schnell schreiben.

LG Philipp