Samstag, 20. April 2024, 22:35 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ulukai

unregistriert

21

Dienstag, 29. Januar 2008, 05:24

daten hab ich genug glaub ich,

seit sonntag 23 uhr daber das komische is manchmal klappt die datenpfllege bei rtt manchmal nich,

und nich bei jedem WP

auch shr seltsam ist das martins neuer indi bei jedem titel bei den mitgelieferten beispielen von investox funktioniert, nur nich bei den WP´s

und nun wiederum außer beim WP USD/JPY. da klappts, sonst bei allen anderen WP´s nur striche.

ich hab scchon geguckt USD/JPY hat sogar weniger daten als EUR/USD bei mir.

ich kanns mir icht erklären,

und beim aktualisieren verschiebt sich auch immer der startzeitpunkt des enter long /short signals , nach der nächsten aktualisierung ist auf einmal der startzeipunkt 3 perioden früher...

ich weiss nicht warum....

Chemie262

unregistriert

22

Dienstag, 29. Januar 2008, 09:48


und beim aktualisieren verschiebt sich auch immer der startzeitpunkt des enter long /short signals , nach der nächsten aktualisierung ist auf einmal der startzeipunkt 3 perioden früher...

ich weiss nicht warum....


Hallo Stefan,
der Indikator liefert eine Prognose für die nächste Kerze. Im Chart sieht man die für diese Prognose verwendeten Perioden und die hier theoretisch gemachten Trades mit der sich daraus ergebenden Kapitalkurve. Die jeweils letzte Richtung bestimmt also die Prognose. Wie Du hier an dem 11 h Chart siehst, war die Prognose Long.

2 Perioden weiter (4-h Kompression) um 19 h sieht die Grafik ganz anders aus, da ja die SVM jetzt 2 zusätzliche Perioden besitzt und am anderen Ende 2 Perioden nicht mehr berücksichtigt. Es ergibt jetzt ein short Signal, daß exakt um 19 h umgesetzt wurde. Aber wie Du in der Grafik siehst, wäre das theoretische short-Signal bereits am Vortag erzeugt worden.

Somit muß man die SVM entweder mit dem Feedforward Indi von Martin oder mit einer Datensimulation testen. Die hier im Chart gezeigte KK hat überhaupt nichts mit den Praxisergebnissen zu tun und auch die Tradelisten kann man nur aus den Praxisergebnissen ersehen, da im Betrieb die SVM regelmäßig die Enter-/Exit-Signale ändert.
Ich hoffe, daß das Deine Frage beantwortet.
Tschüß,
Herbert

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 211

Wohnort: Niederbayern

23

Dienstag, 29. Januar 2008, 10:05

Hallo zusammen,

bei mir funktioniert der Indikator noch immer nicht.
Folgende Fehlermeldung erscheint: Automationsfehler aufgetreten: ActiveX componentes can´t create objekt (Fehler Nr.429).
Ich benutze WEKA 3.4.11 kann es evtl. an der Version liegen?
Finde bei mir auch keine Debug.txt Datei.
Benutze Investox 5.1.4.
Ich benutze RTT Daten aber auf EOD basis (EUR/USD)
"Cash" hatte die gleiche Fehlermeldung aber bei V4.

Kann mir da einer weiterhelfen?

Gruß

Alex

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 211

Wohnort: Niederbayern

24

Dienstag, 29. Januar 2008, 10:41

Hallo Chemie262,

bekomme nun die gleiche Fehlermeldung wie Du in (Samstag, 26. Januar 2008, 19:17).
Was hast Du gemacht um diese Meldung wegzubekommen?
Würde mich freuen wenn Du mir hilfst.

Gruß

Alex

ulukai

unregistriert

25

Dienstag, 29. Januar 2008, 12:50

kann mir das einer
erklären


ich bin die shortposition mit 106,860 eingegangen

und trotzdem wird in tws angezeigt das verlust gemacht wurde obwohl sowohl ask u. bid preis darunter sind
»ulukai« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.JPG

ulukai

unregistriert

26

Dienstag, 29. Januar 2008, 12:54

oder ein weiteres beispiel

im ordermodul wird eine eingegangene longposition angezeigt,

aber im chart sieht man davon nix?
»ulukai« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannthh.JPG

Chemie262

unregistriert

27

Dienstag, 29. Januar 2008, 13:31

Hallo Alex,
beim Entpacken wurde die wekaIndis.weka in einen eigenen Unterordner geschoben. Nachdem ich sie da herausgeholt und unter C:\Weka\ gespeichert hatte, funktionierte der Indi.
Tschüß,
Herbert

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 211

Wohnort: Niederbayern

28

Dienstag, 29. Januar 2008, 13:59

Hallo Herbert,

was für eine Version von Weka benutzt Du denn?
Ich habe die Datei wekaIndis.weka schon im C:\Weka\ gespeichert.
Geht aber immer noch nicht.

Gruß

Alex

Chemie262

unregistriert

29

Dienstag, 29. Januar 2008, 14:01

Hallo Stefan,
wie hoch ist denn Deine Systemauslastung? Wie ist Deine Einstellung bei den Aktualisierungen? Da könnte ein kurzfirstige Fehlsignal die Ursache für den Richtungswechsel gewesen sein. Sagt das Signalprotokoll irgendetwas?
Bei der TWS habe ich aufgehört, mich um die P&L-Anzeige zu kümmern. Das kann ich in der Regel nicht nachvollziehen. Wahrscheinlich wird hier der Gesamt-P&L des Tages angezeigt, da die Trades ja unmittelbar die Richtung ändern. Bei der Abrechnung benutzte ich die Liste mit den Ausführungen und rechne das Ganze dann in Excel.
Tschüß,
Herbert

ulukai

unregistriert

30

Dienstag, 29. Januar 2008, 14:50

die aktualisierungseinstellung?

ich hab gemerkt das svm´s viel zu oft die richtung wechseln und habe deshalb den OMA-Durchschnitt auf folgendes SVM angewandt:

200 trainperioden //1 testperiode// PUK //100(c-wert) // Normalisiert gefasst in einen 7er OMA-durchschnitt......

ich hab bei einigen backtests herausgefunden das poly und npoly für 1min komprimierungen wegen zu langer rechenzeiten und vielen WP`s nicht geeignet sind

puk finde ich hat fAST immer gute ergebnisse

1min aktualisierung keine unveollendeten perioden die bererchnungsdaten von 32000 auf 2000 zurückgeschraubt

ähm wenn in der liste "trades" in TWS z.b. steht BOT zum kurs 106,860 und darunter steht SLD 106, 880 d.d. 0,20 Gewinn , aber wie hoch sind da die gebühren??

muss man nicht eine bestimmte grenze überschreiten um in die gewinnzone zu kommen,

also in diesem beispiel vielleicht 106,900

denn in der tradeliste sind in tws bei mir hauptsächlich profitable trades aber trotzdem gibts ein negatives ergebniss am ende und beim papertrading sei gestern abend über 10.000 euro verlust

daher der screenshot mit den ask u. bid preisen

Tobias Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 3. September 2002

Beiträge: 663

Wohnort: NRW / Paderborn

31

Dienstag, 29. Januar 2008, 15:01

Was mir auffällt :



Ich hatte ein Projekt mit dem Java Weka Indikator auf den Eurostoxx50 und SMI Future gebaut.

Das Projekt habe ich kopiert und durch den DLL Weka Indikator ersetzt.

Es sind EXAKT die gleichen Ergebnisse in beiden Projekten - das wäre ja toll - wenn nicht :



- die Weka.ini und die wekaindis.weka VÖLLIG unterschiedlich wären

- egal welchen Kernel ich in der DLL Weka auswähle - die Ergebnisse bleiben IMMER gleich



Muss ich noch irgendwas löschen oder bin ich nur zu dämlich oder was ist hier los ????? :baby:
Gruss Tobias

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 211

Wohnort: Niederbayern

32

Dienstag, 29. Januar 2008, 16:16

Hallo,

was für eine Version von Weka benutzt Ihr denn?

Gruß

Alex

Chemie262

unregistriert

33

Dienstag, 29. Januar 2008, 16:27

Hallo Tobias,
ich kann das nicht bestätigen. Jeder Kernel bringt deutlich andere Ergebnisse. Auch die Rechenzeiten sind deutlich unterschiedlich. So ist Normalisierter Polykernel deutlich schneller als Polykernel. ich habe nichts gelöscht. In meinem
Weka Ordner sind noch alle Zutaten für die Java-Indis.
Bist Du sicher, daß in deinem Projekt wirklich alles auf den neuen Indi umgeschrieben wurde?
Tschüß,
Herbert

Chemie262

unregistriert

34

Dienstag, 29. Januar 2008, 16:29

Hallo Alex,
auf meinem Rechner ist die Version 3.5.6 installiert. Aber wenn ich es richtig verstanden habe, benutzt der Indi das Programm gar nicht.
Tschüß,
Herbert

Tobias Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 3. September 2002

Beiträge: 663

Wohnort: NRW / Paderborn

35

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:17

Nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil .... :S



Lesen müsste man können .... funktioniert alles bestens.....
Gruss Tobias

Hans

unregistriert

36

Dienstag, 29. Januar 2008, 19:13

Hallo Alex,

Auch ich hatte diese Fehlermeldung. Nachdem ich die Benutzerkontensteuerung unter Vista ausgeschaltet und die "registrieren.bat" erneut aufgerufen habe läuft der Indikator nun einwandfrei. Vielleicht hilfts.

Gruß

Hans

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 211

Wohnort: Niederbayern

37

Mittwoch, 30. Januar 2008, 08:33

Hallo Hans,

vielen Dank für Deine Hilfe aber ich benutze XP Prof. und da gibt es keine Steuerung für die Benutzerkonten.
Bin als Administrator angemeldet.

Bei mir ist zwar der Indikator in den "Investox Anwender Indikatoren" aufgelistet, aber wen ich den indikator in den
Chart ziehen will kommt folgende Meldung. Siehe Bild debug (nein).
Wenn ich aber im Auswahlmenü debug ( ja) auswähle kommt folgende Meldung. Siehe Bild debug (ja).

Was kann das nur sein. Liegt das an XP Prof.

Gruß

Alex
»Alex73« hat folgendes Bild angehängt:
  • debug (nein).bmp
»Alex73« hat folgende Datei angehängt:
  • debug (ja).bmp (92,89 kB - 476 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2024, 19:19)

Chemie262

unregistriert

38

Mittwoch, 30. Januar 2008, 11:35

Alex,
wie sehen denn Deine Einstellungen im Indikator aus?
Tschüß,
Herbert

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 211

Wohnort: Niederbayern

39

Mittwoch, 30. Januar 2008, 12:43

Hallo Herbert,

ich benutze die Stanardeinstellungen im WekaIndikator-Fenster.

In der Datei WekaIndis.weka benutze ich auch die Standarteinstellungen wie in der Zip.Datei.
Close;
Open;
ADX (14);

ziel: Ref(Open, 2) - Ref(Open, 1);
Historie:0,-1,-2;


Kannst Du mir da weiterhelfen?

Gruß

Alex

Chemie262

unregistriert

40

Mittwoch, 30. Januar 2008, 15:25

Alex,
da fällt mir leider auch nichts mehr ein. Ich habe jetzt mal einen ganzen Stapel von Kursdaten mit dem Indi beglückt und alle nahmen es klaglos hin.
Ich bentze auch XP und habe an der wekaIndis.weka nichts angerührt.
Auch bei zwei weiteren Rechnern funktionierte es reibungslos.
Tschüß,
Herbert