Samstag, 20. April 2024, 21:47 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bernd

Experte

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 4 070

Wohnort: Iringsweg

101

Dienstag, 26. Februar 2008, 20:41

Hallo Martin

Schon alleine mein Integrationsprozess ist ja sehr viel aufwändiger als der bei den Indikatoren von Anke. Dort reicht eine einfache Veröffentlichung der DLL mit regasm.exe.


Das nimmt mich jetzt schon Wunder wegen diesem Thread von Anke selber, zu welchem Problem Herr Knöpfel m.W. noch nie eine Lösung publizierte.

Das ist übrigens der Grund, warum ich selbst noch nie eine .dll veröffentlicht habe und auch nicht werde: die Zeit und Musse, einen einzigen externen Indi für alle INV Versionen zur Verfügung zu stellen, habe ich nicht in diesem Leben.
Gruss
Bernd

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 211

Wohnort: Niederbayern

102

Dienstag, 26. Februar 2008, 21:53

Hallo halobungie,

das sind meine ersten Ergebnisse im EUR-USD Tagesbasis.


Gruß

Alex
»Alex73« hat folgende Datei angehängt:
  • EUR-USD.rar (72 kB - 495 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2024, 19:23)

MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 690

Wohnort: Köln

103

Mittwoch, 27. Februar 2008, 13:25

Hallo zusammen,

der Indi steht jetzt für Investox 5.1.5 zur Verfügung.

Zusätzlich ist der WekaFwdIndikator um weitere Berechnungsalgorithmen aus Weka erweitert worden. Die Downloads und weitere Details finden sich in meinem Wiki an gewohnter Stelle.

Viele Grüße

Martin

Hans-Jürgen Männlich

Administrator

Registrierungsdatum: 10. Juli 2002

Beiträge: 1 712

104

Mittwoch, 27. Februar 2008, 17:37

Ich bin für jeden Rat offen.


Hallo Martin,

vielen Dank für deine Erläuterungen. Ich würde ja gern helfen, habe aber keine Ahnung von der Programmierung von DLLs. Vielleicht sollte ich das mal lernen... 8) .
Viele Grüße,
Hans-Jürgen

ulukai

unregistriert

105

Mittwoch, 27. Februar 2008, 17:41

hallo,

ich hab die neue version natürlich direkt ausprobiert, aber nach der installation kam immer der fehler "division durch 0"

also dachte ich, ich hab beim installieren was falsch gemacht...

also investox deinstalliert, weka ordner gelöscht, die überreste manuell gelöscht und dann zuerst von cd inv 5.1.2 neu installiert , 5.1.5 update draufgespielt, zuerst svm-dll-indikator-514 heruntergeladen und in den neuen ordner c:\weka extrahiert.

den aktuellen 515 dll indikator in c:\weka entpackt, 1-2 dateien überschrieben, dann registriern.bat geklickt und danach registrieren 515.bat. stand "typs registred successfuly", inv gestartet, neue weka-dll importiert , indikator im chart eingefügt und : "division durch 0"

hm , vlt. hat noch jemand das problem,

aber falls es nicht mehr gehen sollte,

hat noch jemand das update für inv 5.1.4 ? weiss jetzt nicht mehr wie ich auf 5.1.4 downgraden soll?

MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 690

Wohnort: Köln

106

Mittwoch, 27. Februar 2008, 17:48

@ulukai,

rufe nochmal den kompletten Registrieren.bat auf und schicke mir bitte das Ergebnis (aus dem DOS-Fenster) zu.

Vielleicht sehe ich was.

Viele Grüße

Martin

P.S. hast du die neue Definition für den Indi in Investox geladen?

ulukai

unregistriert

107

Mittwoch, 27. Februar 2008, 23:43

ja ich hab WekaDLL.Inn für 515 geladen und in inv importiert...

die beiden screenshots sind von registreiren.bat und registrieren 515.bat ....


ich hab noch ein screen von der fehlermeldung hochgeladen
»ulukai« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt.JPG
  • Unbenannt2.JPG
  • Unbenannteee.JPG

MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 690

Wohnort: Köln

108

Donnerstag, 28. Februar 2008, 09:50

@ulukai,

leider kann ich bei beiden Screenshots nur einen Ausschnitt des Outputs sehen. Der Ausschnitt sieht OK aus.

Klappt der Indikator für 5.1.5 bei anderen hier? Gibt es ähnliche Probleme?

Viel Grüße

Martin

Registrierungsdatum: 4. September 2007

Beiträge: 311

Wohnort: Stuttgart

109

Donnerstag, 28. Februar 2008, 13:16

Hallo,

bisher war ich nur stiller Leser, möchte mich jetzt aber auch in SVM etwas einarbeiten. Vorab ein dickes Lob an Martin und die anderen hier, die diese SVM-Geschichte nach vorne treiben.

Der normale Weka-Indi funktioniert bei mir, auch wenn ich noch nicht richtig verstehe was da geschieht. Beim FWD-Indikator bekomme ich die selbe Fehlermeldung wie @ulukai.

Ich werde jetzt mal die Threads nochmal durchlesen und später ein paar Newbie-Fragen stellen wenn ich darf :S

Gruß und nochmal Danke an MartinP für das ganze hier

Arend
Grüße aus dem Schwabenland
Arend

ulukai

unregistriert

110

Donnerstag, 28. Februar 2008, 14:33

gibt es vielleicht noch version 5.1.4 zum runterladen irgendwo?

auf der inv-homepage seh ich nur 5.1.5
...

MartinP Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 13. März 2007

Beiträge: 690

Wohnort: Köln

111

Donnerstag, 28. Februar 2008, 14:41

@ulukai,

die 5.1.4 gibt es hier im Thread "http://www.investoxforum.de/index.php?page=Thread&threadID=5675".

Hans-Jürgen hatte sie damals freundlicherweise hier eingestellt.

Grüße

Martin

P.S. für ein paar Tage über das Wochenende werde ich mich um mögliche Probleme nicht kümmern können. Die Berge rufen 8)

ulukai

unregistriert

112

Donnerstag, 28. Februar 2008, 15:07

ich meinte eigentlich die investoxversion 5.1.4 also das update für diese version, den 5.1.4 indikator habe ich schon,

weden denn bei investox noch ältere updates irgendwo gelagert, oder hat vielleicht sonst noch jemand version 5.1.4 update auf dem rechner

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

113

Donnerstag, 28. Februar 2008, 22:04

Hallo,

hinter dem Link findest Du Investox XL V 5.1.4. das Passwort zum Download habe ich via PN zugesendet!
Happy Trading

ulukai

unregistriert

114

Freitag, 29. Februar 2008, 00:30

cool, danke!!

ulukai

unregistriert

115

Freitag, 29. Februar 2008, 00:43

immerhin klappt wieder....

ich wollte schon immer Mal Fragen, was es mit dieser wekaindis.weka auf sich hat :

Zitat


Erläuterungen zu wekaIndis.weka

Die Datei wekaIndis.wekaist von der Struktur her angepasst worden. Die Beschreibung der Indikatoren ähnelt nun in Bezug auf die Syntax deutlich mehr Investox. Die Zeitreihen mit denen die SVM trainiert wird werden genau wie in Investox als Formel beschrieben.

Jede Zeile endet mit einem ";".

Das Prognoseziel wird wie die Reihen bestimmt. Also zum Beispiel:

* ziel=Ref(Open, 2) - Ref(Open, 1)

Ich gehe ja mit dem Open der Folgeperiode ins Rennen. Natürlich kann hier jede gültige Investoxformel stehen.

Historien bedeuten, dass der Kernel nicht nur die aktuellen Werte der Reihen, sondern auch deren gewünschte Vergangenheit berücksichtigt.
Z.B.:

* historien=0,-1,-5

Die Zeitreihen werden in der jeweils aktuellen Periode und den zurückliegenden Perioden 1 und 5 verwendet. Ganz einfach <Periode1>,<Periode2> usw.

Hier ist ein Beispiel für eine solche Weka Beschreibungsdatei:

Close;
Open;
ADX(14);

ziel: Ref(Open, 2) - Ref(Open, 1);
Historie:0,-1,-2;

Für die konkrete Arbeit mit SVM in Investox gibt es bei der Auswahl der Zeitreihen und der Indikatoren eine Menge Spielraum. Hier unterscheidet sich die Methodik der SVM aber nicht von anderen ähnlichen Verfahren wie zum Beispiel den neuronalen Netzen. Es gibt keine Garantie ohne Aufwand ein funktionierendes Handelssystem finden zu können.


Warum gerade ADX(14)? und nur Open, Close,

Warum nicht einfach Open,High,Low,Close,Volumen,

das sind doch ein paar mehr Informationen, helfen die nicht bei schätzen?

oder als Historie 0,-1,-2?? Beim Java-Indi gabs ein bisschen mehr Historie

ulukai

unregistriert

116

Freitag, 29. Februar 2008, 00:55

ich hab eben ein bisschen rumexperimentiert und mir is aufgefallen, das sich das ergebnis von -1190 (profit-ration-buy-hold)

auf

+581(profit-ration-buy-hold) verändert hat, bei Benutzung dieser wekaindis-Datei..


schaut das System nun in die Zukunft, oder hat Diese Definitions-Datei mehr Einfluss als ich dachte?

Zitat

Close;
Open;
Low;
High;

ziel: Ref(Open, 2) - Ref(Open, 1);
Historie: 0,-1,-2,-3,-4,-5;



wekaeinstellung :

Zitat

Calc a: WekaFwdIndikator(25, 1, 100, 100, NORMPOLY, N, SVM, nein, nein);

ulukai

unregistriert

117

Freitag, 29. Februar 2008, 08:17

ich hab irgenwo im forum gelesen, kann auch dieser thread sein, das der neue feed-fwd-dll-indikator nicht zum realhandel geeignet ist?

warum nicht?

warum sollte das nicht funktionieren, wenn die testergebnisse doch korrekt sind, und die kapitalkurve, kann man nicht auto-aktualiserung einscchalten und die daten empfangen? und das svm berechnet sich neu..

oder kann man die KK´s auch beim neuen indi vergessen, wäre echt schade....

Terminator3

unregistriert

118

Freitag, 29. Februar 2008, 22:39

Ulukai,

ich weiss zwa nicht gerade wie SVMs genau funktionieren, aber kann wohl bestaetigen das die Inputs einen Unterschied machen.
SVMs sind aendlich zu NNs, und bei NNs sind eigentlich nur die Inputs wichtig.
Indikatoren bringen wohl nicht viel, weil NNs und SVMs solche sachen auch selber simulieren koennen.
Mehr rohe Daten, wie Highs, Lows und Volumen koennten aber wichtig sein.
Ohne Highs und Lows, kriegen die SVMs ja auch keine kompletten Candles; viele gute Strategien sind auf Candles basiert.

Hoffentlich hat meine Antwort Ihre Frage beantwortet, habs ja versucht =)

Tim

Terminator3

unregistriert

119

Sonntag, 2. März 2008, 22:57

Und heute dachte ich dass ich glueck hatte.. hatte ich wohl auch, aber nicht genug.
Ich habe einfach mal verschiedene SVM Einstellungen auf verschiedenen Titeln und Komprimierungen ausprobiert.
Die meisten KKs waren garnicht gut, praktisch alle unstabil und im negativen.
Ich kam aber auf einer guten KK, auf den Titel EURJPY mit 5 Minuten Komprimierung.
Obwohl nur 53% profitable waren, war die KK sehr stabil und ging steil nach oben, mit nur einen DD von 6%($1000 mit einen Hebel von 10).
Das Problem ist aber leider.. ich habe die Kosten erstmal auf 0 gesetzt, um zu gucken ob SVMs ueberhaupt was tauben.
Wie man sich schon vorstellen kann, mit so einer kleinen Komprimierung und nur 53% profitable Trades, ist die KK mit Spread im Eimer.
Ich wollte aber die KK hier im Thread trotzdem hochladen, um zu zeigen das mit viel glueck und eine hoehere Komprimierung kann man eine erfolgreiches HS mit SVMs bauen.
Ich habe auch nicht nur nach der besten KK gesucht, sondern die Backtests erstmal alle mit 2500 Perioden gemacht, und wenn eine gute KK bei rauskam, mit 5000 Perioden getestet.
Wie man sieht, ist die KK ohne Spread im ganzen sehr stabil, und verfolgt auch nicht die Trends von dem Kurs.


HS Beschreibung.txt

ulukai

unregistriert

120

Montag, 3. März 2008, 06:14

hmm..

ich sehe bei dir ein system mit und ohne spreads

wie gibts du den spread denn in den testeinstellungen an?

ich benutze immer eine slippage von 0,00009
und punktetest

aber eine komprimierung von 5min ist denke ich zu knapp, versuch es mal mit min 60min...

welche svm-einstellung benutzt du denn?
den feed-fwd indi? wenn ja mit welchen parametern?
und wie sieht deine wekaindi-datei aus? wegen den inputs?


ich experimentier mit svm´s auch schon seit tagen, ahb einige systeme mit KK-Analyse entwickelt
welche auch noch oben zeigen, aber r nicht jeder titel klappt mit den gewählten einstellungen,
ich weiss nicht was den unterscchied ausmacht..
am kurverlauf liegt es glaube ich nicht,
ich habe zwei titel mit ähnlichen kursverläufen gehabt die beide nach unten zeigten,

und as doofe ist ja man weiss im voraus ja nicht wie der kurs verläuft..

mit dem aroon hab ich auch schon versuucht trandphasen rauszufilternr, aber auch da gilt :

manchmal gehts besser, andermal zeigt die KK durch aroon noch unten...