Donnerstag, 29. Oktober 2020, 12:57 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Trader

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 2. März 2012

Beiträge: 96

1

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 01:47

Neuer Rechner - Weihnachten

Hallo,

ich wollte zu Weihnachten einen neuen Rechner.

Sollte man besser Intel 9900 oder einen Ryzen nehmen?

Wie sind eure Erfahrungen?

Gruss
Trader

Lenzelott Männlich

Experte

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 974

Wohnort: Giessen

2

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 02:38

Ich bin ein Intel Fan, seit fast 30 Jahren.
Ich denke 9900K oder 9900KS bestimmt beides kein Fehler.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

dubi

Profi

Registrierungsdatum: 1. September 2002

Beiträge: 330

3

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 10:27

Ich werde mir demnächst einen Ryzen holen. Die aktuellen Tests sind deutlich:
- Ryzen ist günstiger
- Praktisch gleiche Single Thread-Performance (relevant für Investox)
- Mehr Kerne für's Geld (wenn mehrere Instanzen volle Leistung nutzen)
- weniger (bekannte) CPU-Sicherheitslücken (zb. Spectre, Meltdown...)

jerdchen

Benutzer

Registrierungsdatum: 5. Januar 2020

Beiträge: 27

4

Sonntag, 13. September 2020, 10:33

@Lenzelott

Wo liegt der Unterschied zwischen 9900K, 9900KS zu 9900HK ???

Ich bin seit langer Zeit, wegen der Transportierbarkeit, Fan dieser kleinen Nuc Rechner.
Dort wird im neuesten Produkt ein 9900HK angeboten.

Ist der Vergleichbar mit 9900k und 9900KS oder ist es ein "stromsparendes" Äquivalent mit weniger Leistung zu den beiden erstgenannten.

Konnte im Web bisher noch keine Antwort dazu finden.

Philipp Männlich

Benutzer

Registrierungsdatum: 9. Mai 2016

Beiträge: 43

5

Dienstag, 15. September 2020, 11:52

Hallo jerdchen,

ich bin zwar nicht Lenzelott, aber vielleicht hilft dir dieser Link auf die Seite von Notebookcheck.com weiter.
Hier werden alle drei von dir genannten CPUs besprochen (auf der rechten Seite unter "Prozessoren der Serie Intel Coffee Lake" einfach auf die entsprechenden Links klicken), ihre Unterschiede erläutert und Benchmarks zur Verfügung gestellt.

Hoffe ich konnte dir damit helfen!

LG,
Philipp

jerdchen

Benutzer

Registrierungsdatum: 5. Januar 2020

Beiträge: 27

6

Dienstag, 15. September 2020, 16:55

Hallo Philipp,

der hilft sogar sehr weiter.

Ich hatte bei Intel geschaut. Da gab es keine Benchmarks.
Weitere Seiten hatten Benchmarks, leider nicht im direktem Vergleich.

Danke nochmals.

VG

Gerd

Lenzelott Männlich

Experte

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2002

Beiträge: 2 974

Wohnort: Giessen

7

Dienstag, 15. September 2020, 22:16

Hallo Gerd,
tomshardware hat auch immer gute Benchmarks am Start, wenn Du weiteren Input suchst.

Im Moment scheint allerdings tatsächlich seit Jahrzehnten mal zur Abwechslung AMD ein wenig die Nase vorne zu haben.
Wobei die Frage ist, was Dir viele Kerne unter Investox bringen.
If you think it´s expensive to hire a professional, wait until you hire an amateur.

jerdchen

Benutzer

Registrierungsdatum: 5. Januar 2020

Beiträge: 27

8

Mittwoch, 16. September 2020, 01:38

Hallo Joachim,
Unter Investox nicht all zu viel.

Anderweitig eine Menge wie Du sicherlich weißt.

VG

Gerd

Philipp Männlich

Benutzer

Registrierungsdatum: 9. Mai 2016

Beiträge: 43

9

Mittwoch, 16. September 2020, 12:04

Hallo Gerd,

freut mich wenn mein Link hilfreich war!
Ansonsten: Ganz nutzlos sind viele Kerne unter Investox ja nicht dank der Möglichkeit mehrere Instanzen, welche dann immer jeweils einen Kern nutzen, zu betreiben. Kommt aber natürlich immer auf die Aufgabe(n) an, die man mit Investox beackern will...und wer weiß, vielleicht tut sich ja irgendwann doch noch mal was in Richtung stärkerer Ausnutzung mehrerer Kerne (innerhalb einer Instanz).
Potential dafür wäre meiner Meinung nach auf jeden Fall da!

LG,
Philipp