Samstag, 25. Juni 2022, 03:05 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Giuseppe Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 31. März 2004

Beiträge: 553

Wohnort: Wien

1

Montag, 25. April 2022, 14:06

Wie kann ich die Tickanzahl in mitte der Periode validieren

Hallo Liebe Kollegen,

ich habe eine Verständnisfrage zu den TickAnalyse-Indikatoren:

  • Die Indikatoren basieren auf TickDaten, also basistitel muss in Tickkomprimierung sein
  • Die Komprimierung des Systems ist dann zB. 60 Min
  • Wenn ich es richtig verstehe kann ich im realen Einsatz bzw. bei der Simulation auf Tickebene, zb. die Anzahl der Ticks TickAnalyse(Ticks) sehen und auf diese Zahl zugreifen.
  • Wie ist das aber bei dem Backtest? Muss ich mit Ref(TickAnalyse(Ticks), -1) arbeiten? So komme ich aber zu vorigen Periode.
  • Wie muss ich vorghen, wenn ich den Stand in mitte der Periode prüfen will? Wenn zB. andere Kriterien zutreffen?

Hoffe ich habe es klar dargestellt, falls nicht, bitte um kurzes Info 8)

Danke!
LG
Giuseppe
keep going on...
Inv [7.6.7]

Olli

Benutzer

Registrierungsdatum: 26. Mai 2022

Beiträge: 20

2

Montag, 6. Juni 2022, 12:21

EInfache Idee

Hi Guiseppe - du bist sicher schon auf die Idee gekommen, das Basissystem in der entsprechenden Komp laufenzulassen mit ref(X,-1) und für Deine Tickvalidierung intra-periode mit einer kleineren komp zu arbeiten?

Sonst sehe ich nicht, wie Du vermeiden kannst, in die Zukunft zu schauen...

Gruss

Olli

Giuseppe Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 31. März 2004

Beiträge: 553

Wohnort: Wien

3

Donnerstag, 16. Juni 2022, 11:09

Hallo Olli und welcome Back :)

nun ja, mein System läuft mit 60 Min Komprimierung, die Daten dahinter sind aber auf Tick-Basis. Meine Idee war, dass ich innerhalb der 60 Min-Periode den, so zu sagen, "Live-Volume" (auf Tickebene) abfragen kann. Dazu habe ich den TickAnalyse-Indikator genutzt, konnte aber nicht den erwünschten Ergebnis erzielen.

LG
Giuseppe
keep going on...
Inv [7.6.7]